Tefal Optigrill+ XL – Grillen wie ein Profi

Tefal Optigrill+ XL – Grillen wie ein Profi

Optigrill-XL---Aufmacher-neu-Tester-gesucht

Wir Deutsche sind nicht nur Fußball-Weltmeister, sondern auch Grillmeister. Bei schönem Wetter wird der Grill angeschmissen und es dampft und raucht in allen Gärten oder Balkonen. Wer lieber elektrisch grillen will, greift zum Elektrogrill oder besser gleich zum Kontaktgrill, denn dieser grillt Euer Grillgut gleich von beiden Seiten.

Mit dem Tefal Optigrill+ XL gelingt jeder Grillabend und auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten. Durch die verschiedenen Programme kann der Kontaktgrill von Tefal allerlei Köstlichkeiten zubereiten. Steaks, Fisch oder Gemüse werden punktgenau gegrillt, egal wie Ihr Eure Steaks essen wollt. Der Optigrill+ XL beherrscht automatisch alle Garstufen. Egal ob blutig, medium oder Well Done. Der Kontaktgrill von Tefal meldet sich, wenn Ihr das Grillgut von den großen Grillplatten nehmen müsst. Mit dem Optigrill könnt Ihr auch in der Wohnung grillen, denn dieser gibt keine Rauchzeichen von sich und auch die Handhabung und Reinigung ist einfacher als bei einem Holzkohlegrill.

Wir haben von Tefal drei Optigrill+ XL zur Verfügung bekommen, die wir unter Euch verlosen dürfen. Teilnahmebedingungen am Ende des Blogbeitrags.

nbb_blog_cta2-lang-rechts2Kontaktgrill mit vielen Programmen

Der Tefal Optigrill+ XL ist eine verbesserte Version vom Vorgänger, den ich Euch schon letztes Jahr vorstellen durfte. Die Grillplatten der XL-Version sind nicht nur um 33% größer, sondern der Elektrogrill besitzt noch mehr Programme für die perfekte Zubereitung des Grillguts. Hinzu gekommen sind Einstellungen für Speck, Meeresfrüchte und Schweinefleisch. Außerdem hat der Optigrill+ XL jetzt eine manuelle Temperaturtaste mit drei Hitzestufen.

Perfektes Steak dank Indikator und Neigesensor

Der Optigrill+ XL von Tefal erkennt über seine Neigesensoren automatisch, wie dick das Grillgut ist. Nach der Wahl des Grill-Programmes heizt der Grill an und ist die Hitze für das gewählte Programm erreicht, gibt der Kontaktgrill ein akustisches Signal ab. Nebenbei fängt der Gar-Indikator auch an zu blinken. Nachdem Ihr das Grillgut auf die Grillplatten gelegt habt, schließt Ihr den Grill. Der Optigrill erkennt alleine, wie lange er das Grillgut grillen muss. Nach dem ersten akustischen Signal ist das Steak innen noch blutig.

OptiGrill-XL---2

Wer es lieber etwas weniger blutig will, wartet noch ein paar Sekunden / Minuten bis das nächste Signal ertönt. Der Indikator wird in seiner Farbe auch dunkler und blinkt. Nimmt man jetzt das Grillgut nicht vom Grill wird es weiter beheizt. Beim nächsten Signal ist das Grillgut durch gegrillt und der Grillvorgang ist fertig. Vergisst man jetzt sein Grillfleisch, senkt der Grill automatisch seine Temperatur ab, denn eine Schuhsole will keiner essen. Wäre auch schade ums schöne Fleisch 🙂

Grillen wie ein Weltmeister

Ich habe den Optigrill+ XL jetzt schon seit Tagen zu Hause im Einsatz. Bei mir kommt alles auf den Grill. Zum Frühstück gab es Bacon oder zu Deutsch Frühstücksspeck. Mit dem passenden Programm war dieser binnen weniger Minuten zubereitet. Mit der Restwärme habe ich auch gleich den passenden Toast „gegrillt“.nbb_blog_cta2-lang-rechts2Am nächsten Grilltag wurde ein 300 g schwerer Hamburger aufgelegt. Auch hierfür bietet der Optigrill+ Xl ein passendes Programm an. Dieser gelang ebenfalls auf Anhieb. Für eine Zwischenmahlzeit zauberte ich mit dem Kontaktgrill ein passendes Sandwich. Zuerst wurden von mir die Zutaten wie Süßkartoffeln und Champignons aufgelegt und anschließen der Toast. Diesen belegte ich dann mit Käse und den gegrillten Kartoffeln und Pilzen, klappte das zu einem Sandwich zusammen und grillte es erneut kurz an. Das perfekte Sandwich für den kleinen Hunger.

Die Königsklasse, also ein Steak, hatte ich mir für den Sonntag aufgehoben. Als Testobjekt diente mir ein 400 g „leichtes“ Rib-Eye-Steak mit viel Gemüse (Zucchini und Champignons). Mit dem richtigen Programm gelang auch dieses ohne Probleme. Zuerst das Steak auf die Grillplatten legen und grillen. Nach dem zweiten Signalton wickelte ich das Steak in ein Stück Alufolie ein, sodass es noch „nachziehen“ konnte. Anschließend legte ich die Beilagen auf den Grill und ließ diese solange grillen, bis der Optigrill das Signal für „Well Done“ mitteilte. Ihr könnt natürlich auch das Programm hierfür am Grill wechseln. Muss aber nicht sein.

Ich hatte mir auch aus dem Supermarkt vormarinierte Steaks gekauft und ausprobiert. Ich bin zwar kein Fan von vormarieniertem Fleisch, wollte es aber ausprobieren. Was tue ich nicht alles für Euch 🙂

Das Ergebnis war nicht so toll. Denn der Kauf von vormarienierten Fleisch ist wie ein Glückspiel. Wie gut das Fleisch ist, sieht man erst beim Essen. Wenn Ihr abgepacktes Fleisch kaufen wollt, dann aber bitte ohne Marinade. Diese lässt sich zu Hause auch mit wenigen Zutaten (Salz, Paprika, Öl und Pfeffer ..) selbst erstellen.

https://www.youtube-nocookie.com/hle78Kh511g

Vergleich Tefal GC702D OptiGrill vs. Tefal GC722D OptiGrill+ XL

Den Tefal Optigrill gibt es auch eine Nummer kleiner. Den passenden Blogbeitrag findet Ihr hier. Mit diesem könnt Ihr auch ein perfektes Grillsteak, Hamburger oder Gemüse grillen. Der Tefal GC702D OptiGrill besitzt eine Grillfläche von 33 x 20 cm. Beim Tefal GC722D OptiGrill+ XL ist diese um 33 % größer. Auch bei den Programmen müsst Ihr beim GC702D auf einige verzichten. Das heißt jedoch nicht, dass er nicht alles grillen kann.

 

OptiGrill-XL---Vergleich-Grill

 

Fazit – Grillen wie ein Profi

Ich war ja schon vom Tefal GC702D OptiGrill begeistert und hatte diesen auch über ein Jahr im Einsatz. Jetzt steht der Tefal GC722D OptiGrill+ XL bei mir in der Küche und wird auch regelmäßig benutzt. In die Pfanne kommt mir kein Steak mehr und auch Gemüse und selbst der Sonntagstoast wird auf die großen Grillplatten vom Tefal Grill+ XL gelegt.

Die um 33% größeren Grillplatten sind jeden Pfennig wert, denn auch als Einzelperson kann man diese voll ausnutzen. In größerer Runde passen – je nach Größe – locker 4 Steaks gleichzeitig auf den Grill, was beim kleineren Bruder nicht möglich ist. Vom Funktionsumfang bietet der Tefal GC722D OptiGrill+ XL deutlich mehr Programme an, sodass jeder zum Grillprofi wird.nbb_blog_cta2-lang-rechts2
Durch die automatische Erkennung der Fleischdicke muss man auch nicht ständig kontrollieren, wie weit der Grillvorgang fortgeschritten ist. Mag man sein Steak blutig, nimmt man es nach dem ersten Signal vom Grill. Beim zweiten Signal ist es Medium gegrillt und beim Dritten „Well Done“. Das funktioniert mit allen Grill-Programmen beziehungsweise mit allem, was Ihr grillen wollt.

Das Reinigen des Grills ist ebenfalls sehr einfach: Grillplatten etwas abkühlen lassen, ins Spülbecken legen, mit Wasser und Geschirrspülmittel einweichen und dann in die Spülmaschine. Den Grill am Schluss noch etwas abwischen und fertig.

https://www.youtube-nocookie.com/0yZK4MFx8cY

 

Tester gesucht!

Veranstalter der Aktion „Tester gesucht!“ ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 29.05.2016 23:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen und Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Für die Teilnahme muss der Teilnehmer hier einen Kommentar abgeben, warum er als Tester ausgesucht werden soll. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen. Zu Testen gibt es drei Mal jeweils einen Tefal Optigrill+ XL. Die Tester haben nach Zusendung des Grills 14 Tage Zeit, eine Produktbewertung im Shop bei noteboosbilliger.de abzugeben.

Die Tester dürfen den Tefal Optigrill+ XL natürlich behalten 🙂

Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. DieTeilnahme verfällt, wenn der ermittelte Tester sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung meldet. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit die Aktion aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf der Aktion „Tester gesucht!“ stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Die Aktion „Tester gesucht!“ steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Update: Folgende Tester bekommen einen OptiGrill+ XL: Christine R., Ecki, Stephan R.

Das könnte dich auch interessieren

206 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Wir würden gerne als Tester teilnehmen, weil wir sehr gerne grillen und vor allem Steaks lieben. Außerdem ist hier die Zubereitung gesünder, weil fettärmer möglich.

  2. Ich würde den Tefal Optigrill gerne testen. Da ich bereits in Besitz eines Kontaktgrills der Firma „Gastroback“ in der gleichen Preisklasse bin, ist es mir auch möglich einen direkten Vergleich anzustellen.
    Ich bin besonders auf den Indikator gespannt – denn sowas besitzt der oben genannte Kontaktgrill nicht.

    Grüße

  3. Hallo!

    Grillen fetzt! Nur kommt halt oft Frust auf, wenn das Fleisch nicht so ist, wie man es sich vorgestellt hat. Mit dem Optigrill sollte dies ja der Vergangenheit angehören 🙂

    Grüße Tom

  4. Sehr geschickt um mal kurz zwischendurch was zu grillen. Wir haben leider auch keinen Gasgrill o.Ä. deshalb wäre das genau das Richtige für uns 😛

  5. da wir keinen Balkon an unserer Wohnung haben und der Grillspaß dadurch sehr eingeschränkt ist, würde ich das Gerät sehr gerne testen. ich hoffe ihr gebt mir die Möglichkeit dazu

  6. Mein alter Elektrogrill hat vor Kurzem leider den Geist aufgegeben, deswegen würde ich diesen hier mit Freude auf meinem Balkon testen.

  7. Hi, passend zur EM und völlig unabhängig vom
    Wetter gibt es jetzt leckeres Fleisch zu jedem Spiel. Das Gerät würde also richtig gut zu mir passen.

  8. Hallo, ich suche für mich und meinen Freund schon seit Ewigkeiten etwas wo wir unser Lieblingsessen: Richtig leckeres Fleisch ! (Steak, Filets, Burger.. und manchmal auch andere Sachen) auch anständig mit zubereiten können. Die Auswahl im Internet macht es nicht einfacher, sodass ich mich bislang nicht entscheiden konnte. Pfanne, E-Grill, Kontaktgrill… Liebe geht bekanntlich durch den Magen und wenn ich meinem Freund den Optigrill präsentiere, wird er mich bestimmt bald zu einer ehrbaren Frau machen ! Ich bin schon ein heißes Gerät, aber mit einem Zweiten wird er sich nicht mehr zurückhalten können XD So der Plan, helft Ihr mir den umzusetzen?

  9. Ich würde den Grill gern testen, weil es für einen grillwütigen Singlehaushalt genau das richtige Gerät zu sein scheint. Für eine Person lohnt es sich einfach nicht den Holzkohlegrill anzuwerfen und aus der Bratpfanne schmeckt es nicht so gut wie vom Grill; der Tefal Optigrill könnte hier die Lösung bringen.

  10. Ich bin Student und wohne in einer WG. Da ich der Meinung bin, dass der Tefal Optigrill ein kleiner Alleskönner ist, würde er perfekt in unsere Küche passen.

  11. Als wissenschaftlich versierter Mensch möchte ich den Grill gegen meinen klassischen Kugelgrill antreten lassen.
    Als Teilzeitkoch, -Fotograf, -Rennfahrer und -Rockstar hab ich die nötige Kompetenz um Feuer und Dosenbier zu testen.
    Als Nerd will ich das Ding einfach nur haben.

  12. Ich würde den Grill gerne testen, da ich ohnehin über eine Anschaffung eines Kontaktgrills nachgedacht habe, da wir leider weder Balkon noch Terasse habe und auf Indoor grillen angewiesen sind!

  13. Hallöchen,

    ich bin schon lange auf der Suche nach einem E-Grill. Leider mangelt es unserer Wohnung an einem Balkon. Unser bisheriger E-Grill grillt leider nicht so toll, wie wir uns das vorgestellt haben und kostet mehr Platz als uns lieb ist, da er dauerhaft im Schrank steht und wir keine Lust mehr haben, ihn raus zu holen.
    Von daher wird oft mal der Lieferservice für leckere Burger angerufen, für Sandwiches muss ein Sandwichmaker für 10€ herhalten, bei dem die Platten aber so klein dimensioniert sind, dass man kaum zwei vernünftig belegte Sandwiches auf einmal rein bekommt. Und wenn man dann mit leichter „Gewalt“ den Deckel schließt, quillt der Käse an allen Ecken raus und läuft in alle Rillen, die das Billig-Gerät bereit hält. Und dann heißt es: Auseinander bauen, reinigen, Käse kratzen und ärgern.

    Ich/Wir würden uns also riesig freuen, den Grill ausgiebig testen zu können und so vielleicht das ein oder andere Mal den Lieferservice nicht anrufen zu müssen, sondern unsere Burger wieder selber zu machen 🙂 Und vielleicht trau ich mich ja dann auch mal, ein Steak zu braten (habe in der Pfanne immer angst, dass ich Schuhsolen brate)

  14. Als leidenschaftlicher Steakvernascher wäre ein Test mit dem Optigrill perfekt für mich 🙂

  15. Hallo,

    im Rahmen der Ernährungsumstellung meiner Freundin und mir auf mindestens 69-70 % proteinhaltige Lebensmittel würde ich mich gerne an den Tests beteiligen, da wir diesen dazu mehrfach täglich nutzen würden und so dessen Qualität sehr gut bewerten könnten. Außerdem ist grillen auch mit einem Kontaktgrill einfach göttlich;-)

    VG
    Michael

  16. Ich würde gerne den Griller testen – der würde optimal meinen schon in die Jahre gekommenen „Plattentoaster“ ersetzen. Dann könnte ich endlich mal was anderes als nur Toast grillen, nämlich auch ein leckeres Steak!

  17. Da ich mitten in Berlin in einer Mehrfamilienhaus wohne, kann ich leider nur selten grillen, obwohl ich gern und sehr gut grille.

  18. Hallo liebes Notebooksbilliger team,
    Ich würde gern den Optigrill Xl Tester machen da ich gerne und sehr viel grille oft für meine ganze Familie und Bekannte. Da wäre der xl glaube ich genau richtig. Die Anzeige ob das steak schon richtig ist is ja mal klasse diese würde ich erstmal einen ausgiebigen test wittmen da ich leidenschaftlich gerne steak esse 🙂
    Grus Michael

  19. Heyho,
    Ich würde das gute Stück auch sehr gerne testen!
    Ich liebes es Gemüse und Fleisch zu grillen, aber dafür jedes Mal den Grill anschmeißen geht ja auch nicht. Daher wäre der Optigrill+XL perfekt. Ich habe schon vor einigen Wochen mot dem kleinen Optigrill geliebäugelt und jetzt die Möglichkeit den XL zu testen passt einfach perfekt. Zudem kommt jetzt der Sommer, also Grillzeit und die EM

    Den Optigrill würde also genug zu tun haben!

  20. Esse mit Vorliebe Steaks, besitze aber leider keinen Steaker. Würde diesen sehr gerne testen und möglichst häufig… Schließlich sind wir langsam wieder richtig schön in der Grillsaison drin. Da kann man mal was neues ausprobieren!

  21. Ich würde den Grill gerne testen.
    Ich war für ein Jahr in Amerika und habe dort angefangen, mich für die Grillkultur zu begeistern und habe entsprechend typische Gerichte in meine Rezeptrotation aufgenommen. Ich besitze unterschiedliche Grillarten weil natürlich je nach Aufgabe manche Grills gut geeignet sind und andere nicht. Aber – als wäre es Schicksal – mein George Foreman Grill hat vor kurzem den Geist aufgegeben und ich war gerade dabei mich nach Ersatz umzuschauen, weil ich ihn sehr häufig benutze, als ich diesen Blogpost entdeckt habe. Dieser Grill wäre der dritte dieser Art, den ich besessen haben werden könnte und ich würde gerne untersuchen wie er gegen meine Erinnerungen an die vorherigen Grills abschneidet.
    Ich wohne zusammen mit meiner vegetarischen Freundin, aber kümmere mich auch häufig um das Essen für meine Schwester und ihre zwei Kinder. Mindestens an den Wochenenden wird bei uns die Esskultur zelebriert – insbesondere natürlich im Sommer.

    Grüße,
    Cristoffer

  22. Als einer von drei Kraftsportlern in einer WG steht Fleisch bei uns mehrmals täglich auf dem Speiseplan. Ob Huhn oder Steak, der Grill scheint das perfekte Werkzeug zu sein ohne viel Aufwand oder lästige Ölspritzer und dazu noch energiesparend die nötige Menge Fleisch auf unsere Teller und damit auch auf unseren Nacken zu bringen 😀 wir brauchen diesen Grill!

  23. Ich könnte das Gerät direkt gegen meinen „George Foreman“ antreten lassen.
    Beim Testen weiß ich also worauf es ankommt.

  24. Als Sous-Vide + Beefer Nutzer würde ich sehr gerne testen wie gut ein Kontaktgrill mithalten kann oder ggf. sogar besser ist? Aufwand und Handhabung sind bestimmt deutlich einfacher als bei einem Wasserbad und dem 800° Oberhitzemonster welches mit Gas betrieben wird. Ein ausführlicher und gut bebilderter Vergleichstest hilft bestimmt jedem Steakliebhaber das Richtige für sich zu finden.

  25. Ich habe bereits den „kleinen Bruder“ seit ca. einem Jahr im Einsatz. Mich würde vor allem interessieren ob die zusätzlichen Programme wirklich nötig sind. Ich würde die beiden Geräte also gerne gegeneinander antreten lassen.
    Weiterer Vorteil: Den „kleinen“ könnte ich endlich an jemanden verschenken der schon lange neidisch ist! 😉

  26. Das wäre für mich als Bewohner einer Mietwohnung aktuell ein sehr passendes Gerät. Ich bin dabei, meine Steaks zu perfektionieren, aber weil die Hausordnung etwas gegen Grills auf dem Balkon hat, brate ich momentan noch in der Pfanne. Dieser Kontaktgrill von Tefal hat es mir schon angetan…

  27. Ich bin der ideale Tester, weil ich alles, was gegrillt werden kann, über alles liebe und gerne auch mal neue Sachen ausprobiere. Der Grill würde im Testzeitraum täglich zum Einsatz kommen, so dass ich schlussendlich nach 13 „Arbeitstagen“ ein faires Fazit am 14. Tag ziehen und als Rezension auf nbb.de veröffentlichen könnte!

  28. Hallo,

    Der sieht ja gut aus mit seiner großen Oberfläche. Bleibt nur zu hoffen das die Garzeit im Rahmen bleibt. Würde es ja gern mal ausprobieren.

    Grüße

  29. Da ich gerne mein Körpergewicht stark reduzieren möchte, gibt es in meiner Ernährung täglich mehrfach Fleisch (Rind, Schwein, Geflügel sowie Lamm und Wildfleisch) Dieser Grill würde mir die tägliche erleichtern und mein Geschmackserlebnis erheblich verbessern. Ich würde mich freuen diese. Grill testen zu dürfen.

  30. Ich würde den Tefal gerne auf unserem Balkon testen. Vor allem um meinem Mann lecker Gegrilltes auftischen zu können. Zudem bin ich gespannt auf die verschiedenen Funktionen. Außerdem könnte ich dann trotz Balkon eine tolle Grillparty schmeißen und weitere Tester einladen. Würde mich freuen!

  31. Sie will einen Thermomix… Naja, wenn ich die Wahl habe zwischen Thermomix und einen GRILL – welcher Mann überlegt da schon lange?!?
    Der Platz in unserer Küche genügt nur für eines der beiden Geräte.

    Rettet mich vor dem Thermomix.
    Bitte.

  32. Hallo, gerne möchte ich das Gerät im Familieneinsatz testen. Wir sind zu fünft oder manchmal auch zu siebt oder zu neunt beim essen. Meist gibt es im Sommer gebratenes vom Grill. Da unsere Nachbarn meist was zum meckern haben wegen dem rauch ist dieser Grill das Optimalste für uns. Ich würde mich sehr freuen.
    Marco

  33. Der Tefal Grill wäre ideal für meine neue Wohnung, da ich dort bisher noch nicht grillen kann.

  34. Als Kraftsportler ist immer Bedarf an Geräten, die die Essenszubereitung vereinfachen. Wenn dieses Gerät was drauf hat, wird es im Dauerbetrieb sein und genau das machen, wofür es konstruiert wurde.
    Dies, sowie das Versprechen nach einem fairen und gut formulierten Fazit, prädestinieren mich als Tester! 🙂

  35. Ist der Tefal Optigrill+ XL das Ende meiner ewig more-than-well-done Steaks? Das Ende meiner Würsten in Kohlekruste? Der Beginn einer neuen Leidenschaft? Der Start einer nicht aufhörenden Grillsaison? Die perfekte Ergänzung zu meiner Low-Carb-Ernährung? Ist der Tefal Optigrill der Thermomix unter den Elektrogrills? So viele Fragen und es gibt nur eine Möglichkeit, diese zu beantworten: Testen, bewerten und genießen 🙂

  36. Bisher habe ich auf unserem Balkon immer mit Gasgrill oder Holzkohlegrill gearbeitet. Bisher habe ich mich immer gegen einen Elektrogrill gesträubt. Den Tefal GC722D OptiGrill+ XL möchte ich jedoch zu gerne einmal aufs Ausgiebigste testen. Was wir mit unserem Fünf-Personen-Haushalt auch garantiert schaffen!

  37. hallole,
    meine Familie und ich könnten den Tefal Grill sehr gut gebrauchen da wir im Sommer und sogar im Winter ab und zu grillen.Wir grillen meist mit der ganzen Familie da sind wir wenn alle da sind zu neunt da lohnt sich hier mitzumachen hoffe das ich Glück habe.
    Lg Petra

  38. Hallo,
    dieser Grill klingt sehr interessant und meine Freundin und ich sind grade in eine gemeinsame Wohnung mit Balkon gezogen, auf dem man perfekt grillen kann (nach oben hin offen). Da wir noch keinen Grill haben und wir praktischer Weise auch noch einen Metzger unten im Haus haben würde sich das Grillen verschiedener Fleischsorten bei uns auch sehr anbieten.
    Also hoffen wir sehr für den Test ausgesucht zu werden nicht nur um unseren Einzug mit einem Grilltag zu feiern, sondern weil wir endlich die Saison einläuten wollen 😉

    Ansonsten wünschen wir den Testern viel Spaß und keine Fleischvergiftung vom zu vielen Grillen 😀

    Gruß

    Dennis

  39. Auf meinem neu gestalteten Balkon würde er sich gut machen und wenn die drei Neffen kommen, bekomme ich sie satt.

  40. Stelle mich gern zur Verfügung, um zu sehn was der alles kann, und wie des Ergebnis dan untern Strich aussieht…

    Lg

  41. Hallo,

    Meine Familie und ich würden uns sehr freuen testen zu dürfen. Wir lieben Grillen und kochen fast jeden Tag frisch. Vorallem kocht fast jeder mal, bis auf unsere 10 Monate alte Tochter. Wie waren schon immer am überlegen uns einen zu zulegen und haben schon andere Geräte kurzzeitig verwendet.
    Außerdem würden wir euch gerne mit Bildrrn und Testergebnissen versorgen.

  42. Da ich mich vor ein paar Tagen entschlossen habe mir so einen Grill anschaffen zu wollen, kommt der Test gerade genau richtig. Es ist nämlich sehr schwierig sich für einen Grill
    entscheiden zu müssen,da es so viele viel versprechend Geräte auf den Markt gibt. Würde mich sehr freuen , wenn es klappt.

  43. Wir erwarten in den nächsten 3 Wochen unseren neuen Balkon. Das perfekte Testgerät um diesen einzuweihen. …. und die Nachbarn freut`s bestimmt auch, wenn kein Rauch aufkommt xD

  44. Moin Notebooksbilliger-Team,

    ich würde sehr freuen, den Tefal für Euch testen zu dürfen. Zur Zeit verwende ich einen Philips Tischgrill mit Antihaftbeschichtung, bin aber nicht zufrieden. So kommt diese Möglichkeit gerade richtig. Ich grille vielfältig: Rinderfilet, Steaks vom Schwein, Lamm und Huhn, Fisch, Käse, Würstchen (vor allem Berner), Gemüse, Pilze, Obst und Kartoffeln und meine berühmten selbstgemachten Burgerpatties.
    Würde mich freuen, dass alles mal mit dem Tefal zu testen und würde das auch in den 14 Tagen aktiv tun. 🙂

    LG
    Phil

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.