Sony Xperia Z3: Neue Bilder und technische Details durchgesickert

evleaks_xperia_z3_side

Ein Smartphone, welchem derzeit viel Beachtung von der Gerüchteküche geschenkt wird, ist das nächste Highend-Modell von Sony, das vermutlich Xperia Z3 heißen wird. Nachdem vor einigen Wochen schon einmal erste Schnappschüsse von dem Gerät aufgetaucht waren, folgen nun weitere Fotos sowie konkrete Hardwaredetails. Sowohl Bilder als auch die technischen Daten wurden ein weiteres Mal vom Brancheninsider Evleaks veröffentlicht.

Auch wenn Sony bislang keine Informationen zum Xperia Z3 preisgegeben hat und sich die vorliegenden Angaben nicht verifizieren lassen, stehen die Chancen gut, dass sie zutreffend sind, da sich Evleaks mittlerweile zigfach als zuverlässige Quelle für bislang unangekündigte Mobilgeräte bewährt hat.

Rein optisch scheint das nächste Flaggschiff-Smartphone von Sony dem Xperia Z2 sehr ähnlich zu sein, was sich schon bei den ersten durchgesickerten Fotos andeutete. Laut Evleaks hat das Xperia Z3 aber ein mit 7 Millimeter Bauhöhe noch flacheres Chassis zu bieten. Das Display soll mit 5,15 Zoll Bilddiagonale praktisch genau so groß wie beim Z2 sein und weiterhin mit Full-HD (1920 x 1080 Pixel) auflösen. Im Inneren des neuen Smartphones wird Sony laut dem Insider den Quad-Core-Prozessor Snapdragon 801 von Qualcomm verbauen, der mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,4 Gigahertz rechnet und die Adreno-330-GPU integriert, sowie 3 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Flash-Speicher.

Zu den Ausstattungsmerkmalen des kommenden Premium-Modells von Sony sollen außerdem eine 20,7-Megapixel-Kamera an der Rückseite, eine 2,1-Megapixel-Frontkamera sowie Android 4.4.4 KitKat gehören.

evleaks_xperia_z3_back

Alles in allem verspricht das Xperia Z3 somit ein leistungsfähiges Smartphone mit großem Display und hochauflösender Kamera zu werden. Inwiefern es sich allerdings gegenüber seinem direkten Vorgänger und vor allem der starken Konkurrenz am Markt absetzen kann, bleibt abzuwarten. Außergewöhnlich sind die durchgesickerten Eckdaten in Zeiten von 4K- und 2K-Displays, ersten 64-Bit-SoCs und Mobil-GPUs mit Desktop-Features nicht gerade.

Alle bisherigen Spekulationen deuten jedenfalls darauf hin, dass Sony das Xperia Z3 Anfang September zur IFA 2014 in Berlin offiziell vorstellen wird. Spätestens dann werden wir ganz genau wissen, ob sich die Japaner noch irgendeine Überraschung für das kommende Flaggschiff haben einfallen lassen.

Fotos: Evleaks
Quelle: Evleaks (1, 2)

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Sony Xperia Z3: Neue Bilder und technische Details durchgesickert

  1. Pingback: Sony lädt zu IFA-Event im September - Xperia Z3 im Anmarsch? » notebooksbilliger.de Blog

  2. Pingback: Bericht: Sony Xperia Z3 Compact abgelichtet » notebooksbilliger.de Blog

  3. Pingback: Sony Xperia Z3 durch chinesische Zulassungsbehörde bestätigt » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.