So soll das Galaxy Note 10 aussehen

      So soll das Galaxy Note 10 aussehen

      Im Spätsommer steht der Launch des Samsung Galaxy Note 10 an. Es ist daher nicht erstaunlich, dass es diverse Leaks und Gerüchte gibt, wie das neue High-End-Gerät der Koreaner aussehen soll. Regelmäßig mit dabei ist Onleaks, der mit seinen Renderzeichnungen auch oft ziemlich richtig liegt.

      Wie schon öfter in der Vergangenheit hat er seine Zeichnungen an 91mobiles verkauft. Die Renderbilder sollen dabei auf CAD-Vorlagen basieren.

      Wie ihr auf dem Bild gut erkennen könnt, geht Onleaks davon aus, dass das Note 10 mit zwei klassischen physischen Buttons (Lautstärke und Power) an der Seite kommt. Das steht im Widerspruch zu Infos, die Android Police Ende Mai verbreitet hatte. Deren Informationen zufolge sollen alle drei Buttons – also auch der Bixby-Button – wegfallen. Bei 91mobiles geht man hingegen davon aus, dass nur die Pro-Variante mit drucksensitiven Seiten kommt.

      Samsung galaxy note 10

      Auf der Front fällt die Punch-hole Notch auf, die im Gegensatz zum S10 mittig angebracht ist. Das Display selber soll 6,3“ groß sein und die üblichen gekrümmten Ränder haben. Die Auflösung wird von 91mobiles mit 1440x3040px angegeben.

      Note 10 Pro mit schnellerem Speicher und größerem Display?

      Das Note 10 soll von einem Snapdragon 855 bzw. in Europa von einem Exynos 9820 angetrieben werden und bis zu 12 GB RAM bieten. Als Betriebssystem soll noch Android 9 installiert werden. Wie viel maximaler Speicher möglich ist, ist noch unklar.

      Für das Pro-Modell wird UFS3.0-Speicher kolportiert. Außerdem soll es Schnellladen mit 45 Watt unterstützen. Und schließlich soll bei der Pro-Variante des Note 10 das Display mit 6,75“ etwas größer als bei der normalen Variante ausfallen.

      Da es auf der Rückseite keinen Fingerprint Reader gibt, wird Samsung wohl – an sich wenig überraschend – auf einen ins Display integrierten Reader setzen. Bleibt zu hoffen, dass der besser arbeitet als beim Galaxy S10. Über die Sensoren der Triple-Kamera auf der Rückseite gibt es noch keine Infos. Ihr könnt aber davon ausgehen, dass das Note 10 mit einer ziemlich guten Knipse kommt.

      Wie immer gilt: Die Infos sind in keiner Weise offiziell bestätigt und sollten daher mit einer gewissen Skepsis betrachtet werden.

      Samsung Smartphones bei uns im Shop

      Fotos: Onleaks/91mobiles

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei