Test: Größer geht immer – TrekStor SurfTab theatre mit 13.3-Zoll-Display plus Tablet-Ständer

Wer ein großes Tablet mit Android 6 sucht, findet mit dem SurfTab theatre 13.3 von TrekStor eine günstige Lösung. Das Tablet besitzt ein 13,3 Zoll großes Display, auf dem ihr eure Filme, Bilder oder Webseiten in Full HD genießen könnt. Für die passende Soundausgabe hat TrekStor diesem Tablet gleich vier Lautsprecher verpasst. Angetrieben wird das SurfTab theatre 13.3 durch einen Intel Atom Prozessor, dem 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Flashspeicher zur Seite stehen.

Der Preis von knapp 200 Euro ist recht verlockend.

Ansichten

➦ TrekStor SurfTab theatre 13.3 bei uns im Shop

Display

Das SurfTab theatre 13.3 von Trekstor besitzt ein großes Touch-Display mit einer Bilddiagonale von 34 cm (13,3 Zoll). Die Auflösung beträgt 1920 x 1080 Pixel, also Full HD. Durch das IPS-Panel ist der Betrachtungswinkel sehr gut. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei diesem Display bei 198 cd/m2.

Hardware

Die innere Hardware basiert auf einem Intel Atom x3-C3200, der bei einer Taktfrequenz von 1,1 GHz arbeitet. Im Tablet sind 2 GB Arbeitsspeicher verbaut und der Flashspeicher umfasst 16 GB. Hiervon stehen Euch noch 10,8 GB zur freien Verfügung. Mit microSD-Karten könnt ihr das Tablet mit noch mehr Flashspeicher erweitern.

Der interne Akku hat eine Ladekapazität von 10.000 mAh und besitzt eine Laufzeit von rund 10 Stunden.

Das TrekStor SurfTab theatre 13.3 zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 13,3 Zoll Touch-Display, IPS Panel
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel Auflösung
  • Prozessor: Intel® Atom™ x3-C3200, 1,1 GHz, Quadcore
  • Speicher: 16 GB Flash
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Betriebssystem: Android 6
  • Kameras: 2,0 MP (Rückseite), 2,0 MP (Vorderseite)
  • Erweiterungssteckplatz: microSD
  • Anschlüsse:
    • 1x microUSB
    • Kartenleser
    • Headset-Anschluss
  • Kommunikation: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth
  • Abmessungen: 34 x 19,5 x 1 mm
  • Gewicht: 957 g
  • Akkulaufzeit: 10.000 mAh Kapazität
➦ TrekStor SurfTab theatre 13.3 bei uns im Shop

Anschlüsse

Das Tablet von Trekstor hat recht wenige Anschlussmöglichkeiten. Neben der microUSB-Buchse befinden sich die Buchse fürs Headset und der Kartenleser für microSD-Speicherkarten. Geladen wird das SurfTab theatre 13.3 über den beiliegenden Ladeadapter. Laden über USB wird unterstützt, nur dauert dieses sehr sehr lange.

Auf der Oberkante hat TrekStor die Bedienelemente platziert. Das SurfTab theatre 13.3 verfügt über zwei Kameras, wobei die rückseitige Kamera Bilder und Videos mit maximal 2 MP aufnehmen kann. Die Frontkamera mit 0,2 MP eignet sich für Selfies und für Videogespräche.

Zubehör

Passend zum Tablet liefert TrekStor auch einen Klappständer mit. Hiermit lässt sich das 13,3 Zoll große Tablet sicher aufstellen und in verschiedenen Positionen nutzen. Damit das ganze sicher stehen bleibt, besitzt der Ständer stellenweise eine Gummiummantelung.

Benchmark

Fazit

Wer große Tablets vorzieht, wird das SurfTab theatre 13.3 von TrekStor lieben. Das 13,3 Zoll große Full-HD-Display ist ideal zum Betrachten von Bilder, Filmen oder zum Surfen. Durch die hohe Auflösung von 1920 x 1080 Px wird alles auf dem Display gut und deutlich dargestellt. Dass es spiegelt stört weniger, denn dank IPS-Panel ist der Betrachtungswinkel sehr hoch. Die Displayausleuchtung ist mit 198 cd/m2 noch akzeptabel.

Die verbaute Hardware, die auf einem Atom X3-Prozessor, 2-GB-RAM und 16-GB-Flash basiert, arbeitet recht flott. Das Touchdisplay reagiert gut auf Fingerberührungen. Den Flashspeicher könnt ihr noch mit microSD-Speicherkarten erweitern.

Recht praktisch ist der beiliegende Ständer fürs Tablet, mit dem ihr das SurfTab theatre 13.3 in unterschiedlichen Position aufstellen könnt.

Das TrekStor SurfTab theatre 13.3 kostet derzeit* bei uns im Shop 196,99 Euro.

*Stand 22.06.2017
➦ TrekStor SurfTab theatre 13.3 bei uns im Shop
avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Kurztest, Tablet abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Test: Größer geht immer – TrekStor SurfTab theatre mit 13.3-Zoll-Display plus Tablet-Ständer"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

…und der Flashspeicher umfasst 16 GB. Hiervon stehen Euch noch 18,8 GB zur freien Verfügung.
Zauberei oder Tippfehler?

avatar
Gast

wie ist es , kann man mit dem tablet auch telefonieren ?

wpDiscuz