Test: Dell Latitude 5290 – 2-in-1 Tablet mit sehr hellem 12,3 Zoll Display
  • Touchdisplay
  • CPU
  • RAM / SSD
  • 1.920 x 1.280
  • Intel Core i5 8th Gen
  • 8 GB / 256 GB M.2

Test: Dell Latitude 5290 – 2-in-1 Tablet mit sehr hellem 12,3 Zoll Display

Mit dem Latitude 5290 hat Dell ein Surface ähnliches 2-in-1-Tablet im Programm, das den direkten Vergleich nicht zu scheuen braucht. Ausgestattet ist es mit einem 12,3 Zoll großen WUXGA+ Display, das eine sehr hohe Ausleuchtung besitzt.

Das gefällt uns

  • sehr helles Display
  • gute Hardwareausstattung

Das gefällt uns nicht

  • relativ kurze Akkulaufzeit
  • kein Mobilfunk

Angetrieben wird das Latitude 5290 durch einen Intel Core i5 Prozessor der 8. Generation. Wir haben unser Testmuster direkt von Dell bekommen und haben es uns einmal genauer angesehen. Das Dell Latitude 5290 2-in-1 wird voraussichtlich 1.350 Euro kosten.

Dell Latitude Notebooks bei uns im Shop

Ansichten

Display

Beim Dell Latitude 5290 verwendet Dell ein 12,3 Zoll großes Display im 3:2-Format, das mit 1.920×1.280 Pixeln auflöst. Das Display ist reflektionsarm, sodass sich der Bildschirminhalt aus fast jedem Betrachtungswinkel ohne Farb- und Kontrastverluste einsehen lässt. Die Oberfläche des Tablets wird durch Gorilla Glass 4 von Corning geschützt. Die Ausleuchtung liegt bei durchschnittlich sagenhaften ~518 cd/m². Das berührungsempfindliche Display lässt sich nicht nur mit den Fingern bedienen, sondern auch mit dem Active Pen. Hiermit wäre dann auch Windows Ink nutzbar. Der Dell Active Pen gehört nicht zum Lieferumfang.

Hardware

In der Tablet-Einheit ist die gesamte Hardware verbaut. Als Prozessor kommt in diesem Model ein Intel Core i5-8250U zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um einen Prozessor der neusten Generation, der bei einem Grundtakt von 4x 1,7 GHz getaktet wird. Im Turbomodus wird dieser zeitweise bis auf 3,6 GHz angehoben. Der Arbeitsspeicher umfasst 8 GB vom Typ DDR4. Für die Grafikberechnungen ist die integrierte Intel UHD Graphics 620 zuständig. Diese Grafiklösung ist für den 2D-Bereich (Office / Internet…) bestens geeignet.

Das Betriebssystem, in diesem Fall Windows 10, ist auf einem M.2 SSD-Modul installiert. Dieses besitzt eine Speicherkapazität von 256 GB, von denen im Auslieferungszustand noch 208 GB frei sind. Das M.2-Modul erreicht beim Lesen sehr gute Transferraten von über 1.600 MB/s. (gemessen mit Crystal Disk Mark).

Die Netzanbindung erfolgt bei diesem 2-in-1-Gerät über ein schnelles WLAN (ac-Standard). Außerdem wird Bluetooth 4.2 für externe Verbindungen unterstützt.

Der integrierte Akku, der über die USB Typ-C-Buchsen geladen wird, besitzt eine Akkulaufzeit von knapp 4 Stunden. Danach muss das Latitude wieder zurück an die Stromdose. Geladen wird über eine der beiden USB 3.1-Buchsen. Der Akku unterstützt auch die ExpressCharge-Funktion und ist binnen 30 Minuten schon fast zur Hälfte aufgeladen.

Dell Latitude Notebooks bei uns im Shop
Produkteigenschaften des Dell Latitude 5290 2-in-1
Display 12.3 Zoll, WVA Touch with Corning Gorilla Glass 4
Anti-reflective and Anti-Smudge, 340 nits
Auflösung WUXGA+ (1.920 x 1.280), Format 3:2
Prozessor Intel Core i5-8250U (8. Generation)
4 x 1,7 GHz bis zu 3,6 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0
6 MB Intel Smart-Cache
Grafik Intel HD Graphics 620
Arbeitsspeicher 8 GB DDR4
Festplatte 256 GB M.2-NVMe
Netzwerk WLAN 802.11 ac
Bluetooth 4.1
Anschlüsse 1 x USB 3.0 Typ-C
2 x USB 3.1 mit Displayport-Unterstützung
1 x Audio-Kombianschluss
Sicherheit TPM 2.0 FIPS 140-2 Certifed
Akku 42 Wh Polymer, mit ExpressCharge kompatibel
Eingabegeräte Abnehmbare Tastatur mit Multi-Touchpad
Touchscreen
Sound Stereo Speaker with MaxxAudio Pro
Kamera 2 Digitalkameras, 8 MP (hinten), 5 MP (vorne)
Betriebssystem Microsoft Windows 10 Pro (64 Bit)
Abmessungen 292 x 208 x 10,65 mm (B x T x H)
Gewicht 856 g (Tablet), 1196 g (Tablet + Tastatur)
Dell Latitude Notebooks bei uns im Shop

Anschlüsse

Die Anschlüsse sind beim 2-in1-Tablet von Dell alle auf der linken Seite zu finden. Das 10,65 mm dünne Tablet besitzt drei USB-Buchsen, wobei zwei zum USB 3.1 Typ C-Standard kompatibel sind. Beide Typ-C-Buchsen unterstützen die Ausgabe über das DisplayPort-Protokoll. Der interne Akku wird ebenfalls über diese Buchsen aufgeladen. Die Soundwippe zur Lautstärkeregelung ist ebenfalls auf dieser Seite platziert worden. Der Ein-/Austaster befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Tablets.

Tastatur

Die Tastatur gehört zum Lieferumfang und wird – wie beim Vorbild – mit Hilfe von Magneten am Tablet gehalten. Die Verbindung erfolgt über die Docking-Kontakte. Zudem bietet die Tastatureinheit ein Touchpad und komfortablere Tasten mit zuschaltbarer Hintergrundbeleuchtung. Beim schnellen Schreiben biegt sich die Tastatur ein wenig durch. In Verbindung mit der Tastatur wiegt das Dell Latitude 5290 2-in-1 nur 1,12 kg und das bei einer Höhe von 10,65 mm.

Hitzeentwicklung / Lautstärke

Unter Last, wobei die CPU und Grafik durch mehrere Programme belastet werden, erwärmt sich das Display stellenweise bis zu 35,1 Grad. Auf der Rückseite zeigte die Wärmebildkamera vom CAT S60 einen Hotspot mit 41,4 Grad. Auch oben am Tablet wurde es etwas wärmer.

Der Ladeadapter, der lediglich 174 Gramm wiegt, erwärmt sich unter Last ebenfalls. Hier wurden bis zu 47,9 Grad Celsius gemessen.

Benchmarks (System / CPU / SSD / Akku)

Benchmarks (Grafik )

Vergleichswerte

Fazit

Das Dell Latitude 5290 2-in-1 besteht, wie das Original von Microsoft, aus einer Tableteinheit mit ansteckbarer Tastatur. Bei dem Touchdisplay, das auch Windows Ink unterstützt, hat Dell das übliche 3:2 Format gewählt. Die durchschnittliche Displayausleuchtung liegt bei sehr guten ~518 cd/m². Bei der inneren Hardware hat sich Dell bei diesem Modell für einen Intel Core i5-Prozessor, 256 GB M.2-SSD und 8 GB Arbeitsspeicher entschieden.

Andere Ausstattungen mit Core i7, mehr RAM und LTE bietet Dell ebenso an. Mit rund 1,2 kg ist das 2-in-1-Device von Dell angenehm leicht. Nur die Akkulaufzeit könnte etwas besser sein. In unserem Test hielt eine Akkuladung keine 4 Stunden. Dafür ist der Akku durch die ExpressCharge-Funktion sehr schnell wieder geladen.

Das Dell Latitude 5290 2-in-1 kostet derzeit rund 1.350 Euro.

*Stand: 10.07.2018
Dell Latitude Notebooks bei uns im Shop

Veröffentlicht von

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei