Surface Event: Diese Geräte könnte Microsoft am 22. September vorstellen

Surface Event: Diese Geräte könnte Microsoft am 22. September vorstellen

Erwartet werden neue Surface-Notebooks aber auch ein neues Surface Duo. Wir fassen die spannendsten Gerüchte zusammen.

Natürlich wissen wir nicht ganz genau, was Microsoft vorstellen wird. Dennoch gibt es bei manchen Geräten genügend Leaks oder Andeutungen von Microsoft, um sich ein grobes Bild des Events machen zu können.

Da Microsoft zudem bald Windows 11 veröffentlicht, wird bestimmt auch ein großer Fokus auf der Kombination aus Hardware und neuem Betriebssystem liegen. Ganz konkret erwarten einige Experten ein neues Surface Duo, Surface Pro und Pro X, Surface Go und Surface-Laptops.

Ein Wort vorab: Hierbei handelt es sich um Gerüchte und Spekulationen. Natürlich ist es logisch, dass Microsoft viele Nachfolger seiner aktuellen Produkte vorstellt, wie ein neues Surface Pro und Surface Book. Die meisten Informationen können, müssen nicht stimmen und sind aus diversen Leaks zusammengefasst.

Surface Duo 2

Während das erste Surface Duo einige Hardcore-Fans begeistern konnte, hat es die breite Masse nicht überzeugt. Gründe waren veraltete Hardware und verbuggte Software. Beim zweiten Versuch soll Microsoft alles besser machen: Ein neues „runderes“ Design, ein moderner Snapdragon 888, 5G, ein neues Kamera-System, bessere Displays (90Hz oder 120Hz) und endlich NFC.

Dabei wäre das Smartphone das einzige Surface-Gerät ohne Windows 11. Es soll mit Android 11 ausgeliefert werden.

Surface Pro

microsoft surface pro 7 test

Daneben wird noch ein Surface Pro 8 erwartet. Dieses soll ein 13 Zoll Display mit dünnen Bildschirmrändern, eine Intel-CPU der 11. Generation und Thunderbolt-Unterstützung besitzen.

Erwartete Features sollen „Wake on touch“ und „Wake on approach“ sein, bei dem das Notebook auf eure Berührung oder Nähe reagiert und automatisch hochfährt. Ansonsten soll sich nicht allzu viel im Vergleich zum Pro 7+ geändert haben.

Surface Pro X

microsoft surface pro x

Besonders gespannt bin ich über ein mögliches neues Surface Pro X. Diese Modellreihe setzt auf ARM-Prozessoren, also Smartphone-Chips. Damit soll eine möglichst lange Akkulaufzeit ermöglicht werden. Das aktuelle Modell hat jedenfalls im Test gezeigt, dass damit eine Menge machbar ist.

Dabei gibt es darüber gar nicht viele geleakte Informationen. Es werden ein neues 120Hz Display und ein gutes Zusammenspiel zwischen Windows 11 und dem neuen und stärkeren ARM-Prozessor erwartet. Gerüchten zufolge soll es auch ein Wi-Fi-Only-Modell geben, das ein Stück günstiger sein soll.

Surface Book 4

Das Notebook, auf das am meisten gewartet wird, ist das Surface Book 4. Das soll als neues Flaggschiff-Laptop von Microsoft vermarktet werden. Im Gegensatz zu seinen Vorgänger soll es ein 2-in-1-Design (Tablet und Notebook) über ein 360 Grad Scharnier bieten. Das Display soll nicht mehr vom Gehäuse getrennt werden können.

Weitere Gerüchte deuten auf ein größeres Trackpad, ein 14 Zoll Display mit dynamischer Bildwiederholrate und ein neues runderes Design hin. Dazu soll das kommende Flaggschiff zwei USB-C-Anschlüsse, einen Surface-Connect-Anschluss, und einen 3,5mm-Klinkenanschluss besitzen. Es wird auch vermutet, dass aktuelle Nvidia RTX-Grafikchips und vergleichsweise starke 6- oder 8-Kern-Prozessoren verbaut sind.

Surface Go 3

Die Go-Modelle sind die günstigen Einstiegs-Notebooks von Microsoft. Perfekt für Schüler und Studenten. Das angebliche Surface Go 3 soll sich äußerlich nicht ändern, nur das Innenleben soll aktualisiert werden. Es werden Prozessoren von Intel Pentium Gold 6500Y bis Intel Core i3-10100Y erwartet. Damit sind sie etwas leistungsfähiger als früher, aber immer noch weit von aktuellen Notebooks entfernt.

Surface Slim Pen

Als eines der letzten Produkte wird ein neuer Stylus erwartet. Der neue Surface Slim Pen könnte einen haptischen Motor verwenden, der auf Eingaben reagiert. Sein Aussehen soll dem des Stylus beim aktuellen Surface Pro X ähnlich sein.

Als letzte und wohl spekulativste Gerüchte gehen neue Keyboard-Hüllen mit angepassten Windows-Logo und neuen Farben ins Rennen. Ob es neue Surface Kopfhörer geben wird, ist komplett unbekannt.


Was denkt ihr darüber? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

Notebooks mit bestätigtem Windows-11-Update bei uns im Shop

via: windowscentral

Veröffentlicht von

(Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Wir konnten auch ein aktualisiertes Surface Pro X sehen, das mit Apples Macbook M1s konkurrieren könnte. Microsoft hat im vergangenen Jahr einige Fortschritte bei der ARM-Architektur gemacht, indem es die 64-Bit-Anwendungsemulation in Windows 11 hinzugefügt und mit seinen Partnern bei Qualcomm an Entwicklungskits gearbeitet hat. Das neue Surface Pro X wäre eine großartige Möglichkeit, all diese Fortschritte zu präsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.