So überprüft ihr, ob ihr vom Facebook Daten-Leak betroffen seid

      So überprüft ihr, ob ihr vom Facebook Daten-Leak betroffen seid

      Es gibt ein einfaches Tool, um zu überprüfen, ob eure Telefonnummer und E-Mail-Adresse bei Facebook im Netz gelandet sind.

      Inzwischen habt ihr wahrscheinlich vom großen Daten-Fiasko von Facebook gehört, bei dem die persönlichen Daten von 533 Millionen Nutzern aus 106 Ländern im Netz gelandet sind. Zu den Daten zählen Telefonnummern, Facebook-IDs und Geburtstage. Also alles, um Identitäten zu stehlen und richtig Ärger zu verursachen.

      Ihr solltet unbedingt überprüfen, ob auch eure Facebook-Daten davon betroffen sind. Dafür habt ihr mehrere Anlaufstellen und die erste sollte direkt „Have I Been Pwned“ sein. Hier könnt ihr nicht nur überprüfen, ob eure Daten im Zuge des jüngsten Facebook-Daten-Lecks veröffentlicht wurden, sondern ob es das nicht schon vorher mal passiert ist.

      Der Erfinder von Have I Been Pwned – Troy Hunt – überlegte, die Datenbank auch nach Telefonnummern durchsuchbar zu machen. Auch wenn das ebenfalls mit bestimmten Risiken für den Datenschutz verbunden ist, entschied er sich letztlich dazu, die Funktion hinzuzufügen.

      Alternativ gibt es auch noch die Webseite „The News Every Day„. Die wurde von Gizmodo empfohlen. Hier könnt ihr speziell nachschauen, ob eure Telefonnummer im Netz gelandet ist. Da die Seite bisher weniger bekannt ist, empfehle ich eher, beim „Marktführer“ zu bleiben, um zu überprüfen, ob ihr vom Facebook-Daten-Leck betroffen seid.

      Wenn eure Daten veröffentlicht wurden, ist der erste Schritt euer Passwort zu ändern. Generell empfiehlt sich die Verwendung eines Passwort-Managers, der für jede Webseite spezielle Kennwörter automatisch erstellt und niemals ein Passwort erneut verwendet. Auch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung erhöht enorm die Sicherheit, da ihr dann bei Login-Versuchen direkt informiert werdet.

      Quelle & Bilder: Troy Hunt (Twitter) via Caschys Blog, Pixelkult/Pixabay

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.