Spotify: Video-Service kommt noch diese Woche

image (3)

Spotify war was Musik-Streaming anbelangt so gut wie einer der Ersten auf dem Markt und hat in der Zwischenzeit reichlich Konkurrenz bekommen. Einige, wie beispielsweise Rdio, haben zwischenzeitlich schon die Pforten dicht gemacht. Mit Deezer, Google Play Music und auch Apple Music liefern sich die Schweden aber nach wie vor einen harten Kampf.

Nun gibt es schon seit vielen Monaten Gerüchte um eine Erweiterung des Spotify Services. Demnach soll neben Musik-Streaming bald auch Video-Streaming möglich sein. Dabei soll es wohl nicht explizit um Musikvideos gehen, sondern generell um Video-Inhalte. Nun hat Spotify das Ganze erstmalig offiziell bestätigt. Laut dem Bericht soll der Video-Dienst noch in dieser Woche an den Start gehen. Vorerst sollen aber nur Android-Nutzer in den Genuss kommen, Nutzer der anderen Apps müssen noch eine unbestimmte Zeit warten.

An Inhalten soll zu Beginn einiges bereit stehen. An großen Video-Anbietern sind Comedy Central, ESPN, BBC, Vice Media und auch die Maker Studios mit an Board. Der Dienst soll in der letzten Zeit ziemlich ausführlich getestet worden sein und bei Spotify ist man nun endlich so weit, dass man den Dienst starten will. Neben dem einzelnen Abruf von Videos soll es auch Video-Pakete geben. Das macht es dem Nutzer einfacher, Videos zu finden und anzuschauen. So wird es beispielsweise Videopakete wie „News der Woche“ geben.

Noch hat Spotify übrigens nicht entschieden, wie sie die Videoinhalte zu Geld machen wollen. Fest steht: Zum Start sollen die Inhalte allen zur Verfügung stehen, egal ob man ein Premium-Abo hat oder nicht. Zudem werden die Videos werbefrei sein. Wie lange Spotify dies durchhält und wie Groß das Angebot letztendlich in Deutschland wird, ist noch nicht bekannt. Schön ist jedenfalls, dass „wir“ gemeinsam mit den USA, Schweden und Großbritannien zu den Märkten gehören, in denen der Videodienst als Erstes verfügbar ist.

Nutzt ihr einen Musik-Streaming Dienst? Wenn ja, welchen?

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, News abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *