Test: Asus Zenbook UX3410UA-GV079T – 14“ Ultrabook mit Aluminium-Gehäuse

Das Zenbook UX3410UA-GV079T von ASUS fällt nicht nur durch sein edles Aluminium-Gehäuse auf. Dieses Ultrabook besitzt ein 14 Zoll großes entspiegeltes Full HD-Display mit sehr guter Ausleuchtung. Bei der inneren Hardware setzt ASUS auf einem Intel Core i5-Prozessor, der für alle täglichen Aufgaben gut geeignet ist. Ausgestattet ist das Zenbook außerdem mit 8 GB Arbeitsspeicher und einem schnellem M.2 SSD-Modul. Obwohl das Ultrabook sehr kompakt ist, lässt es sich gut erweitern. Im Inneren ist noch Platz für ein weiteres RAM-Modul und ein 2,5-Zoll-Laufwerk mit SATA-Interface.

Interessant ist auch der Preis. Das ASUS Zenbook UX3410UA-GV079T kostet derzeit* bei uns im Shop 899 €.

➦ Asus Zenbook UX3410UA-GV079T bei uns im Shop

Ansichten

Display

Beim Asus Zenbook UX3410UA-GV079T kommt ein 14 Zoll großes Display zum Einsatz, das mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Hinzu kommt noch ein IPS-Panel, das einen sehr guten Betrachtungswinkel bietet. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei sehr guten 300 cd/m2.

Displayhelligkeit

Hardware

Im Zenbook UX3410UA von Asus kommt ein stromsparender Intel Core i-Prozessor der 7. Generation zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um einen Core i5-7200U, der mit bis zu 3,1 GHz getaktet werden kann. Der Arbeitsspeicher besteht aus einem 8 GB-Modul und lässt sich durch ein weiteres S0-DIMM-Modul erweitern. Für die Grafikberechnungen verfügt das Zenbook UX3410UA über eine Intel HD Graphics 620.

Das Betriebssystem, in diesem Fall Windows 10, ist auf einem M.2-SSD-Modul installiert. Dieses besitzt eine Speicherkapazität von 256 GB, davon sind im Auslieferungszustand noch 199 GB frei. Das M.2-Modul besitzt gute Schreib- und Lesezugriffe und erreicht Transferraten von über 532 MB/s (lesen). Beim Schreiben ist es nur gering langsamer und erreicht Transferraten von 503 MB/s (gemessen mit CrystalDiskMark).

Im Inneren lässt sich noch ein SSD-Modul oder eine Festplatte mit SATA-Interface nachrüsten.

Die Netzanbindung erfolgt bei diesem Asus Zenbook UX3410UA über ein schnelles WLAN (ac-Standard). Der integrierte Akku, der viel Platz im Inneren belegt, ist nur verschraubt. Die Akkulaufzeit wurde mit PC Mark 8 gemessen und liegt bei 5:42 Stunden.

Das Asus Zenbook UX3410UA-GV079T zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 35 cm (14″), IPS, entspiegelt, Slim LED FHD Non-Glare Wide View Display
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD), 16:9-Format
  • Prozessor: Intel® Core™ i5 (7. Generation) 7200U Prozessor 2x 2.50 GHz
  • Grafik: HD Graphics 620
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-PC4 17000 (2133 MHz)
  • Festplatte: 256 GB SSD (M.2)
  • Kartenleser: SD
  • Netzwerk:
    • WLAN 802.11 a/ac/g/n
    • Bluetooth 4.1
  • Anschlüsse:
    • 1 x HDMI
    • 1 x USB 3.1 (Typ-C)
    • 1 x USB 3.0
    • 2 x USB 2.0
    • 1 x Combi Audio/Mic Buchse
  • Akku: 3 Zellen (48 Wh) / 45 Watt
  • Eingabegeräte:
    • Chiclet-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung
    • Multi-Touchpad
  • Sound: harman/kardon® Audio System mit zwei Lautsprechern
  • Kamera: HD-Webcam (1.280 x 720)
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
  • Abmessungen (B x T x H): 323 x 223 x 19 mm
  • Gewicht: ca. 1,40 kg
➦ Asus Zenbook UX3410UA-GV079T bei uns im Shop

Anschlüsse

Am 13,5 mm dünnen Ultrabook hat ASUS viele Anschlüsse angebracht. Neben drei vollwertigen USB-Buchsen (Typ A) hat ASUS das Zenbook auch mit einer USB 3.1 Typ C-Buchse ausgestattet. Externe Monitore lassen sich über die HDMI-Buchse ansteuern.

Rechts befinden sich der Kartenleser für SD-Karten und einige Status-LEDs.

Tastatur

Zum Schreiben könnt ihr beim Zenbook UX3410UA eine QWERTZ-Tastatur nutzen. Die Tasten haben alle eine angenehme Größe, nur zwei der Richtungstasten wurden verkleinert. Diese hat ASUS etwas vom Rest der Tastatur separiert. Durch die zuschaltbare Hintergrundbeleuchtung könnt ihr auch bei schlechteren Lichtverhältnissen die Tasten problemlos benutzen.

Innenansichten

Das Zenbook lässt sich recht einfach öffnen. Hierzu müssen auf der Rückseite einige Schrauben entfernt werden, danach lässt sich die Rückseite ohne viel Kraftaufwand lösen. Im Inneren fällt zunächst der große Akku auf, der viel Platz benötigt. Der Arbeitsspeicher besteht in diesem Modell aus einem RAM-Modul mit 8 GB. Ein weiterer Slot ist noch frei, so dass sich der Arbeitsspeicher über ein weiteres Modul problemlos aufrüsten lässt.

Zusätzlich zum M.2 SSD-Modul (rechts neben dem Akku) lässt sich noch eine 2,5-Zoll-Festplatte oder ein SSD-Modul mit SATA-Interface nachrüsten.

Hitzemessungen

Im Stresstest, wobei CPU, Grafik und Arbeitsspeicher besonders stark beansprucht wurden, erwärmt sich die Gehäuseoberseite nur minimal. An einem Hotspot wurden über 33 Grad Celsius gemessen. Die Handballenauflage blieb bei Zimmertemperatur und angenehm kühl. Auf der Rückseite erwärmte sich der Laptop auf ebenfalls über 33 Grad. Das Belüftungssystem musste unter Last mehr arbeiten, blieb aber im angenehmen Rahmen. Lediglich direkt am Gerät war dieses hörbar.

Der quadratische Ladeadapter, der lediglich 132 g wiegt, erwärmt sich unter Last deutlicher. Hier wurden bis zu 38,6 Grad Celsius gemessen.

➦ Asus Zenbook UX3410UA-GV079T bei uns im Shop

Benchmarks (CPU / System / Akku)

Benchmarks (Grafik / Spiele)

Vergleichswerte

Pro & Contra

+ Helles Full HD-Display
+ gute Akkulaufzeit
+ Platz für weiteres SATA-Laufwerk (HDD / SSD)
– zwei kleine Richtungstasten
– kein Touchdisplay

 

Fazit

ASUS Zenbook

Mit dem Zenbook UX3410UA-GV079T hat ASUS ein weiteres Ultrabook im Programm, welches – wie alle Notebooks dieser Serie – sehr edel aussieht. Das 1,4 kg leichte Zenbook besitzt ein Gehäuse aus gebürstetem Aluminium, das sehr robust wirkt und immun gegen Fingerabdrücke ist. Die innere Hardware basiert auf einem Intel Core i5-Prozessor der 7. Generation, der für alle Office-Aufgaben gut geeignet ist. Für die Grafikberechungen kommt die integrierte HD Grafik der Intel CPU zum Einsatz. Das 14 Zoll große Display löst mit Full HD auf und besitzt eine gute Ausleuchtung von durchschnittlich 300 cd/m2. In der Mitte konnten wir sogar 342 cd/m2 messen. Touch-Eingaben werden nicht unterstützt.

Im 19 mm flachen Ultrabook ist auch ein leistungsstarker Akku verbaut, der bei normaler Belastung fast 6 Stunden durchhält.

Das Asus Zenbook UX3410UA-GV079T kostet derzeit* bei uns im Shop 899 €.

* Stand 07.06.2017

➦ Asus Zenbook UX3410UA-GV079T bei uns im Shop
avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Kurztest, Notebook, Test abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Test: Asus Zenbook UX3410UA-GV079T – 14“ Ultrabook mit Aluminium-Gehäuse"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Das mit der zusätzlichen Festplatte und dem Speicher stimmt soweit? Auf der Homepage und in den Spezifikationen ist darüber leider nichts zu finden.
Gruß

Christian

avatar
Gast

Hallo Christian,

habe mir das Gerät gestern gekauft. Es läßt sich problemlos nachrüsten, bei mir werkelt jetzt zusätzlich eine 1TB HDD Barracuda von Seagate. Wichtig: auf eine Bauhöhe von 7mm achten! Auch der Steckplatz für den Arbeitsspeicher ist vorhanden, wird bei Gelegenheit erweitert…
Gruß
Stefan

wpDiscuz