Sony: Xperia Z2 Tablet kommt diese Woche in den Handel

sony-xperia-z2-tablet_1

Laut Sonys eigenen Angaben wird das neue Xperia Z2 Tablet noch im Laufe dieser Woche im deutschen Handel zu finden sein. Das 10,1-Zoll-Gerät war im Rahmen des Mobile World Congress 2014 Ende Februar vorgestellt worden und bietet leistungsstarke Hardware in einem nur 6,4 Millimeter dicken und rund 430 Gramm schweren Chassis. Die empfohlenen Verkaufspreise des Herstellers beginnen bei 499 Euro.

Für die angegebenen knapp 500 Euro erhalten Kunden die Wi-Fi-only-Variante des Xperia Z2 Tablet mit 16 Gigabyte internem Flash-Speicher. Für 50 Euro mehr gibt es das Modell mit 32 Gigabyte Speicherplatz. Wer mit dem Tablet auch unterwegs in Mobilfunknetzen surfen möchte, der benötigt die LTE-Ausführung, für die Sony inklusive 16 Gigabyte Speicher 649 Euro verlangt. Eine 32-Gigabyte-Version gibt es vom LTE-fähigen Xperia Z2 Tablet derzeit nicht.

Die technischen Spezifikationen des Xperia Z2 Tablet können sich ohne Frage sehen lassen, was die Preise im Vergleich zu direkten Konkurrenten durchaus rechtfertigt. Zunächst einmal ist das 10,1-Zoll-Gerät genau wie das Smartphone Xperia Z2 staub- und wassergeschützt. Das Triluminos-Display bietet eine Auflösung von 1920 x 1200 Pixel und soll Bilder besonders scharf und Farben natürlich darstellen.

Angetrieben wird das neue Sony-Tablet von Qualcomms leistungsfähigem Quad-Core-SoC Snapdragon 801 mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,3 Gigahertz, dem 3 Gigabyte RAM zur Seite stehen. Der interne Speicher lässt sich via microSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte ergänzen. Des Weiteren hat das Xperia Z2 Tablet eine 8,1-Megapixel-Hauptkamera an der Rückseite zu bieten und kommt mit einem 6000-mAh-Akku, der bis zu 10 Stunden Laufzeit ermöglichen soll, sowie Unterstützung für WLAN und Bluetooth 4.0. Ab Werk ist auf dem Gerät die aktuelle Android-Version 4.4 „KitKat“ vorinstalliert.

Passend zum Tablet wird Sony verschiedene Accessoires anbieten. Dazu gehört beispielsweise eine Bluetooth-Fernbedienung, mit der Nutzer Medieninhalte auch aus der Ferne aufrufen oder sogar Telefonanrufe annehmen können. Außerdem soll es ein Tastaturdock und eine Ladestation speziell für das Gerät geben.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tablet abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Sony: Xperia Z2 Tablet kommt diese Woche in den Handel

  1. avatar Matthias sagt:

    Ist schon ärgerlich, dass es (noch?) keine LTE-Version mit 32GB Speicher gibt. Interner Speicher ist ja mittlerweile leider sehr wichtig, da seit Android 4.4 Drittanbieter-Apps wie Navigon oder Spotify keinen Zugriff mehr auf die SD Karte haben.

    Von den 16GB hat man effektiv vielleicht noch 11 GB übrig, das würde nicht einmal für meinen Spotify Offlinecache reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.