Sony Xperia 5 II: Leak zeigt Mittelklasse-Smartphone mit schnellem Display im 21:9-Format

      Sony Xperia 5 II: Leak zeigt Mittelklasse-Smartphone mit schnellem Display im 21:9-Format

      Auch in diesem Jahr sind Smartphone-Leaks – gewollt oder nicht – wieder an der Tagesordnung. Auch Sony bleibt davon nicht verschont. Ein geleaktes Promovideo zeigt Sonys neues Mittelklasse-Smartphone Xperia 5 II aus allen Winkeln, den Veröffentlichungstermin und die verbaute Hardware.

      Die Xperia-5-Reihe ist Sonys Mittelklasse und wartet mit etwas abgespeckteren Versionen der eigentlichen Flaggschiffe auf. Nachdem das Xperia 1 II  mit den cineastischen Videofunktionen für Aufsehen gesorgt hat, sind die Erwartungen an das „kleinere“ Modell allerdings ziemlich hoch. Nun zeigt sich das Xperia 5 II in einem geleakten Promovideo, das nahezu alle vermeintlichen Informationen noch vor dem eigentlichen Veröffentlichungstermin am 17. September preisgibt.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Sonys neue Smartphone-Philosophie

      Genau wie beim großen Flaggschiff setzt Sony beim Xperia 5 II laut Leak auf einen langgezogenen Formfaktor von 21:9. Sony nennt das Format CinemaWide. Der OLED-Bildschirm wird wohl 6,1 Zoll groß, bietet eine Full-HD+-Auflösung und unterstützt HDR. Außerdem werden anscheinend erstmals eine Bildwiederholungsrate von 120 Hz sowie eine Touch-Sampling-Rate von 240 Hz geboten.

      Die Kameras dürften ebenfalls überarbeitet werden und ähneln im Leak dem Dreigestirn, das schon im Xperia 1 II verbaut wurde. Das hatte Sony damals für seine cineastischen Videomöglichkeiten angepriesen und vermarktet. Beim Xperia 5 II dürfte es demnach eine 12-MP-Hauptkamera (f/1.7) mit 24mm Brennweite, eine 12-MP-Ultraweitwinkel-Kamera (f/2.2) mit 124°-Sichtfeld und eine 12-MP-Tele-Kamera (f/2.4) mit 3-fachem optischem Zoom geben. Ob der gleiche Sensor wie beim Xperia 1 II (1/1.7- Zoll Exmor RS) verbaut wird, ist noch unklar. Das Xperia 5 II soll jedoch 4K-Videoaufnahmen mit bis zu 120 fps erlauben und eine optische Bildstabilisierung (OIS) bieten. Nur der Tiefensensor des großen Bruders scheint zu fehlen.

      In anderen Bereichen scheint das Xperia 5 II hingegen einige Schwächen des großen Bruders zu beseitigen: Der Akku soll nun ganze 4.000 mAh groß sein und als Prozessor der Snapdragon 865 mit 8 GB Ram zum Einsatz kommen. Dazu gibt es wohl 128 GB internen Speicher, der sich mit einer microSD-Karte erweitern lassen soll. Eine wahre Rarität könnte bei den Anschlüssen vorhanden sein: Ein 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer und Co.

      Vorstellung auf eigenem Event

      Laut dem Leak wird das Xperia 5 II nicht im Rahmen der IFA, sondern auf Sonys eigenem Launchevent am 17. September um 09:00 Uhr direkt über den offiziellen YouTube-Kanal von Sony vorgestellt. Einen genauen Preis gibt es zwar noch nicht, aber es dürfte deutlich günstiger als das aktuelle Flaggschiff werden, das für etwa 1.190 Euro (Stand: 08/2020) zu haben ist. Das geleakte Video zeigt uns allerdings schon die verschiedenen Farbvarianten: Dunkelblau, Schwarz und Silber.

      Hat euch das Kamera-Versprechen von Sony überzeugt oder habt ihr Sony als Smartphone-Hersteller eigentlich gar nicht mehr auf dem Schirm? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

      Smartphones bei uns im Shop

      Quellen:Xperia Blog, Android Headlines
      via: theverge.com

      Veröffentlicht von

      Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.