Test: Epson ET-4500 Multifunktions-Drucker mit riesigen EcoTanks statt Einzelpatronen

Epson-ET4500_Aufmacher

Wer kennt es nicht: Ihr wollt drucken und wieder einmal sind die kleinen Farbpatronen leer und Ihr müsst diese teuer nachkaufen? Normalerweise kostet eine Farbpatrone um die 10 bis 15 Euro. Original Tinte versteht sich. Und dann bekommt Ihr für dieses Geld gerademal 8 – 16 ml pro Farbpatrone. Der EcoTank ET-4500 von Epson macht Schluss mit diesem Patronenwahnsinn. Das ist ein 4-in1-Drucker, der auch Scannen, Faxen und Kopieren kann. Gedruckt wird weiterhin mit Tinte. Jedoch arbeitet der ET-4500 nicht mehr mit kleinen Tintenpatronen. Seitlich am Gerät befinden sich vier große EcoTanks für jeweils 70 ml, die Ihr selbst befüllen könnt. 280 ml Tinte (4 x 70 ml) liefert Epson gleich mit. Die sollte für die nächsten Monate ausreichen. Und der Clou ist, dass 70 ml Tinte für den ET-4500 genau so viel kostet, wie eine herkömmliche Farbpatrone mit 10 ml.

Ja, der Epson EcoTank ET-4500 ist in der Anschaffung etwas teurer, aber ich verrate Euch am Ende des Tests, wie Ihr rund 25 % des Einkaufpreises einsparen könnt. Statt 389 € kostet der Epson Drucker so für Euch nur 289 €.

Epson-ET4500_Total-seite

Mit dem EcoTank ET-4500 hat Epson zwar nicht das Drucken neu erfunden, aber hier hat Epson statt kleiner Tintenpatronen vier große Tanks für die Tinte seitlich angebracht. Diese lassen sich leicht mit passender Tinte befüllen. 4 Flaschen mit je 70 ml gehören zum Lieferumfang. Das ist auf Dauer zum einen billiger und zum anderen müssen keine leeren Tintenpatronen entsorgt werden.

Epson-ET4500_Tank2

Große Tintenbehälter statt kleine Tintenpatronen

Der Epson EcoTank ET-4500 ist ein sogenanntes 4-in-1-Device, dass drucken, scannen, faxen und kopieren kann.

Gedruckt wird per USB-Kabel, per Netzwerk über die RJ-45-Buchse, kabellos per WiFi oder eMail. Ihr könnt auch direkt vom Smartphone oder Tablet den Drucker ansprechen und Bilder oder Dokumente ausdrucken. Eine entsprechende App findet Ihr für iOS und Android. Der Epson MicroPiezo-Druckkopf bildet das Herzstück dieses Epson Tintenstrahldruckers. Dieser besitzt für schwarze Tinte 180 Düsen. Bei den Farben kommen jeweils 59 Düsen pro Farbe zum Einsatz. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei 33 Seiten (s/w) beziehungsweise 15 Seiten pro Minute (Farbe).

Gescannt wird per Software vom PC / Notebook aus. Die Vorlagen lassen sich entweder als JPG oder als PDF scannen. Die Scanauflösung beträgt 1.200 dpi x 2.400 dpi.

Beim Kopiervorgang lassen sich Einzelvorlagen direkt am Drucker 1:1 kopieren. Der Epson EcoTank ET4500 kann natürlich neben Farb- auch S/W-Kopien erstellen.

Die vierte Funktion ist das Faxen. Hierbei werden Vorlagen direkt über den Scanner eingelesen und nach der Eingabe der Empfängernummer über die Telefonleitung verschickt. Sind die Druckertreiber auf einem PC / Notebook installiert, kann auch von diesen Computern aus direkt gefaxt werden. Das Übertragen einer Din-A4-Seite dauert ~3 Sekunden. Bis zu 100 Seiten können im Zwischenspeicher pro Faxvorgang gespeichert werden.

Der Epson EcoTank ET-4500 zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Drucktyp: Tinte, 4x separate Tintentanks
  • Druckgeschwindigkeit: Bis zu 20 Seiten/Min. in Farbe und 22 Seiten/Min. in S/W
  • Druckauflösung: 5.760 x 1.440 dpi
  • Scanauflösung: 1.200 dpi x 2.400 dpi
  • Einzug: Einzelblatteinzug
  • Funktionen: Drucken / Scannen / Faxen / Kopieren
  • Anschlüsse: USB 2.0, WiFi 802.11b/g/n (WLAN), RJ45 (LAN)
  • Garantie: bis 3 Jahre Hersteller

BedienelementeEpson-ET4500_Front

Vorne am Drucker befinden sich verschiedene Tasten und ein knapp 5,6 cm großes Monochrom-Display. Über dieses Display plus den Tasten lässt sich der Drucker konfigurieren. Die Menüsprache lässt sich in vielen Sprachen einstellen.

Anschlüsse

Epson-ET4500_Total-rueckseite

Rückseite vom ET-4500

Beim Epson EcoTank ET-4500 befinden sich die Anschlussbuchsen für Power, USB oder LAN auf der Rückseite. Hier ist auch die Buchse für die FAX- beziehungsweise Telefonleitung anzutreffen.

Tinte

Im Epson EcoTank ET-4500 werden vier separate Tintenpatronen verwendet (Yellow/Magenta/Cyan/Schwarz). Beim Kauf gibt es gleich ein passendes Set mitgeliefert. Der Vorteil bei Einzelpatronen ist, dass Ihr diese auch einzeln austauschen könnt.

Epson-ET4500_Tinte

70 ml Tinte pro Farbe

Einfüllen der Tinte

Bevor Ihr den Drucker benutzen wollt, müsst Ihr die vier Tanks des ET-4500 Druckers befüllen. Hier die wichtigsten Schritte:

Testausdruck

Der Testausdruck in Din-A4-Format dauerte rund 30 Sekunden. Die Qualitäten der Farben und Übergänge werden vom Epson EcoTank ET-4500 gut wiedergegeben. Die Schrift in Schwarz ist sehr deckend und sehr kräftig. Der Ausdruck kommt sehr nahe an die Qualität von Laserdruckern heran und setzt sich deutlich vom günstigen Einstiegsmodell von Canon ab. Die nachfolgenden Bilder wurden jeweils in der bestmöglichen Druckqualität ausgedruckt, mit 1200 dpi eingescannt und auf 300 dpi herunter gerechnet. Die Dateien haben jetzt eine Größe von ~ 15 MB. Ohne Umrechnung wären es über 400 MB.

Vergleichsbilder
zum Vergrößern bitte klicken
Druck-Vor-klein-Canon Druck-Vor-klein-Tinte Druck-Vor-klein-Canon
Laserdrucker von HP

Epson ET-4500

39 € Farbdrucker

von Canon

Drucken per Handy, Tablet oder Email

Epson-ET4500_CloudDer Epson EcoTank ET-4500 lässt sich auch vom Smartphone oder Tablet nutzen und das auf verschiedene Arten. Entweder per WiFi, per WLAN oder per eMail. Per Wi-Fi-Direct stellt der Epson-Drucker ein eigenes WLAN-Netz zur Verfügung. Wenn Ihr den Drucker unter www.epsonconnect.com angemeldet habt, könnt Ihr ab sofort den Drucker auch per eMail ansprechen. Der ET-4500 ist zu Epson Connect (iPrint, Email Print), Apple AirPrint und Google Cloud Print kompatibel.

Epson-ET-4500-Cloudprint

Fazit

Epson-ET4500_TabkDer Epson EcoTank ET-4500 ist ein Multitalent mit überdimensionalen Tintentanks und er ersetzt gleich mehrere Geräte. Zum einen ist er ein Tintenstrahldrucker, ein Scanner und ein Kopierer und zum anderen auch ein Fax-Gerät. Gedruckt wird mit Tinte, wobei vier einzelne Farbtanks verwendet werden. Diese fassen jeweils 70 ml Tinte. Die maximale Druckauflösung beträgt 4.800 x 1.200 dpi. Kopien lassen sich entweder in S/W- oder farbig erstellen, wobei hier auch der Einzelblatteinzug zum Einsatz kommen kann. Das heißt, die Vorlagen können automatisch eingezogen werden. Dieser fasst gleichzeitig bis zu 30 Blatt.

Flaschen

Die Idee mit den wiederbefüllbaren Tintentanks finde ich sehr gut. Ich frage mich nur, warum das so lange auf sich warten ließ. Normale Tintendrucker haben Patronen mit 8 oder 16 ml Farbe. Der ET-4500 hat vier Tanks mit jeweils 70 ml Fassungsvermögen.

Die Anschaffungskosten liegen jedoch etwas höher als bei einem „normalen“ 4-in-1-Drucker. Derzeit kostet der Epson EcoTank ET-4500  bei uns im Shop 389 €. Aber Ihr bekommt gleich 280 ml Tinte (4 x 70 ml) mitgeliefert. Diese Tinte sollte bei normaler Nutzung für mehr als 4000 s/w-Ausdrucke und 6500 Farbausdrucke reichen. Eine Ersatzflasche mit 70 ml könnt Ihr bei uns im Shop für je 14 € nachkaufen.

Tinte für den Epson EcoTank ET-4500:

Kaufen und Sparen!

Durch die Cashback-Aktion von Epson bekommt Ihr sogar noch 50 € zurück. Diese Aktion läuft noch bis zum 29. Februar 2016. Mehr Informationen zur Cashback-Aktion von Epson findet Ihr hier.

Nochmals 50 € könnt Ihr sparen, wenn Ihr den Rabattcode „DRUCKER50“ bei Eurer Bestellung bei uns im Shop verwendet. Mehr Informationen zum Rabattcode findet Ihr hier. Das heißt, der Drucker kostet Euch dann im Endeffekt nur noch 289€.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Drucker, Test abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Test: Epson ET-4500 Multifunktions-Drucker mit riesigen EcoTanks statt Einzelpatronen

  1. avatar J.S. aus Hamburg sagt:

    Das klingt schon mal nicht schlecht, vor allem die großen Farb Tanks!
    jetzt fehlt noch die Möglichkeit CD´s zu Bedrucken, dann wäre es Perfekt!
    Gern den Drucker Testen ((*_-)).

  2. avatar James sagt:

    Hab ich vor zwei Jahren schon in Peru gesehen, als Nachrüstkit für sehr viele Druckermodelle. Ist auf jeden Fall der richtige Weg zur Reduzierung von Müll und senkt natürlich auch die Druckkosten.

  3. avatar Kenneth sagt:

    Eine sehr gute Alternative zu den gängigen Tintenpatronen. Ich denke auf Dauer wird diese Variante die herkömmlichen Patronen ablösen. Danke für die Vorstellung.

  4. avatar Julian sagt:

    Ich finde, die „EcoTanks“ stellen eine praktische und ökonomische Lösung dar. An der Druckqualität scheint es nicht zu mangeln und sollte mal die Tinte leer sein, so kann man die Tintentanks einfach wiederbefüllen. Dies ist definitiv sehr sinnvoll und man muss nicht immer die leeren Tintenpatronen wegwerfen. Toller Beitrag, vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.