TCL patentiert ein neues Smartphone mit einer Selfie-Cam unter dem Display

      TCL patentiert ein neues Smartphone mit einer Selfie-Cam unter dem Display

      Das Konzept der Selfie-Cams unter dem Display ist nicht neu, aber zur Marktreife hat es die Technologie bisher noch nicht gebracht. Patentbilder des chinesischen Smartphone-Herstellers TCL zeigen nun auf ein Neues, wohin die Reise in Zukunft gehen könnte.

      Der K(r)ampf mit der Selfie-Cam

      Die Selfie-Cam ist den Smartphone-Herstellern ein echter Dorn im Auge. Anscheinend für viele Nutzer zu wichtig, um sie wegzulassen, aber auch nervig, da Design und Display gehörig unter ihr leiden. So macht eine große Notch moderne Smartphones ziemlich unansehnlich und auch Flip- oder Pop-Up-Mechanismen sind nicht das Gelbe vom Ei. Einerseits stellen sie als mechanisches Bauteil eine Schwachstelle dar, andererseits vergeht immer etwas Zeit ins Land, bis sie einsatzbereit sind.

      Abhilfe soll die Selfie-Cam unter dem Display bringen. Wie das aussehen könnte, zeigen die Patentbilder eines neuen Smartphones von TCL. Darauf sind weder eine Notch noch irgendwelche Pop-Up-Kameras zu erkennen. Ganz im Gegenteil können wir uns auf minimale Display-Rahmen und runde Ecken freuen. Der Fingerprintsensor befindet sich höchstwahrscheinlich ebenfalls unter dem Display.

      Gerüchten zufolge kann sogar noch in diesem Jahr mit Under-Display-Cams in ersten Smartphones gerechnet werden. Dafür spricht unter anderem, dass das Smartphone-Patent bereits im Dezember 2019 eingereicht wurde.

      Keine Tasten und kein Klinkenanschluss

      Die Bilder verraten zudem, dass das TCL-Smartphone weder physische Tasten noch einen Klinkenanschluss haben wird. Lautsprecher, USB-C-Anschluss und Simkarten-Slot befinden sich an der Unterseite. Die Hauptkamera setzt vermutlich auf ein mittig angeordnetes Modul mit vier Kamera-Sensoren und einem Dual-LED-Blitz.

      Es bleibt spannend, in welchem Smartphone das neue Feature als erstes auf den Markt kommt. Angekündigt wurde es unter anderem bereits von Oppo, Huawei und jetzt TCL. Was sagt ihr dazu? Freut ihr euch darauf, dass die lästige Notch vielleicht bald verschwindet?

      Zum Shop: Smartphones

      via phonearena
      Quelle: letsgodigital

      Veröffentlicht von

      Die Leidenschaft fürs Zocken wurde bereits in den frühen 90ern mit Bubble Bobble am Sega Master System II geweckt. Spielt mittlerweile hauptsächlich am PC und hätte gerne viel mehr Zeit, um sich seinem ständig wachsenden Pile of Shame zu widmen.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. „Freut ihr euch darauf, dass die lästige Notch vielleicht bald verschwindet?“ Ja.

        Tschüssi

        Wie immer. . . euer Larry

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.