TabCo: Aufklärung heute

Wer sich ein wenig in der Tech-Welt umschaut, der wird in den letzten Wochen vielleicht von TabCo gehört haben. Es muss sich zumindest um ein Unternehmen mit kluger PR-Abteilung  handeln, denn der Spannungsbogen, was und vor allem wer sich hinter der Firma verbirgt, wächst ins Unermessliche. In den Videos von TabCo wird man nicht konkret, man kann nicht wirklich erkennen, ob es nun direkt um Tablets, oder um Software geht. Gemunkelt wird, dass Nokia oder Amazon hinter TabCo stecken und ein neues Produkt präsentieren könnten.

Wie eingangs erwähnt: es wird massig Aufwand betrieben und ordentlich Wind gemacht. Aber das hat man beim WeTab ja ähnlich beobachten können, letztendlich darf man wohl von Flop sprechen. Ob nun Nokia in Zusammenarbeit mit Microsoft ein Tablet heute Abend präsentieren – oder auch Amazon – wir können live dabei sein, um 18:00 Uhr deutscher Zeit wird ein Webcast stattfinden, der nun das Geheimnis lüftet. In diesem Beitrag findet ihr übrigens ein TabCo-Video, welches ganz offensichtlich gegen Apple und das iPad stichelt – wie ich finde. Also, lasst uns bis 18:00 Uhr spekulieren: Amazon, Nokia, Garagen-Firma oder doch etwas völlig anderes?

Das könnte dich auch interessieren

3
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Kommt für mich so rüber wie, scheiß auf das iPad, nehm unsers ;).

… und, werden wir mit gridOS jetzt glücklicher ?

[…] want to subscribe to the RSS feed for updates on this topic.Powered by WP Greet Box WordPress PluginGestern berichtete ich noch von TabCo und dem Webcast, der gestern Abend abgehalten wurde. Ich greife schon einmal vor: ich verschwendete […]