Synology veröffentlicht DSM 3.0

Ihr seid im Besitz eines NAS aus dem Hause Synology? Dann könnt ihr ab sofort die neue Software namens DSM in der Version 3.0 nutzen. DSM steht für Disk Station Manager und ist eben die für euch sichtbare Oberfläche eures NAS. Die Version 3.0 stellt einen echten Meilenstein dar, denn es wurde nicht nur verbessert, sondern auch die komplette grafische Oberfläche umgeworfen.

Man kann von einem optischen Sprung von Windows 98 auf Windows 7 sprechen. Hier einmal die grafische Oberfläche eines Synology-Geräts mit DSM 2.3 als System.

Schaut man sich im Gegenzug die Screenshots der Version 3.0 des Disk Station Managers an, so sieht man sofort die positiven Änderungen:

Der Disk Station Manager 3.0 unterstützt ausserdem Multitasking und bringt eine TimeMachine-mäßige Backupsoftware mit.

Wer sich vor dem Update ein eigenes Bild machen möchte, der sollte die Live-Demo des Disk Station Managers 3.0 testen. Der Benutzername ist dabei admin und das Passwort synology. Bevor ihr jetzt allerdings losrennt und aktualisiert, möchte ich euch auf eventuell auftretende Probleme mit dem DSM 3.0 hinweisen. So tummeln sich im Supportforum von Synology einige Benutzer, die nach dem Update auf den DSM 3.0 nicht mehr auf ihre Geräte zugreifen können.

Vor dem Update sollte man sich also die Frage stellen, ob man die neue Version überhaupt benötigt. Des Weiteren sollte man die Lust und Laune haben ein komplettes Backup machen zu wollen und eventuell jede Menge zu lesen – denn irgendwie muss im Falle des Nichtfunktionierens ja die alte Software wiederherstellen.

Stellt sich für mich die Frage: aktualisieren oder nicht? Wie schaut es bei den mitlesenden Synology-Besitzern aus? Den Mutigen gehört die Welt oder lieber auf den DSM 3.01 oder 3.1 warten? Ich selber probiere es wohl mal aus, bei mir im Büro verrichtet unter anderem eine Synology DS710+ ihren Dienst.

(danke auch für die Infos an Jeffrey)

Dieser Beitrag wurde unter Software abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Synology veröffentlicht DSM 3.0"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Jo, „aktualisieren oder nicht“? Genau das habe ich mich gestern auch gefragt nach dem ich zum einen die Ankündigung von Synology und zum anderen die negativen Einträge im Forum gelesen habe.
Wenn ich das aber richtig sehe, sind nur Leute von den Problemen betroffen, die von einer 3.0 BETA upgedatet haben. Von den Usern mit der letzten offiziellen 2.3 hört man eigentlich ausschließlich ein „läuuuft“.
Demnach werde ich wohl ein Update auf meine DS210J wagen (habe 2.3), ich möchte vor allem endlich die Android-Apps von Synology nutzen…

avatar
Gast

Synology hat den Download von DSM 3.0 soeben temporär ausgesetzt:

„Due to users‘ feedback on possible malfunction during DSM 3.0 upgrades, the DSM download link is temporarily closed. We had identified the root cause and will reopen the download link shortly as soon as the fix is ready.“

http://www.synology.com/suppor.....p?lang=enu

avatar
Gast

Die neue Version ist ganz ok.
Aber die vorherige war übersichtlicher gestaltet.
Sie läuft bei mir zwar schon seit einer Woche aber trotzdem immernoch etwas umständlich.

avatar
Gast

leider habe ich kein nas von synology. ich wollte eins testen, synology wollte aber nicht :/

avatar
Gast

Ich habe auch ein Update auf DSM 3.0 gemacht und benutze Opera als Standard- Browser. Und mit dem komme ich auch nicht mehr auf meine DiskStation.
Zum Glück geht es aber mit Firefox.
Leider habe ich das mit dem Probleme zu spät gesehen… 🙁
Tja, dann warte ich mal gespannt auf den Fix für DSM 3.0.

avatar
Gast

Vielen Dank für die Erwähnung im Artikel!

Ich hatte das Glück, dass mein Upgrade ohne Probleme verlaufen ist. Erstaunt mich eigentlich, dass es trotz Beta-Test so viele Probleme gibt.

avatar
Gast

@ Carsten

taugt die Disk Station DS210+ was? würde die gerne mit 2×2 tb zulegen. 🙂

trackback

[…] bringen. Dies konnte ich selber an Geräten von LG und Synology testen, der gestern erschienene Synology Disk Manager 3.0 lässt wieder einwandfrei den Zugriff […]

avatar
Gast

keine Antwort????

avatar
Gast

Moin Carsten,

Ich habe momentan D-Link DNS 323 & nicht zu frieden. Hattest ja auch ma ein Test hier. Meiner einer, wollte sich denn die Disk Station DS210+ zulegen. 🙂 Die 710+ is mir Persöhnlich zu prollig. Nehme lieber eine mit 2 Platten 😉 Danke für die Antwort.

Matze

avatar
Gast

Hallo zusammen, habe mir eine DS110+ zugelegt. Ist mit dem DSM 2.3 geliefert worden. Als ich das bemerkte habe ich mit den Einstellungen gar nicht erst begonnen. Was ratet Ihr mir?
Soll ich ein Upgrade auf den 3.0 vornehmen? Kann ich dies dann wieder rückgängig machen wenn es Probleme mit dem 3.0 geben sollte?
Vielen Dank für Euren Rat.
Gruss Rudi

avatar
Gast

Danke für die Antwort, hatte meine Zweifel weil im Synology-Forum einige User Probleme mit dem 3.0 haben. Aber noch zu meiner zweiten Frage. Kann ein 3.0-Upgrade wieder problemlos auf 2.3 rückgängig gemacht werden? Soviel ich weiss ist bei den beiden Versionen das Dateiformat verschieden.

wpDiscuz