Sony PlayStation: TV-Serien, PS4-Spiele und TCL spricht über PS5 Pro

      Sony PlayStation: TV-Serien, PS4-Spiele und TCL spricht über PS5 Pro

      God of War & Horizon bekommen eigene TV-Serien, Sony will bis 2025 mit PlayStation 4-Spielen fertig sein und TCL scheint die PS5 Pro geleaked zu haben.

      Da ist einmal ein Feiertag und schon türmen sich die News zur PlayStation direkt auf. Damit ihr nichts Wichtiges verpasst, haben wir hier einmal die wichtigsten Infos für euch aufbereitet.

      PlayStation-Hits bekommen TV-Serien bei Netflix und Prime Video

      Während eines Geschäfts-Meetings hat Sony in einem Q&A verraten, dass die PlayStation-Spiele God of War, Horizon und Gran Turismo eigene TV-Shows/Adaptionen bekommen sollen.

      Laut Toy Vinciquerra, CEO von Sony Pictures Entertainment, hat Amazon die Streaming-Rechte an der PlayStation-Marke God of War für eine TV-Serie eingekauft, Netflix hat die TV-Rechte an Horizon ergattert, und eine Show, die auf Sonys Rennserie Gran Turismo basiert, kommt ebenfalls. Letztere hat aber noch kein Zuhause bei einem Streaming-Dienst gefunden. Cineastisch sind alle drei PlayStation-Titel.

      Weitere Infos gibt es bisher nicht zu den TV-Produktionen. Kein Wort über das Format (Live-Action, Anime, Stop-Motion, etc.), Schauspieler oder Release. Sobald es etwas Vorzeigbares gibt, werden die Anbieter das aber wohl schnellstmöglich präsentieren. Man möchte ja frühestmöglich Hype generieren und das geht mit PlayStation-Titeln sehr gut.

      Die drei Shows sind auch nicht allein. Aktuell wächst die Anzahl an TV-Shows, die auf Games basieren stetig. Derzeit sind folgende Game-TV-Shows in der Mache: Knuckles-Spin-off, Splinter Cell-TV-Show, Netflix-Resident-Evil-Serie, Twisted-Metal-Show, Mass Effect-Serie und mehr. Dazu kommt noch eine „The Last of Us“-Serie, die derzeit bei HBO entsteht. Die Halo-TV-Show hat gerade ihre erste Staffel beendet.

      Sony macht immer noch ein Haufen Geld mit PS4-Spielen

      Im gleichen Business-Meeting teilte Sony den Investoren mit, dass man im Jahr 2025 keine First-Party-Spiele auf der PlayStation 4 veröffentlicht werde. Auf dem Weg dahin gibt es aber noch ein paar Hindernisse – primär all die Leute, die immer noch Spiele für die PS4 kaufen.

      Laut Sony ist aktuell das Interesse an der PS5 größer als an der PS4. Dazu verkauft sich die PlayStation 5 auch schneller als sein Vorgänger. Allerdings zeigen die Zahlen auch, dass die PS4 weiterhin die Löwenanteil an Umsatz im PlayStation Store einfährt. Insgesamt 65% der Einnahmen kommt von der PS4. Unter den PSN Plus Abonnenten sind es sogar 69% (nice).

      Horizon Forbidden West V

      Sony räumt ebenfalls ein, dass es immer noch Versorgungsprobleme mit der PlayStation 5 gibt. COVID-19, der Shanghai-Lockdown und der Russland / Ukraine-Konflikt nennt Sony als Hauptgründe, woran eine breite Verfügbarkeit scheitert. Die Scalper tun dann ihr übriges.

      Sony zielt aber nicht nur auf PlayStation 5-Käufer als Kunden ab. Bis 2025 will man ein Drittel der Spiele im PlayStation-Portfolio auf dem PC bringen. Bisher sind Death Stranding (Juli 2020), Horizon Zero Dawn (August 2020), Days Gone (Mai 2021) für den PC erschienen. God of War kam dann ganz frisch im Januar 2022. Noch in diesem Jahr soll dazu Uncharted: Legacy of Thieves für den PC erscheinen. Dazu sind Hinweise auf eine PC-Version von Returnal aufgetaucht.

      TCL zeigt Roadmap für AMD Radeon RX 7700 XT, Sony PlayStation 5 Pro und neue Xbox-Konsolen mit 8K

      TCL hielt kürzlich eine Pressekonferenz in Polen ab, bei der man auf einmal über die Gaming-Ära Gen 9.5 sprach. Während der Präsentation nannte TCL mehrfach unangekündigte Hardware von AMD, Microsoft & Sony. Demnach könnten wir wohl 2023 oder 2024 ein Update der aktuellen Konsolen bekommen. Es wäre keine neue Generation, sondern ein Spec-Update, wie es die PlayStation 4 Pro war.

      Die Angabe 8K bis 120Hz würde sich aber wohl auf Media-Wiedergabe beziehen. 8K-Gaming dürfte in der Konsolenlandschaft wohl noch gute zehn Jahre in der Ferne liegen. Der Zeitrahmen von 2023 bis 2024 ist hingegen glaubwürdig, aber wir können nicht sicher sein, ob TCL hier spekuliert oder sein Insider-Wissen als größer TV-Hersteller der Welt mit uns teilt. Wir haben ja schon einmal Gerüchte zu einer PlayStation 5 Pro gehört.

      Was denkt ihr zu den Ankündigungen und dem Leak? Seid ihr glücklich, dass Sony mehr PlayStation-Spiele auf den PC bringen will oder seid ihr mehr auf God of War auf Prime Video gespannt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

      Gaming bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: VGC, Sony und videocardz via wccftech

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. Habe mit meinen Samsung Galaxy Smartphones die besten Schnappschüsse meines Lebens gemacht. Sei es mit dem S7, S8 oder mit meinem Galaxy Note 9. Mit dem Note 9 zum Beispiel springende Wale in Norwegen. Mein S7 funktioniert übrigens immer noch mit dem ersten Akku

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.