Sonderedition: TAG Heuer stellt Mario-Swartwatch für mehr als 2000 Euro vor

Sonderedition: TAG Heuer stellt Mario-Swartwatch für mehr als 2000 Euro vor

Ihr habt euch eine neue Switch Pro mit 4K-Display und potenter Hardware gewünscht? Okay, dann bekommt ihr jetzt eine neue Smartwatch aus dem Nintendo-Universum. In Kooperation mit dem Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer hat Nintendo die Connected X Super Mario entwickelt. Die kostet alltagstaugliche 2050 Euro und eignet sich damit ungeöffnet vermutlich gut als Wertanlage.

Nachdem Nintento uns mit der neuen Switch OLED (Kommentar) etwas enttäuscht hat, gibt es jetzt wieder Grund zur Freude – je nachdem, wie man Freude definiert. Mit der TAG Heuer Connected X Super Mario können gut betuchte Smartwatch-Fans ihrem Videospiel-Liebling wieder ein Stück näher kommen. Wie der Name schon verrät, basiert die TAG Heuer Connected X Super Mario auf dem aktuellen Connected-Modell von TAG Heuer, das ab 1700 Euro (Stand: Juli 2021) zu haben ist.

Die Smartwatch läuft mit Wear OS, allerdings haben Nintendo und TAG Heuer extra eine neue Oberfläche für die Uhr gestaltet. So sind bspw. unterschiedliche Darstellungen von Super Mario mit dem Schrittzähler verbunden – inkl. besonderen Animationen bei erreichten Meilensteinen. Zudem gibt es vier Ziffernblätter im Mario-Stil.

Es gibt aber nicht nur softwareseitige Anpassungen, die Uhr selbst wurde optisch ebenfalls verändert. So gibt es drei Icons an der Lünette und ein Mario-Logo an der Krone. Beim Armband hat man die Wahl zwischen der roten Silikon-Variante und einer schwarzen Version aus Leder mit roten Details.


Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Die Tag Heuer Connected setzt ansonsten auf ein 1,39″ großes OLED-Display mit einer Auflösung von 454 x 454 Pixeln. Im Inneren werkelt ein Snapdragon Wear 3100 SoC, dem 1 GB RAM zur Seite steht. Der Speicherplatz fasst 8 GB und der Akku 430 mAh. Das Edelstahl-Gehäuse ist bis zu 50 Meter wasserdicht und hat einen Durchmesser von 45 mm. Außerdem hat die Smartwatch NFC, GPS und einen Herzfrequenzsensor.

Falls ihr das Kleingeld für die Uhr gerade über habt und gleich zuschlagen wollt, muss ich euch allerdings enttäuschen. Die Sonderedition ist schon ausverkauft. Ob und wann es nochmal Nachschub geben wird, ist vorerst nicht bekannt. Ihr könnt euch aber via Newsletter über kommende Sondereditionen rechtzeitig informieren lassen.

Smartwatches bei uns im Shop

via heise.de

Veröffentlicht von

Die Leidenschaft fürs Zocken wurde bereits in den frühen 90ern mit Bubble Bobble am Sega Master System II geweckt. Spielt mittlerweile hauptsächlich am PC und hätte gerne viel mehr Zeit, um sich seinem ständig wachsenden Pile of Shame zu widmen.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.