Sony bringt eine PlayStation Classic mit 20 vorinstallierten Spielen auf den Markt

      Sony bringt eine PlayStation Classic mit 20 vorinstallierten Spielen auf den Markt

      Retro-Konsolen kommen offenbar gut bei den Kunden an. Davon will auch Sony profitieren und bringt am 3. Dezember eine verkleinerte Version der ersten PlayStation in den Handel.

      Die PlayStation Classic ist rund 45% kleiner als das Original von 1994. Beim Design wird es aber keine großen Änderungen geben, verspricht Sony. Die Controller sind bspw. identisch mit denen von damals. Damit ihr gleich loslegen könnt, sind 20 Spiele vorinstalliert. Mit am Start sind unter anderem Final Fantasy VII, Jumping Flash, Ridge Racer Type 4, Tekken 3 und Wild Arms.

      Im Lieferumfang ist neben der Konsole auch ein HDMI-Kabel enthalten, mit dem ihr die Konsole an euren TV anschließen könnt. Für Multiplayer-Abenteuer legt Sony außerdem zwei Controller mit in die Verpackung. Sessions zu zweit werden den Angaben zufolge aber nur lokal möglich sein. Wenn ihr die PlayStation Classic haben wollt, dann müsst ihr 99 Euro investieren.

      Werdet ihr euch die Konsole holen?

      Sony via Caschys Blog, Foto: Pixabay

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei