Surface Pro 3: Microsoft kündigt Software-Update an

Microsoft Surface Pro 3 VorderansichtMicrosofts brandneuer Laptop-Tablet-Hybride Surface Pro 3 ist nun auch in Deutschland in allen Konfigurationen erhältlich. Auf unserem YouTube-Kanal finden alle Interessierten eine Reihe von Videos, die die Stärken und Schwächen sowie die Einsatzmöglichkeiten des Geräts demonstrieren sollen. Wie so häufig im Zeitfenster der Markteinführung von fortschrittlicher Computerhardware gibt es aber auch im Fall des Surface Pro 3 ein paar Problemmeldungen. Zuletzt sorgten vor allem Berichte für Aufsehen, nach denen sich einige Geräte ab und an wegen angeblicher Überhitzung nicht Einschalten lassen würden. Microsoft hat nun auf diese Berichte reagiert und ein Update angekündigt, das die Problematik demnächst aus der Welt schaffen soll.

Besonders wichtig im Zusammenhang mit der vermeintlichen Überhitzungsproblematik des Surface Pro 3 ist es, zu wissen, dass es laut Microsofts Angaben gegenüber TechCrunch ausschließlich die beiden teuersten Modellvarianten mit dem leistungsstärkeren Core-i7-Prozessor von Intel betrifft. Konfigurationen mit Core-i3- oder Core-i5-CPU sind nicht betroffen.

Link: Microsofts Surface Pro 3 in der Praxis

Den offiziellen Angaben nach kommt es beim Surface Pro 3 mit Core-i7-Chip zu einer größeren Hitzeentwicklung als bei den Core-i5-Ausführungen. Deshalb muss der Lüfter der Core-i7-Varianten im Vergleich zu den nicht ganz so leistungsfähigen Pendants häufiger sowie schneller drehen und die Modelle werden trotzdem etwas wärmer. Bei einer „sehr kleinen Zahl“ von Pro-3-Konfigurationen führt ein Fehler in der Temperaturmessung jedoch leider zu einem Fehlverhalten, das sich in einer Fehlermeldung beim Neustart ausdrückt. Ursache dafür soll allerdings nicht etwa eine Überhitzung der Intel-CPU sein, sondern ein Sensor im Geräteinneren, der zu empfindlich auf die Temperaturwerte reagiert. Wir konnten weder in der Core-i5- noch in der Core-i7-Version den Fehler nachstellen.

Bild: NBB
Quelle: TechCrunch

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tablet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.