Sony Xperia 5 II: Leak zeigt Mittelklasse-Smartphone mit schnellem Display im 21:9-Format

      Sony Xperia 5 II: Leak zeigt Mittelklasse-Smartphone mit schnellem Display im 21:9-Format

      Auch in diesem Jahr sind Smartphone-Leaks – gewollt oder nicht – wieder an der Tagesordnung. Auch Sony bleibt davon nicht verschont. Ein geleaktes Promovideo zeigt Sonys neues Mittelklasse-Smartphone Xperia 5 II aus allen Winkeln, den Veröffentlichungstermin und die verbaute Hardware.

      Die Xperia-5-Reihe ist Sonys Mittelklasse und wartet mit etwas abgespeckteren Versionen der eigentlichen Flaggschiffe auf. Nachdem das Xperia 1 II  mit den cineastischen Videofunktionen für Aufsehen gesorgt hat, sind die Erwartungen an das „kleinere“ Modell allerdings ziemlich hoch. Nun zeigt sich das Xperia 5 II in einem geleakten Promovideo, das nahezu alle vermeintlichen Informationen noch vor dem eigentlichen Veröffentlichungstermin am 17. September preisgibt.

      Sonys neue Smartphone-Philosophie

      Genau wie beim großen Flaggschiff setzt Sony beim Xperia 5 II laut Leak auf einen langgezogenen Formfaktor von 21:9. Sony nennt das Format CinemaWide. Der OLED-Bildschirm wird wohl 6,1 Zoll groß, bietet eine Full-HD+-Auflösung und unterstützt HDR. Außerdem werden anscheinend erstmals eine Bildwiederholungsrate von 120 Hz sowie eine Touch-Sampling-Rate von 240 Hz geboten.

      Die Kameras dürften ebenfalls überarbeitet werden und ähneln im Leak dem Dreigestirn, das schon im Xperia 1 II verbaut wurde. Das hatte Sony damals für seine cineastischen Videomöglichkeiten angepriesen und vermarktet. Beim Xperia 5 II dürfte es demnach eine 12-MP-Hauptkamera (f/1.7) mit 24mm Brennweite, eine 12-MP-Ultraweitwinkel-Kamera (f/2.2) mit 124°-Sichtfeld und eine 12-MP-Tele-Kamera (f/2.4) mit 3-fachem optischem Zoom geben. Ob der gleiche Sensor wie beim Xperia 1 II (1/1.7- Zoll Exmor RS) verbaut wird, ist noch unklar. Das Xperia 5 II soll jedoch 4K-Videoaufnahmen mit bis zu 120 fps erlauben und eine optische Bildstabilisierung (OIS) bieten. Nur der Tiefensensor des großen Bruders scheint zu fehlen.

      In anderen Bereichen scheint das Xperia 5 II hingegen einige Schwächen des großen Bruders zu beseitigen: Der Akku soll nun ganze 4.000 mAh groß sein und als Prozessor der Snapdragon 865 mit 8 GB Ram zum Einsatz kommen. Dazu gibt es wohl 128 GB internen Speicher, der sich mit einer microSD-Karte erweitern lassen soll. Eine wahre Rarität könnte bei den Anschlüssen vorhanden sein: Ein 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer und Co.

      Vorstellung auf eigenem Event

      Laut dem Leak wird das Xperia 5 II nicht im Rahmen der IFA, sondern auf Sonys eigenem Launchevent am 17. September um 09:00 Uhr direkt über den offiziellen YouTube-Kanal von Sony vorgestellt. Einen genauen Preis gibt es zwar noch nicht, aber es dürfte deutlich günstiger als das aktuelle Flaggschiff werden, das für etwa 1.190 Euro (Stand: 08/2020) zu haben ist. Das geleakte Video zeigt uns allerdings schon die verschiedenen Farbvarianten: Dunkelblau, Schwarz und Silber.

      Hat euch das Kamera-Versprechen von Sony überzeugt oder habt ihr Sony als Smartphone-Hersteller eigentlich gar nicht mehr auf dem Schirm? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

      Smartphones bei uns im Shop

      Quellen:Xperia Blog, Android Headlines
      via: theverge.com

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.