StarCraft Remastered kommt am 14. August und in 4k!

Starcarft-Remastered-Title

Blizzard bekommt nicht genug von StarCraft. Nachdem früher im Jahr bereits angekündigt wurde, dass der Echtzeitstrategie-Oberklassiker eine Frischzellenkur erfahren wird, steht nun das Release-Datum fest. En Taro Adun!

Das Originale StarCraft gilt als eines der besten und erfolgreichsten Computerspiele aller Zeiten. Echtzeitstrategie-Games gab es zwar bereits früher, zusammen mit der Command & Conquer-Reihe verhalf Blizzards Weltraum-Epos dem Genre jedoch erst zu seinem breiten Durchbruch. Und weil das Spiel um Kerrigan, Tassadar, den Overmind & Co. bereits von Anfang an einen mächtigen Multiplayermodus eingebaut hatte, nahmen auch die LAN-Parties auf einmal sprunghaft zu.

StarCraft Remastered: Das ist neu

Doch genug der Nostalgie aus meiner Abi-Zeit! Viel interessanter ist doch die Frage: Was bringt die Remastered Version, was uns das Original (das obendrein mittlerweile kostenlos erhältlich ist) nicht bieten kann? Nun, zunächst einmal wäre da die aufgebohrte Grafik und der verbesserte Sound, die das 19 Jahre alte Spiel näher an die Gegenwart bringen. Laut Blizzard soll StarCraft Remastered nämlich sogar auf 4k-Displays spielbar sein und gut aussehen.

Weiterhin mit dabei: Matchmaking und Bestenlisten im Multiplayer, Spielerprofile und Spielstände in der Cloud. Außerdem werdet ihr im Spiel zwischen Originalversion und Remastered wechseln können.

Blizzard drückt es so aus:

In StarCraft: Remastered, we’ve kept everything you love about StarCraft, but upgraded everything else.

StarCraft Remastered: Vorbestellbar ab sofort

Wie heute üblich, legt auch Blizzard noch ein paar kleine Goodies dazu, falls ihr das Spiel vor dem 14. August vorbestellt, nämlich drei neue Gebäude-Skins – eine für jede Fraktion: Korhal Command Center (Terraner), Aiur Nexus (Protoss) und den Char Hive (Zerg).

Das Spiel kostet übrigens 14,99€ und setzt die kostenlose StarCraft Anthology voraus. Hardware-Anforderungen nennt Blizzard keine, aber ich gehe davon aus, dass so gut wie jeder halbwegs moderne Rechner das Spiel wird ausführen können.

Weitere Infos findet ihr auf der offiziellen Website und weil’s so schön war, ist hier nochmal der Announcement Trailer:

avatar

Über Andy

Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.
Dieser Beitrag wurde unter Gaming, News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "StarCraft Remastered kommt am 14. August und in 4k!"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Als wir letztes Jahr auf der Gamescon waren, gab es jemanden, der als Space Marines verkleidet war. Das Kostüm fand ich echt super.

wpDiscuz