Test: ASUS Zenbook UX510UW-CN058T – flaches 15,6 Zoll Ultrabook mit Gaming-Ambitionen

Mit dem Zenbook UX510UW-CN058T hat ASUS ein 15,6-Zoll-Display Notebook im Programm, das für alle Aufgaben gut gerüstet ist. Ausgestattet ist das Zenbook mit einem Intel Core i7-Prozessor der neuesten Generation und einer NVIDIA Grafik. Im Notebook hat ASUS außerdem 8-GB-Arbeitsspeicher und ein M.2-Modul mit 256-GB-Fassungsvermögen plus einer Festplatte mit 1 TB verbaut. Das komplett aus gebürstetem Aluminium gefertigte Gehäuse sieht nicht nur gut aus, sondern ist – für ein 15,6-Zoll-Notebook – mit 2 kg auch angenehm leicht. Preislich ist das Zenbook von ASUS unter 1200 Euro angesiedelt.

➦ Asus UX510UW-CN058T ZenBook bei uns im Shop

Ansichten

Display

Displayhelligkeit

Das ASUS Zenbook UX510UW-CN058T besitzt ein 15,6 Zoll großes und entspiegeltes Display, das mit Full-HD auflöst. Dieses besitzt eine durchschnittliche Ausleuchtung von 272 cd/m2. Mittig im Displayrahmen hat ASUS die Webcam platziert.

Die Helligkeit des Displays kann das Notebook auf Wunsch des Anwenders auch automatisch regeln. Über die Tastenkombination >>Fn+A<< wird die Displayhelligkeit automatisch dem Umgebungslicht angepasst.

Hardware

Angetrieben wird das Zenbook von ASUS durch einen Intel Core i7-Prozessor der 7500U-Familie. Hierbei handelt es sich um einen DualCore-Prozessor, der mit einem Grundtakt von 2,7 GHz arbeitet. Im Turbomodus wird die Taktrate bis auf 3,5 GHz angehoben. Der Prozessor unterstützt auch Hyper-Threading, sodass dieser 4 Aufgaben gleichzeitig abarbeiten kann.

Für die Grafikberechnungen hat ASUS neben der integrierten Intel Grafik auch eine NVIDIA Geforce GTX 960M verbaut. Diese besitzt einen eigenen Speicher von 4 GB vom Typ GDDR5. Hiermit lassen sich selbst in Full-HD gute Frameraten erzielen. Über die HDMI-Buchse könnt ihr auch einen externen Monitor ansteuern. Hierauf laufen Spiele auch bei 2560 x 1600 Px noch flüssig. Bei einigen Spielen müsst ihr jedoch die Auflösung und / oder Detailstufen herabsetzten.

Der Arbeitsspeicher besteht aus 8 GB vom Typ DDR4, der sich bei diesem Notebook nicht erweitern lässt. Das Betriebssystem, in diesem Fall Windows 10, ist auf einem schnellen M.2-SSD-Modul mit 256 GB installiert. Dieses bietet im Auslieferzustand noch 194 GB freien Speicherplatz. Das Modul hat gute Lesezugriffe und erreicht Transferraten von über 560 MB/s. (Gemessen mit Crystal Diskmark 5.2.0.). Beim Schreiben sinken die Transferraten auf 264 MB/s.

Neben dem M.2-SSD-Speicher ist im Notebook auch noch eine Festplatte als Datenlaufwerk verbaut. Dieses hat ein Fassungsvermögen von 1.000 GB und ist entsprechend langsamer als das M.2-Modul. Ein optisches Laufwerk ist im 20 mm flachen Notebook nicht vorhanden. Die Netzanbindung erfolgt kabellos per WLAN (ac-Standard).

Der integrierte Lithium-Ionen-Akku mit 3 Zellen reicht für gute 4 Stunden (Office / Surfen). Beim Spielen sinkt die Akkulaufzeit deutlich.

Das ASUS Zenbook UX510UW-CN058T zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 15,6 Zoll (39,6 cm), entspiegelt
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full-HD), 16:9-Format
  • Prozessor: Intel® Core™ i7-7500U (4MB Cache, bis zu 3.50 GHz)
  • Grafik: NVIDIA® GeForce® 960M (4 GB)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 (onboard)
  • Festplatte: 1.000 GB S-ATA 5.400 U/min + 256 GB M.2 SSD
  • Netzwerk: W-LAN 802.11 a/g/n/ac, Bluetooth 4.1
  • Eingabe: beleuchtete Tastatur, Touchpad
  • Anschlüsse:
    • 1x USB 3.1 (Typ C)
    • 2x USB 3.0
    • 2x USB 2.0
    • HDMI
    • Kopfhörer / Mikrofon
    • Card Reader
  • Betriebssystem: Windows 10 Home 64 Bit
  • Abmessungen (B x T x H) / Gewicht: 382 x 255 x 20 mm / 2 kg
  • Akku: Li-Ion 3 Zellen (48Wh)
  • Besonderheiten: Numerische Tastatur, SRS Premium Sound, Altec Lansing Lautsprecher, Multitouchpad
  • Zubehör: USB 3.0 auf LAN-Kabel, HDMI auf VGA-Kabel, Optische Maus, Schutzhülle
➦ Asus UX510UW-CN058T ZenBook bei uns im Shop

Anschlüsse

Am 20 mm dünnen Gehäuse hat ASUS viele Anschlussmöglichkeiten untergebracht. Insgesamt verfügt das Zenbook über fünf USB-Buchsen, wobei ASUS auch an eine USB 3.1 Typ C-Buchse gedacht hat. Ein externer Monitor lässt sich via HDMI anschließen.

Links am Notebook befinden sich der Kartenleser für SD-Speicherkarten und die kombinierte Audiobuchse fürs Headset. Zum Lieferumfang gehören zwei USB-Adapter, mit denen ihr VGA- und RJ-45-Kabel verwenden könnt.

Tastatur und Touchpad

Die verbaute Chiclet-Tastatur besitzt auch eine zuschaltbare Hintergrundbeleuchtung mit drei Helligkeitsstufen. Alle Tasten der Tastatur verfügen über eine glatte Oberfläche und einen kurzen Hub. Vor der Tastatur befindet sich ein großes Touchpad, das auch Gestensteuerung unterstützt.

Hitzeentwicklung / Lautstärke

Im Stresstest blieb das Aluminiumgehäuse angenehm kühl. Auf der Tastatur konnten wir nur einen Hotspot von 33,8 Grad messen. Die Handballenauflage und das Touchpad blieben bei Zimmertemperatur. Auf der Rückseite zeigte die Wärmebildkamera vom CAT S60 lediglich bis zu 29 Grad an. Die Verlustleistung der inneren Hardware wird nach hinten ausgelassen, wobei hier bis zu 34,9 Grad gemessen wurden. Das Belüftungssystem, das im normalen Betrieb kaum hörbar war, musste unter Last deutlich mehr leisten und wurde stärker hörbar, was aber nicht als störend empfunden wurde.

Das 378 g schwere Netzteil wird unter Last des Notebooks deutlich wärmer. Stellenweise erhitzte sich der Adapter bis auf 42,8 Grad Celsius.

Benchmarks (System / CPU / SSD / Akku)

Benchmarks (Grafik / Spiele auf dem Notebook-Display in Full-HD)

Benchmarks (Grafik / Spiele auf externem Monitor bei 2560 x 1600 Px)

Vergleichswerte

Pro & Contra

+ edles Aluminiumgehäuse
+ M.2-Modul plus zusätzliche Festplatte
+ entspiegeltes Full-HD-Display
– nicht erweiterbar

➦ Asus UX510UW-CN058T ZenBook bei uns im Shop

Fazit

360 Grad

Das ASUS Zenbook ist ein 15,6-Zoll-Ultrabook mit Gaming-Ambitionen. Im Inneren arbeitet eine schnelle Intel Core i7-CPU der 7. Generation. Für die Grafikberechnungen ist eine Geforce GTX 960M mit 4-GB-VRAM verbaut, die gute Frameraten in Spielen bietet. Über die HDMI-Buchse kann man auch einen externen Monitor betreiben. Bei mehr als Full-HD, sinken jedoch die Frameraten deutlich. Hier müsste man jetzt etwas an den Einstellungen drehen, um vernünftig zu spielen. Der Arbeitsspeicher von 8 GB ist fest verbaut und lässt sich nicht erweitern. Zum Speichern von Daten ist im Zenbook UX510UW-CN058T neben einem M.2-SSD-Modul mit 256 GB auch eine Festplatte mit 1000-GB-Fassungsvermögen verbaut.

Das Zenbook besitzt ein schickes Aluminiumgehäuse, was optisch ein Leckerbissen ist. Alle wichtigen Anschlüsse wie USB und HDMI sind am 20 mm flachen Notebook vorhanden. ASUS hat auch eine USB Typ C Buchse untergebracht. Die Akkulaufzeit von 4 Stunden könnte besser sein, denn beim Spielen verkürzt sich die Laufzeit um die Hälfte.

Preislich ist das Zenbook UX510UW-CN058T bei 1.199 €* angesiedelt.

*Stand 28.02.2017
➦ Asus UX510UW-CN058T ZenBook bei uns im Shop
avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Bestenliste, Gaming, Notebook, Test abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.