Test: Großformatdrucker bis DIN A3 – HP Officejet 7510 Wide Format AiO

HP-Officejet-7510-Wide--Aufmacher

Auch 2016 braucht man hin und wieder etwas Gedrucktes. Sei es ein Dokument fürs Finanzamt, ein Kündigungsschreiben oder Adressaufkleber für Pakete. Der HP Officejet 7510 druckt sogar im DIN A3 Format aus, also doppeltes DIN A4 Format. Denn manchmal reicht das DIN A4 Format einfach nicht aus. Wer Pläne, Zeichnungen oder Poster drucken will, braucht mehr als ein normales Blatt DIN A4. Auch im Homeoffice kann der HP Officejet 7510 seinen Stammplatz finden, denn er bietet alle Funktionen, die man in seinem Homeoffice fürs arbeiten benötigt.

Der Drucker von HP kann nicht nur drucken, sondern auch scannen, kopieren und faxen. Und sei dies noch kein Kaufgrund für Euch, Ihr könnt den Drucker auch mit eurem Smartphone nutzen. Das heißt, Ihr könnt vom Smartphone direkt Bilder, Dokumente oder Web-Seiten ausdrucken.

nbb_blog_cta2-lang-rechts2

HP-Officejet-7510-Wide---Oben

Gedruckt wird beim HP Officejet 7510 entweder per USB-Kabel, per Netzwerk über die RJ-45-Buchse, WLAN oder per e-Mail. Mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets können den Drucker auch mit nutzen. Eine entsprechende App findet Ihr für iOS und Android.

Mit der Scan-Funktion lassen sich Vorlagen auf dem PC / Notebook oder auf einem angesteckten USB-Stick speichern. Außerdem könnt Ihr die gescannte Vorlage auch als e-Mail verschicken lassen.

HP-Officejet-7510-Wide-offen

Beim Kopiervorgang lassen sich Einzelvorlagen nicht nur 1:1 kopieren, sondern auch nur bestimmte Bereiche der Vorlage kopieren. Der HP OfficeJet 7510 kann natürlich neben Farb- auch S/W-Kopien erstellen.

Die vierte Funktion ist das Faxen. Hierbei werden Vorlagen direkt über den Scanner eingelesen und nach der Eingabe der Empfängernummer über die Telefonleitung verschickt. Sind die Druckertreiber auf einem PC / Notebook installiert, kann auch von diesen Computern aus direkt gefaxt werden.

HP-Officejet-7510-Wide---PC Software

Übersichtliche PC-Software

Der HP OfficeJet 7510 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker 4in1 zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Drucktyp: Tinte, 4 separate Patronen
  • Druckgeschwindigkeit: Bis zu 8 Seiten/Min. in Farbe und 15 Seiten/Min. in S/W
  • Druckauflösung: 4.800 x 1.200 dpi
  • Scanauflösung: 1.200 x 1.200 dpi
  • Papiergröße: DIN A4, DIN A3, A5, A6,  B4 (JIS), B5
  • Einzug: Kassette für 250 Blatt / Einzelblatteinzug
  • Funktionen: Drucken / Scannen / Faxen / Kopieren
  • Bedienfeld: 6,73 cm Touchscreen-Farbdisplay, Tasten
  • Anschlüsse: USB, 802.11b/g/n (W-LAN), RJ45 (LAN)
  • Garantie: 3 Jahre Herstellergarantie

nbb_blog_cta2-lang-rechts2

Ansichten

Bedienelemente

Vorne am Drucker befinden sich verschiedene Tasten und ein knapp 7 cm großes Farbdisplay. Über dieses Touchdisplay lässt sich der Drucker nach der Erstinstallation konfigurieren. Im Display werden auch Einstellungen zum aktuellen Druck-/ Fax- oder Scan-Auftrag angezeigt. Die Menüsprache lässt sich in vielen Sprachen einstellen.

Anschlüsse

Beim HP Officejet 7510 befinden sich die Anschlussbuchsen für Power, USB oder LAN auf der Rückseite. Hier ist auch die Buchse für die FAX- beziehungsweise Telefon-Leitung anzutreffen.

HP-Officejet-7510-Wide---Anschluesse

Anschlüsse auf der Rückseite des Druckers

Papierkassette

Die Papierkassette fasst maximal 150 Blatt vom Format DIN A4 oder DIN A3. Hier könnt Ihr auch kleinere Formate einlegen. Zur Fixierung sind in der Kassette verschiebbare Abstandshalter vorhanden. Der automatische Einzelblatteinzug kann nur mit DIN A4 oder kleiner arbeiten. Ein beidseitiges Bedrucken (Duplex) wird bei diesem Drucker nicht unterstützt.

HP-Officejet-7510-Wide-Papervorlage

Papiervorlagefach

Tinte

Im HP Officejet 7510 werden vier separate Tintenpatronen verwendet (Yellow/Magenta/Cyan/Schwarz). Beim Kauf gibt es gleich ein passendes Set mitgeliefert. Der Vorteil bei Einzelpatronen ist, dass Ihr diese auch einzeln austauschen könnt.

Passende Tintenpatronen für den HP Officejet 7510 findet Ihr hier:

nbb_blog_cta2-lang-rechts2

Testausdruck

Der Testausdruck im DIN-A4-Format dauerte keine Minute. Die Qualitäten der Farben und Übergänge werden vom HP Officejet 7510 gut wiedergegeben. Die Schrift in Schwarz ist sehr deckend und sehr kräftig. Der Ausdruck kommt sehr nahe an die Qualität von Laserdruckern heran und setzt sich deutlich vom günstigen Einstiegsmodell von Canon ab. Die nachfolgenden Bilder wurden jeweils in der bestmöglichen Druckqualität ausgedruckt, mit 1200 dpi eingescannt und auf 300 dpi herunter gerechnet. Die Dateien haben jetzt eine Größe von ~ 15 MB. Ohne Umrechnung wären es über 400 MB gewesen.

Vergleichsbilder
zum Vergrößern bitte klicken
Druck-Vor-klein-Canon Druck-Vor-klein-Tinte Druck-Vor-klein-Canon
Laserdrucker von HP HP Officejet 7510

39 € Farbdrucker

von Canon

Drucken per Handy, Tablet oder e-Mail

Mit dem HP Officejet 7510 könnt Ihr auch Fotos, Webseiten oder Dokumente direkt vom Smartphone aus drucken.  Dies geschieht entweder per WiFi-Direct, per WLAN oder per e-Mail. Per Wi-Fi-Direct stellt der HP-Drucker ein eigenes WLAN-Netz zur Verfügung. Wenn Ihr den Drucker unter www.hpconnected.com angemeldet habt, könnt Ihr ab sofort den Drucker auch per e-Mail ansprechen.

HP Connect

Fazit

Der Officejet 7510 von HP ist ein Allrounddrucker, der Ausdrucke sogar bis zu DIN A3 drucken kann. Das 4-in-1-Device kann außerdem kopieren, scannen und auch faxen. Die Bedienung ist sehr einfach. Von jedem Programm aus lässt sich der Drucker ansteuern. Selbst vom Smartphone lassen sich Bilder, Dokumente oder Web-Seiten direkt ausdrucken. Über HP Connected bekommt der Drucker auch eine eigene e-Mail-Adresse, mit der Ihr – auch von unterwegs – drucken könnt.

Vorlagen lassen sich nicht nur kopieren oder einscannen, sondern auch über die Telefonleitung (FAX) oder per e-Mail versenden. Oder Ihr speichert diese einfach als Bild oder PDF auf einem USB-Stick.

HP-Officejet-7510-Wide--Fazit

Gedruckt wird beim HP Officejet 7510 mit maximal 4.800 x 1.200 dpi. Damit gelingen auch gute Fotoausdrucke. Bei Fotos würde ich spezielles Fotopapier benutzen, denn normales Druckerpapier mit 80 oder 100g/m2 saugt zuviel Tinte auf und das Blatt verliert schnell seine Form. Bei Fotopapier passiert das nicht und die Farben wirken auch kräftiger.

Das Besondere bei diesem 4-in-1-Drucker ist das Papierformat. Der HP Officejet 7510 kann Ausdrucke im DIN A3-Format ausdrucken. So lassen sich auch Poster, Zeichnungen oder Pläne zu Hause oder im Office erstellen. Der HP Officejet 7510 kann natürlich auch kleinere Papiervorlagen, Briefumschläge oder Fotos bedrucken. Der Drucker von HP benutzt vier Tintenpatronen, sodass Ihr diese auch separat auswechseln könnt.

Für eine einfache Bedienung hat HP an der Vorderseite ein knapp 7 cm großes Farbdisplay angebracht, das Ihr einfach per Fingerberührungen (Touchscreen) bedienen könnt.

nbb_blog_cta2-lang-rechts2

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Drucker, Test abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.