Test: HP Pavilion x2 10-n001ng – Ein 2-in1-Tablet für alle Fälle

HP-Pavilion-x2-10-n001ng--4Tablets mit zusteckbarer Tastatur sind was Feines. Ihr könnt es, wenn Ihr viel schreiben wollt, als Notebook verwenden. Unterwegs oder zu Hause lässt sich das Pavilion X2 10-n001ng von HP auch als normales Tablet zum Surfen oder Spielen verwenden.  Die Tablet-Einheit besteht aus einem 10,1 Zoll großen Display, das mit 1280 x 800 Pixeln auflöst. Angetrieben wird das Pavilion X2 10-n001ng durch einen Quad-Core-Prozessor, der Atom Z3736F Familie von Intel. Dieser arbeitet bei 1,33 GHz, im Turbomodus sogar bis 2,16 GHz. Der Arbeitsspeicher umfasst 2 GB, sodass als Betriebssystem eine 32-Bit-Version von Windows 8.1 vorinstalliert ist. Das Update auf Windows 10 lässt sich ohne Probleme einrichten.

HP hat das Pavilion X2 10 komplett in Weiß gehalten. Der Hersteller nennt diese Farbe „Blizzard White“. Auf der Rückseite des Tablets sticht das glänzende HP Logo hervor. In Verbindung mit der Tastatureinheit wiegt das Pavilion X2 10-n001ng 1180 Gramm. Die Anschlüsse für USB oder Monitor sind nur am Tablet vorhanden. Hier findet Ihr neben einer normalen USB-Buchse (Typ A) auch eine vom Typ C. Hierüber wird das Tablet auch geladen. Außerdem findet Ihr am Tablet eine microHDMI-Buchse und einen Kartenleser für microSD-Karten.

HP-Pavilion-X2-AnschluesseDas HP Pavilion X2 10-n001ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 25,6 cm (10,1”) Touchscreen
  • Auflösung: 1280 x 800 Pixel (WXGA)
  • Prozessor: Intel Atom Z3736F (1,33 – 2,16 GHz)
  • Grafik: Intel HD Graphics
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Speicher: 32 GB eMMC
  • Speicherkartenleser: microSD
  • Kommunikation: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI, 3,5 mm Klinkenstecker (Kopfhörer/Mikrofon)
  • Akku: 35 Wh (2 Zellen)
  • Webcam: 1920 x 1080 Pixel
  • Audio: Stereolautsprecher, B&O PLAY mit 2 Lautsprechern
  • Abmessungen (B x T x H): 264 x 173 x 9,6 mm (Tablet)
  • Gewicht: 580 g (Tablet), 1180 g (Tablet und Tastatur)
  • Betriebssystem: Windows 8.1 mit Bing

Ausgeliefert wird das HP Pavilion X2 10-n001ng noch mit Windows 8.1. Wie Ihr das Gerät auf Windows 10 updaten könnt, haben wir in diesem Blog-Beitrag genau beschrieben -> So könnt Ihr auch Tablets mit Windows 8.1 auf Windows 10 updaten – Teil II

Windows-10-Tablet-Update-Aufmacher2

Das HP Pavilion X2 mit Windows 10

 

Benchmarks zum HP Pavilion X2 10-n001ng (Klicken für Werte)

HDD/SSD/eMMC-Performanz
HD-Tune-Icon

HD Tune Pro

Crystal-Icon

Crystal Disk Mark

AS-SSD-Icon

AS SSD

PC MARK 8
PC8-Home

Home Accelerated

PC8-Work

Work Accelerated

PC8-Application

Application Test

Klicken zum Vergrößern
3D Mark Grafik-Benchmark

3D Mark – Ice Storm

3D Mark – Ice Storm Unlimited

3D Mark – Ice Storm Extreme

3D Mark – Cloud Gate

3D Mark – Sky Diver

3D Mark - Fire Strike

3D Mark – Fire Strike

Akku-Laufzeit
HP Pavilion x2 10-n001ng PC Mafrk 8 WIn 10 AkkuKlicken zum Vergrößern
Diese Benchmarks wurden alle mit Windows 10 gemessen.

Erst der direkte Vergleich mit ähnlichen Geräten wie das Medion Akoya P2213T oder dem Satellite Click Mini zeigt, wo die einzelnen Werte vom HP Pavilion X2 einzuordnen sind (größere Zahl bedeutet besserer Wert).

Vergleich Benchmark
HP
Medion
Toshiba
Icon-HP-Pavilion-X2Pavilion X2 Medion-ICONMedion Akoya P2213T Toshiba-Click-Mini-IconSatellite Click Mini
3D Mark 14.066 13.225 14.342
PC Mark 8 1.117 1.353 980
SSD / Flash 121 MB/s 83 MB/s 138 MB/s
Akku 5:47 h 6:07 h 8:20 h

Fazit

AufmacherDas HP Pavilion X2 10-n001ng hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Die verbaute Hardware kommt selbst mit dem neuen Windows 10 gut zurecht. Das 25,6 cm (10,1”) große Touchdisplay reagiert unmittelbar auf Eingaben und unterstützt gleichzeitig mehrere Fingerberührungen. Die Auflösung beträgt 1280 x 800 Pixel. Durch das IPS-Panel lässt sich der Bildschirminhalt aus fast allen Betrachtungswinkeln gut einsehen. Die verspiegelte Oberfläche ist jedoch sehr anfällig auf Eigenspiegelungen.

Mit der Tastatur kann man auch gut Texte schreiben oder auf eMails antworten, ohne dass man die On-Screen-Tastatur nutzen muss. Praktisch ist die USB-Buchse vom Typ A, hiermit kann man direkt USB-Sticks oder -Festplatten am Tablet nutzen. Außerdem hat HP eine USB-Buchse vom Typ C angebracht. Der Nutzen wird sich erst zeigen, wenn entsprechende Geräte mit diesem Anschluss auf den Markt kommen.

 

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Notebook, Tablet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Test: HP Pavilion x2 10-n001ng – Ein 2-in1-Tablet für alle Fälle"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Kann man mit der Gerät Minecraft spielen?

wpDiscuz