Test: HP 17-ak029ng – Multimedia-Notebook mit großem Full HD-Display und AMD A12-APU

Mit dem HP 17-ak029ng bekommt ihr ein Notebook mit großem 17,3-Zoll-Display, das eine Full HD-Auflösung besitzt. Bei diesem Modell setzt HP auf einen A12-Prozessor von AMD, in den auch eine Radeon R7-Grafik integriert ist. Der Prozessor der 7. Generation ist ideal für multimediale Anwendungen oder Office. Zum Speichern von Daten hat HP im Inneren ein schnelles M.2-Modul verbaut. Das Notebook besitzt außerdem eine große Tastatur mit separatem Ziffernblock. Mit 2,5 kg ist der HP 17-ak029ng Laptop auch recht mobil und der wechselbare Akku reicht für fast 4,5 Stunden.

Preislich ist der HP 17-ak029ng bei rund 650 Euro angesiedelt. In unserem derzeit laufenden HP Summer Sales könnt ihr noch bis einschliessig heute (27.07.2017) 15% sparen. Mehr Informationen zum HP Summer Sale findet ihr am Ende des Blogbeitrages.

➦ HP 17-ak029ng bei uns im Shop

Ansichten

Display

Das 17-ak029ng hat HP mit einem 17,3 Zoll großen und matten Display ausgestattet, das mit 1920 x 1080 Pixel auflöst. Durch das IPS-Panel lässt sich der Bildschirminhalt aus fast jedem Betrachtungswinkel ohne Farb- und Kontrastverluste einsehen. Die Ausleuchtung liegt bei durchschnittlich 365 cd/m2.

Hardware

Angetrieben wird dieses Notebook durch einen AMD-Prozessor der A12-Familie. Hierbei handelt es sich um eine A12-9720P APU, die mit 2,7 GHz getaktet wird. HP hat im 17-ak029ng 8 GB schnellen Arbeitsspeicher vom Typ DDR4 verbaut. Dieser lässt sich durch ein weiteres Modul aufrüsten. Für die Grafikberechungen ist die in der APU integrierte Radeon R7-Grafik verantwortlich, der bis zu 512-MB-Arbeitsspeicher zugewiesen werden.

Als Festspeicher ist ein M.2-Modul vorhanden, das eine Speicherkapazität von 256 GB besitzt. Im Auslieferzustand sind noch 185 GB frei. Das M.2-Modul von Samsung erreichte im Test Transferraten von über 409 MB/s. Beim Schreiben ist es sogar etwas schneller und erreicht Transferraten von 477 MB/s (gemessen mit Crystal Disk Mark).

Die Netzanbindung kann über W-LAN oder die integrierte RJ-45-Buchse erfolgen. Der Akku, der sich bei diesem Modell wechseln lässt, besitzt eine relativ gute Akkulaufzeit und hielt im PC Mark 8-Benchmark knapp 4,5 Stunden durch.

➦ HP 17-ak029ng bei uns im Shop

Das HP 17-ak029ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 43,9 cm (17,3″), mattes Full HD IPS-Display mit WLED Hintergrundbeleuchtung
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD), 16:9-Format
  • Prozessor: AMD® A-Serie APU A12-9720P, QuadCore, 4x 2,70 GHz
  • Grafik: AMD Radeon R7-Grafikkarte
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-PC4 14900 (1.866 MHz)
  • Festplatte: 256 GB SSD (M.2)
  • Kartenleser: 3in1 (SD/SDHC/SDXC)
  • Netzwerk:
    • WLAN 802.11 b/g/n
    • Bluetooth 4.2
    • Gigabit Ethernet LAN
  • Anschlüsse:
    • 1 x HDMI
    • 2 x USB 3.0
    • 1 x USB 2.0
    • 1 x Kopfhörer / Mikrofon kombiniert
    • 1 x RJ-45
  • Akku: Li-Ion-Akku, 4 Zellen, 41 Wh
  • Eingabegeräte:
    • Inseltastatur in Originalgröße, integrierter Ziffernblock
    • Touchpad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
  • Sound: Audiosystem mit zwei Lautsprechern
  • Kamera: HD-Webcam mit integriertem Mikrofon
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
  • Abmessungen (B x T x H): 415 x 278 x 24,6 mm
  • Gewicht: 2,50 kg
➦ HP 17-ak029ng bei uns im Shop

Anschlüsse

Die Anschlüsse verteilen sich gut über beiden Seiten des Notebooks. Zwei der drei USB-Buchsen sind zum USB-3.0-Standard kompatibel. Einen externen Monitor könnt ihr via HDMI ansteuern. Für ein kabelgebundenes Netzwerk steht euch eine RJ-45-Buchse zur Verfügung. Der inkludierte Kartenleser kann SD/SDHC und SDXC-Karten aufnehmen. Auf der rechten Seite befindet sich das optische Laufwerk, in diesem Fall ein DVD-Brenner.

Tastatur & Touchpad

Mit der Tastatur im Chiclet-Style könnt ihr auch längere Texte ermüdungsfrei eingeben. Wer viel mit Zahlen hantiert, freut sich über das separate numerische Ziffernfeld, das rechts neben der QWERTZ-Tastatur zu finden ist. In der Handballenauflage hat HP ein Multi-Touchpad untergebracht, das auch Gesten wie Scrollen und Zoomen unterstützt.

Erweitern

Das Gehäuse vom 17-Zöller lässt sich relativ leicht öffnen. Neben sichtbaren Schrauben sind auf der Unterseite auch mehrere versteckte Schrauben zu finden. Diese befinden sich unter den gummierten Standfüßen. Zum Öffnen müsst ihr erst den Akku entnehmen. Im Inneren kommt jetzt viel Hardware zum Vorschein. Erweitern lässt sich nur der Arbeitsspeicher. Das M.2-Modul ist über ein M.2-SATA-Adapter angebunden und steckt dort, wo normalerweise die 2,5-Zoll-Festplatte eingebaut ist. Das heißt, eine Festplatte lässt sich nur dann einbauen, wenn ihr das M.2-Modul entfernt.

Hitzeentwicklung / Lautstärke

Im Stresstest, wobei CPU, Grafik und Arbeitsspeicher besonders stark beansprucht wurden, erwärmt sich die Gehäuseoberseite nur an wenigen Stellen. An einem Hotspot wurden über 37 Grad Celsius gemessen. Auf der Rückseite gab es gleich zwei wärmere Messpunkte mit über 32 beziehungsweise 33 Grad.

Seitlich, wo die Verlustleistung nach außen gepumpt wird, zeigte die Wärmebildkamera vom CAT S60 Smartphone 48,5 Grad an. Das Belüftungssystem musste im Stresstest deutlich mehr arbeiten als im normalen Betrieb, jedoch war dies zu keinem Zeitpunkt störend. Der 284 g leichte Ladeadapter erwärmte sich unter Last auf über 41 Grad Celsius.

Benchmarks (System / CPU / SSD / Akku)

Benchmark (Grafik)

Vergleichswerte

➦ HP 17-ak029ng bei uns im Shop

Pro & Contra

+ helles und mattes Full HD-Display
+ gute Akkulaufzeit
– keine Tastenbeleuchtung
– bedingt erweiterbar

Fazit


Wer ein großes Notebook für den Alltag sucht, findet im HP 17-ak029ng eine gute Lösung. Das 17,3 Zoll große Display, welches in Full HD auflöst, eignet sich nicht nur für Office-Anwendungen, sondern auch für die Wiedergabe von Filmen oder anderen multimedialen Anwendungen. Selbst Spiele laufen relativ flüssig. Jedoch solltet ihr dabei die Auflösung und/oder Detailstufen herabsetzten.

Bei diesem Modell kommt ein AMD Prozessor der 7. Generation zu Einsatz. In der A12-9720P ist auch eine Radeon R7-Grafik integriert. Der Arbeitsspeicher umfasst 8 GB und lässt sich durch ein weiteres Modul aufstocken. Als Festspeicher ist ein schnelles M.2-Modul verbaut, das eine Speicherkapazität von 256 GB besitzt. Über die vielen Anschlüsse lassen sich externe Eingabegeräte oder Festplatten beziehungsweise USB-Sticks anschließen. Mit der HDMI-Buchse könnt ihr auch ein zweiter Bildschirm oder Beamer anschließen.

Wer mit dem HP 17-ak029ng auch unterwegs arbeiten will wird das Gewicht von 2,5 kg gerne in Kauf nehmen und kann dank des Akkus 4,5 Stunden arbeiten.

Der 17-Zöller von HP kostet in der oben genannten Ausstattung 649 Euro*.

➦ HP 17-ak029ng bei uns im Shop
*Stand 25.07.2017

In der HP Summer Sale Aktion könnt ihr auf den oben genannten Preis von 649 Euro mit dem Rabattcode >>HPSUMMER<< auf dieses HP 17-ak029ng 15% sparen. Die Aktion ist zeitlich begrenzt und läuft noch bis zum 27.07.2017.

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Kurztest, Notebook, Test abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz