Sony bringt drei neue Google Cast und Apple Airplay fähige Lautsprecher

Sony bringt drei neue Google Cast und Apple Airplay fähige Lautsprecher

Sony SRS-X77

Wenn es um drahtlosen Sound in der Wohnung geht, dann fällt sehr schnell der Name Sonos. Aber auch andere Hersteller haben natürlich geniale Lösungen am Start, die man sich definitiv mal anschauen sollte. Sony hat nun zum Beispiel direkt drei neue Modelle vorgestellt. Die Lautsprecher hören auf den Produktnamen SRS-X77, SRS-X88 und SRS-X99. Alle drei kommen mit eingebautem W-Lan und können deshalb Audioinhalte auch über Apples AirPlay und Googles Cast Protokoll empfangen. Zudem haben die Lautsprecher auch Spotify Connect integriert, sodass auch Spotify-Nutzer versorgt sein dürften.

Ähnlich wie bei den Lösungen von Sonos gibt es bei Sonys Lautsprecher ebenfalls die Möglichkeit mehrere Lautsprecher per Wi-Fi zu verbinden. So kann man zum Beispiel einen großen Raum mit mehreren Lautsprechern ausstatten oder aber in verschiedenen Räumen über verschiedene Lautsprecher unterschiedliche Audioinhalte abspielen. Um dies zu steuern steht die SongPal App zur Verfügung. Darüber können die Lautsprecher ganz einfach verwaltet werden. Nebenbei gibt es natürlich auch die Möglichkeit Geräte via Bluetooth oder klassisch per Aux-In zu verbinden.

SRS-X88

SRS-X88

Das Einstiegsmodell SRS-X77 liegt preislich bei 329,99€, hat 40 Watt Leistung sowie einen eingebauten Subwoofer. Leider unterstützt es jedoch die Audioformate FLAC, WAV und ALAC nicht, diese sind den beiden „großen“ Modellen vorbehalten. Der SRS-X88 liegt preislich bei 429,99€, bietet 90 Watt, zwei Hochtöner, zwei Mitteltöner und einen Subwoofer. Das High-End Modell SRS-X99 soll rund 698,99€ kosten, 154 Watt haben und 2 weitere Hochtöner bieten.

SRS-X99

SRS-X99

Die Lautsprecher sollten in Kürze im Handel auftauchen, ausgeliefert werden sollen sie bereits Ende Juli. Ich selbst setze ja bei mir im Wohnzimmer noch auf die (fast schon klassische) Lösung via Bluetooth und nutze Spotify Connect höchstens über den Fernseher und den Amazon Fire TV. Wie sieht es bei euch aus? Auf welches Audio-Equipment setzt ihr?

(via macworld)

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Sony bringt drei neue Google Cast und Apple Airplay fähige Lautsprecher"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Jörg

Im Haus nutzen wir Sonos, draußen den Soundlink mini von Bose und die Jambox mini. Es kommt darauf an wieviel Leute im Garten unterhalten werden sollen. Das Klangbild der Jambox mini gefällt mir besser als das des Soundlink Minis , wobei dieser viel lauter aufspielt.

avatar
Gast
Martin

Wir nutzen zu Hause einen normalen Verstärker mit verkabelten Lautsprechern. Am Verstärker hängt ein Airport Express für AirPlay.

wpDiscuz