Still und heimlich: Microsoft Surface Book 2 vorgestellt

Microsoft ist doch noch für Überraschungen gut. Still und heimlich, ohne großes Event oder anderweitige Ankündigungen, hat Microsoft das Surface Book 2 vorgestellt. Große Neuerungen gibt es nicht, aber viele Details wurden verbessert und das Gesamtkonzept wurde noch etwas runder. 

Neu ist erstmal das Innenleben: Ein Intel Core i5 der 7. Generation oder i7 der 8. Generation treibt das System an, dazu gibt es 8 oder 16GB RAM und 256 GB, 512 GB oder 1TB SSD-Speicher. Die Modelle mit dedizierter GPU bekommen auch neue Grafikkarten verpasst – wahlweise gibt es eine GeForce GTX 1050 (13,5″) oder GTX1060 (15″) im Surface Book 2.

Auch bei den Anschlüssen hat sich was getan: Microsoft spendiert dem Surface Book 2 neben dem Surface Connector und zwei USB Type A 3.1 Gen 1 Anschlüssen auch einen USB Type C Anschluss. Dafür entfällt der Mini Displayport Anschluss. Der SD-Karten-Slot bleibt und unterstützt SDXC Karten bis hin zum UHS-II Standard.

Der Rest bleibt wie gehabt: Ein 13,5 Zoll PixelSense Display mit 3000×2000 Pixeln Auflösung, Multitouch und es ist auch weiterhin abnehmbar. Neu ist die Unterstützung für das Surface Dial, die bisher dem Surface Pro 2017 vorbehalten war.

Allerdings: Vorerst nur für die USA gibt es nun auch eine 15″ Version. Diese löst mit 3240 x 2160 Pixel noch etwas höher auf, ansonsten ist es technisch identisch zum 13,5″ Modell. Das 15″ Modell bekommt zudem einen integrierten Xbox Wireless Empfänger spendiert, ansonsten gibt es auch bei den Anschlüssen keine Unterschiede zum 13,5″ Modell.

Bei uns wird vorerst nur das 13,5″ Modell erhältlich sein, das 15″ Modell ist erstmal US-Only.

In der Ankündigung hat sich auch noch eine vermeintliche Kleinigkeit eingeschlichen. Adobe und Microsoft haben ihre Zusammenarbeit verstärkt und bieten mit Start des Surface Book 2 Updates für Adobe Photoshop mit erweiterter Unterstützung für das Surface Dial. Für Fotografen und Kreative sicher eine sehr interessante Neuerung.

Zum Preis hat Microsoft noch nichts gesagt, verfügbar sein wird es ab dem 16. November 2017, Vorbestellen könnt ihr es bei uns ab dem 09. November 2017.

Dieser Beitrag wurde unter News, Notebook abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Still und heimlich: Microsoft Surface Book 2 vorgestellt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Ich will’s haben 🙂

wpDiscuz