Sony Ultrabooks: 11 Zoll ab 699 Euro

Und wieder tut sich etwas im Bereich der Ultrabooks. Ganz frisch hat Sony gestern die neuen Geräte vorgestellt, die schon für rund 700 Euro zu haben sind. Die T-Serie beinhaltet gleich drei Modelle, welche sich für den mobilen Einsatz eignen. Sony hat sich bei der neuen T-Serie an der schlichten Designsprache der bekannten VAIO Subnotebook-Familie orientiert und die neuen Ultrabooks in diese eingebettet. Sobald der Deckel des Gerätes geöffnet wird, sorgt der Rapid Wake + Eco-Modus dafür, dass der Anwender im Handumdrehen loslegen kann.

Wer eine Pause benötigt, klappt das Ultrabook einfach zu und es verfällt sofort in einen energiesparenden Tiefschlaf – bei voll aufgeladenem Akku kann das Gerät bis zu 90 Tage in diesem Standby-Modus verweilen, ohne dass der Strom ausgeht, so Sony.  Bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit sollen die neuen Sony-Flundern haben, dies betrifft die SSD-Modell. Die Hybrid-Modelle bieten das Beste aus beiden Welten: Sie sind mit der neuen Intel Smart Response-Technologie (iSRT) ausgerüstet, die einen schnellen SSD Cache-Speicher mit einem leistungsstarken Festplattenlaufwerk verbindet und so kurze Boot-Zeiten sowie großzügigen Speicherplatz garantiert.

Die Geräte der VAIO T-Serie sind in den Bildschirmgrößen 11,6 Zoll (29,4 Zentimeter) oder 13,3 Zoll (33,7 Zentimeter) erhältlich. Schnittstellen? Alles dabei, was man Mitte 2012 benötigt: HDMI, VGA, USB 3.0 und 2.0, RJ45 Netzwerkports und ein SD/MMC-Steckplatz. Monitore, Projektoren und andere Geräte lassen sich dadurch leicht und schnell anschließen, ohne dass ein Adapter notwendig ist.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit nebst Spezifikationen

SV-T1111M1ES: 699,00 Euro
Verfügbarkeit: Ende Mai 2012

SV-T1311M1ES: 799,00 Euro
Verfügbarkeit: Mitte Juni 2012

SV-T1311W1ES: 899,00 Euro
Verfügbarkeit: Mitte Juni 2012

Ob die Geräte halten, was sie versprechen, bleibt abzuwarten. Oft wird der Term „Ultrabook“ ja von einigen Herstellern missbraucht – mal sehen, wie das Sony-Gerät abschneidet, wenn ich es in meine Finger bekomme.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Sony Ultrabooks: 11 Zoll ab 699 Euro"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Denis Pr.

Schniecke Geräte, aber die Displayauflösung geht leider garnicht (vermutlich auch mal wieder nur glossy).