SSD: Groß, größer – OCZ stellt 1 Terabyte SSD der Octane-Serie vor

Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Speicherspezialist OCZ hat jetzt die erste SSD mit einer Kapazität von 1 Terabyte vorgestellt und setzt damit anderer Hersteller unter Druck, da auch diese langsam aber sicher SSDs mit großem Speicher für den Massenmarkt veröffentlichen müssen. Gleich mehrere SSDs der Octane-Serie hat OCZ für den November angekündigt, die Geschwindigkeiten liegen bei der SATA 3.0-Version bei 560 MB/s (lesen) und 400 MB/s (schreiben), die S-ATA 2.0-Variante schafft 275 MB/s (lesen) und 265 MB/s(schreiben).

Der Preis ist bislang nicht mehr bekannt, aber da die OCZ Octane-Serie ja schon im November erscheinen soll, wird es nicht mehr lange dauern, bis die Preise bekannt werden. Ach ja, wer nicht so tief in die Tasche greifen will – die 1 Terabyte-Variante wird sicherlich kein Schnäppchen sein – die Ocatane-Serie beginnt mit SSDs ab 128 Gigabyte.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "SSD: Groß, größer – OCZ stellt 1 Terabyte SSD der Octane-Serie vor"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Ich träume gerade vor mich hin und dabei rinnt mir der Sabber raus. Ich glaube ich bau eine neue Maschine zusammen mit genau dieser SSD. Schau dir mal die 560/400 an, wenn das Teil nicht rennt …. 🙂

wpDiscuz