Sony Smartphones 2018 (endlich) mit modernem Design?

Aktuelle Sony Smartphones fallen nicht gerade durch ihr modernes Aussehen auf, im Gegenteil. Ein hochrangiger Sony Manager verspricht Besserung für 2018 und verrät, wohin die Reise gehen soll.

An der doch etwas verwirrenden Namensgebung aktueller Sony Smartphones mag sich schon manch einer stören. Aber beim Design selbst der neuesten Sony Smartphones, verdreht fast Jeder die Augen: kaum ein anderer Hersteller schafft es, seine modernsten Handys derart altbacken aussehen zu lassen! Dies liegt neben dem ohnehin eher kantigen Design vor allen Dingen an den extrabreiten Displayrändern von XZ1, XA1 und Konsorten.

Schluss mit altbacken!

Doch mit dem „Omnibalance Design“ der X-Serien soll nun endlich bald Schluss sein, wie Kenichiro Hibi, der Managing Director von Sony in Indien, in einem Interview mit The Indian Express auf Nachfrage nach einer neuen Designsprache für Sony Smartphones bekräftigte:

We have deployed an omnibalance design as long as the X series continues to be available in the market. Also, we are planning to launch new generation of products and you can expect a complete new design from the devices.Kenichiro Hibi

Demnach ist für die geplante, kommende Produkt-Generation ein komplett anderes Design vorgesehen. Ob das allerdings schon für die in der Pipeline befindlichen und vom Xperia Blog entdeckten Modelle H3113, H3321, H4113 sowie H4311 gelten wird, ist unklar. Wie Kenichiro Hibi jedoch weiterhin feststellte, geht der Trend hin zum „ungewöhnlichen“ 18:9 Display mit zugleich möglichst geringen Bildschirmrändern. Sehr scharf beobachtet, Herr Hibi!

2018 kommt bestimmt ein randloses Sony Smartphone

Wann genau es soweit sein wird, dass wir moderner aussehende Sony Smartphones zu Gesicht kriegen werden, wollte oder konnte Herr Hibi zwar nicht sagen. Er erwähnte aber, dass Sony für das kommende Flaggschiff der nächsten Generation durchaus ein nahezu randloses Display umsetzen könnte und dieses „bald“ erscheinen werde. Im Sony-Sprech bedeutet dieses „bald“ mit ziemlicher Sicherheit 2018.

Sollte es Sony dann künftig sogar noch gelingen, seine Smartphones auch technisch wieder auf das höchste Niveau zu bringen, dann könnte die Zukunft der Mobilsparte von Sony gut aussehen. Vielleicht schafft es Sony dann ja sogar, seine eigenen Bildsensoren zumindest annähernd so effektiv einzusetzen, wie es sogar Fremdherstellern mit Sony-Bildsensoren gelingt.

Spätestens bei der CES 2018 in Las Vegas und/oder beim MWC 2018 in Barcelona werden wir wohl wissen, wohin die Reise für Sony geht.

via android authority, xperia blog und the indian express

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Sony Smartphones 2018 (endlich) mit modernem Design?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Komplette neues Design? Werden die Smartphones jetzt kreisrund oder quadratisch? Die Möglichkeiten sind da doch arg begrenzt…

wpDiscuz