Skype legt nach: mehr mobile Geräte unterstützt

Neues von Skype! Nachdem vor gar nicht allzu langer Zeit die Videotelefonie via Android-Smartphone eingeführt wurde, legt man jetzt die Version 2.5 von Skype für Android nach. Mit Skype 2.5 for Android sind Skype Videogespräche ab sofort auf noch mehr Mobiltelefonen möglich. Insgesamt sind nun 41 Android-Smartphones offiziell zertifiziert.

Außerdem wurde die Videoqualität sowie die Kompatibilität mit Bluetooth Headsets verbessert.  Wer bereits Skype auf dem PC nutzt, der wird es vielleicht kennen – aber nicht mögen: auch die mobile Version von Skype bekommt Werbung: „Wie in unserem neuesten Mac und iOS Updates werden auch auf der Android Plattform Werbeanzeigen eingeführt. Nutzern mit Skype Credits oder einem Premium Account wird aber keine Werbung angezeigt.“ (via)

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Skype legt nach: mehr mobile Geräte unterstützt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Thomas'

Funktioniert auch auf unbranded GT10.1, hurray.