Steve Ballmer mit 80 Zoll-Tablet: wohl bald keine Seltenheit

Große Tablets, besser gesagt TV-ähnliche Geräte mit Touchscreen haben wir ja schon oft gesehen. Auf diversen Messen, wie zum Beispiel der CES in Las Vegas oder auf dem Mobile World Congress in Barcelona gab es diese zu bestaunen. Noch sind diese Geräte relativ unnütz für den Privatbürger, doch wer weiss, was uns in naher Zukunft erwartet. Steve Ballmer, seines Zeichens CEO von Microsoft, hat zum Beispiel ein „kleines“ Tablet in seinem Büro hängen. Kleines? Es ist 80 Zoll groß – also eine Diagonale von über 2 Metern. In einem Interview mit Wired gab ein Microsoft-Mitarbeiter an, dass Steve Ballmer wohl alle seine täglichen Aufgaben mit dem Gerät erledigt. Auf dem Gerät läuft übrigens auch Windows 8.

Fragen die ich mir stelle: werden wir alle bald einen Rechner an der Wand hängen haben? Tablet kann man das Ganze ja nun nicht mehr nennen. Oder kommt die Symbiose aus TV, Smart-TV und Multimedia-Maschine? Man darf gespannt sein, was auf uns zukommt, denn nicht nur die Riesen-Tablets kommen, sondern auch Geräte mit Touch-Eingabe von ViewSonic, so will man auf der Computex in Taiwan bald ein Gerät vorstellen, welches mit 22 Zoll daherkommt. Schaut man genau auf den Screen, dann erkennt man Android, ist die Frage, ob wir hier vielleicht sogar einen Rechner mit abnehmbaren Panel sehen – die Touchscreen-Größe ist als „Smart business tablet monitor“ angekündigt.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz