Test: Huawei MateBook 13 – Elegantes Leichtgewicht mit 2K-Display im Aluminiumgehäuse
  • Display
  • CPU / Grafik
  • RAM / SSD
  • 13 Zoll / 2.160 x 1.440
  • Intel® Core™ i7-8565U / UHD 620
  • 8 GB / 512 GB M.2

Test: Huawei MateBook 13 – Elegantes Leichtgewicht mit 2K-Display im Aluminiumgehäuse

Huawei beweist mit dem MateBook 13 mal wieder, dass Eleganz und Qualität auch bezahlbar sein können. Alles wirkt wie aus einem Guss und die Ähnlichkeiten zum MacBook sind unverkennbar. Beim MateBook 13 setzt Huawei auf einen Intel Core i7-Prozessor der 8. Generation und ein 2K-Display im 3:2 Format. Das hochauflösende Display sowie die Tastatur nutzen die Breite des Notebooks besonders gut aus und es wird kein Platz verschwendet. Mit 1,28 kg ist das schlanke Notebook auch angenehm leicht.

Das gefällt uns

  • edles Aluminiumgehäuse
  • helles und hochauflösendes Display
  • schnelles M.2-Modul

Das gefällt uns nicht

  • kein Thunderbolt
  • nicht erweiterbar
  • kurze Akkulaufzeit

Derzeit* bekommt ihr das Huawei MateBook13 W29C bei uns im Shop für 1.199 Euro.

Huawei MateBook 13 bei uns im Shop

Inhalt:

Design, Verarbeitung und Lieferumfang

Wer ein edles Notebook mit 13 Zoll Display sucht, findet im MateBook 13 ein passendes Arbeitsgerät. Huawei setzt auch bei diesem Modell auf ein Gehäuse aus einer Aluminiumlegierung, was dem Notebook die notwendige Stabilität gibt. Mit knapp 1,3 kg ist das MateBook 13 extrem leicht und es lässt sich gut mitnehmen. Auch der Ladeadapter wiegt so gut wie nichts. An der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern. Auch hier findet ihr die gewohnte Qualität des asiatischen Herstellers.

Der Lieferumfang ist übersichtlich. Neben einigen Zetteln und dem Ladeadapter hat Huawei auch einen MateDock2-Adapter (USB-Adapter für HDMI, VGA und USB) beigelegt.

Nach oben

Display

Das MateBook 13 besitzt ein ~33 cm großes Display mit IPS-Panel. Die Auflösung hierauf beträgt 2.160 x 1.440 Pixel. Das 3:2-Format ist sehr vorteilhaft, wenn man mehrere Fenster nebeneinander offen hält. Huawei verwendet ein randloses Display, das durch eine Glasscheibe geschützt wird. Touch-Eingaben werden nicht unterstützt. Das 13 Zoll große Display besitzt eine durchschnittliche Ausleuchtung von guten 315 cd/m².

Nach oben

Hardwareausstattung

In diesem Modell kommt ein Intel Core i7-Prozessor der neusten Generation zum Einsatz. Die vier Rechenkerne arbeiten bei einem Grundtakt von 1,8 GHz. Im Turbomodus können einzelne Rechenkerne des Intel Core i7-8565U einen Takt von bis zu 4,6 GHz erreichen. Der Intel Prozessor kann auf 8 GB Arbeitsspeicher zugreifen.

Für die Grafikberechnung kommt die integrierten UHD Grafik der Intel CPU zum Einsatz. Als Festspeicher hat Huawei ein schnelles M.2-Modul mit 512 GB eingebaut. Dieses bietet eine Transferrate von über 3.400 MB/s (Lesen). Beim Schreiben sinkt die Transferrate auf lediglich 2.500 MB/s.

Die Netzanbindung erfolgt bei diesem Notebook kabellos über ein schnelles WLAN. Externe Geräte wie Tastatur, Maus oder Headset lassen sich auch über Bluetooth koppeln. Die Akkulaufzeit lag bei 3:19 Stunden.

Huawei MateBook 13 bei uns im Shop

Nach oben

Technischen Daten

Produkteigenschaften Huawei MateBook 13
Modell W29C
Display 33,02 cm (13-Zoll), IPS Display, 200 ppi
Auflösung 2.160 x 1.440
Prozessor / Grafik Intel® Core™ i7-8565U
1,8 – 4,6 GHz
Intel UHD Graphics 620
Arbeitsspeicher 8 GB
Festplatte 1 x 512 GB M.2-SSD
Sound 2 Lautsprecher mit Dolby Atmos® Qualitätssicherung
Netzwerk WLAN 802.11b/g/n/ac 2,4 + 5 GHz, 2×2 MiMo
Bluetooth® 5.0
Anschlüsse 2 x USB 3.1 Typ-C
1 x Audio-Combo
mit beiliegenden Adapter (MateDock 2):
+ VGA
+ HDMI
+ 1 x USB 3 Typ-A
+ 1 x USB 3.1 Typ-C
Akku Lithium Polymer 3660 mAh
Eingabegeräte Tastatur
Touchpad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
Kamera HD-Kamera
Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
Abmessungen 286 x 211 x 14,9 mm (B x T x H)
Gewicht 1,28 kg
Gehäuse Aluminiumlegierung
Preis 1.199€
Nach oben

Huawei MateBook 13 bei uns im Shop

Anschlüsse

Am 14,9 mm flachen Gehäuse konnte Huawei zwei USB Buchsen vom Typ C inkludieren. Über den beiliegenden MateDock 2, ein weißer USB-Adapter, könnt ihr auch externe Monitore mit VGA- und HDMI-Anschlüssen am MateBook 13 nutzen. Am MateDock 2 findet ihr auch noch eine normale USB-Buchse vom Typ A. Damit ihr keine der beiden USB Typ-C Buchsen für den Adapter opfern müsst, besitzt der MateDock 2 auch eine durchgeführte USB Buchse vom Typ C.

Nach oben

Tastatur / Touchpad

Die Tastatur nutzt die Breite des Notebooks voll aus. Links und rechts sind nur wenige Millimeter übrigbleiben geblieben. Zwischen den einzelnen Tasten hat Huawei genug Platz gelassen, sodass auch Schnellschreiber immer die richtigen Tasten treffen. Eine Hintergrundbeleuchtung lässt sich auf Wunsch zuschalten. Der Tastenanschlag ist spürbar, ohne dass ein Geräusch entsteht.

Im Ein-/Austaster hat Huawei einen 360-Grad-Fingersensor integriert. Hierüber könnt ihr euch per Fingerabdruck unter Windows 10 ohne Passwort anmelden. In der Handballenauflage befindet sich ein großes Touchpad, das sehr glatt ist und präzise arbeitet. Die vorderen beiden Ecken dienen als Mausersatztasten.

Nach oben

Leistung

Dank der Intel CPU der neusten Generation verrichtet das MateBook 13 seine gestellten Aufgaben recht flott. Die Core i7 arbeitet bei normaler Belastung immer über den Grundtakt von 1,8 GHz. Zeitweise liegt der Takt der vier Rechenkerne bei über 4 GHz. Wird die Hardware stark beansprucht, wie zum Beispiel in unserem Stresstest, drosselt die CPU den Takt. Je nach Aufwärmung sinkt der Takt bis auf 800 MHz. Die integrierte Grafik ist für alltägliche Aufgaben bestens geeignet und ihr könnt auch Bilder bearbeiten und diese in den sozialen Netzwerken teilen. Durch das hochauflösende Display laufen Videos in brillanter Qualität ab. Zum Spielen ist die Grafik nur bedingt einsetzbar.

 

Benchmarks (Spiele)

For Honor
Auflösung / Detailstufe niedrig mittel
1.280 x 720 26 fps 17 fps
Assassin’s Creed Odyssey
Auflösung / Detailstufe niedrig mittel
1.280 x 720 10 fps 9 fps
Farblegende: rot = unspielbar
orange = bedingt spielbar
grün = spielbar
Huawei MateBook 13 bei uns im Shop

Nach oben

Stresstest

Im Stresstest, wobei die verbaute Hardware durch mehrere Programme stark in Anspruch genommen wurde, erwärmte sich die Tastatur nur im hinteren Bereich. Hier konnte die Wärmebildkamera über 40 Grad Celsius messen. Der Rest der Tastatur sowie die Handballenauflage inklusive dem Touchpad zeigten im Stresstest keine Erwärmung.

Effiziente und leise Wärmeabfuhr im MateBook 13

Ähnlich waren die Messwerte auf der Unterseite. Im Bereich der hinteren Lüftungsschlitze konnten wir stellenweise bis zu 42,9 Grad gemessen.

Der kleine Ladeadapter wurde im Stresstest auch wärmer. Die Wärmebildkamera zeigte hier Temperaturen um die 40 Grad an. Den Ladeadapter könnt ihr auch für andere Geräte benutzen, denn dieser liefert unterschiedliche Stromspannungen und stellt sich automatisch auf das Endgerät ein.

HUAWEI HW-200325EP0 Ladeadapter mit USB Typ C Ausgangsbuchse
5 Volt 2 Ampere
9 Volt 2 Ampere
12 Volt 2 Ampere
15 Volt 3 Ampere
20 Volt 3.25 Ampere

Nach oben

Vergleichswerte

Nach oben

Fazit MateBook 13

Beim MateBook 13 W29C hat Huawei (fast) alles richtig gemacht. Wie bei allen Produkten des asiatischen Herstellers stehen Design, Verarbeitung und Material an erster Stelle. Auch so bei diesem Notebook. Das MateBook 13 besitzt ein Gehäuse aus einer Aluminiumlegierung und die Kanten wurden mit einem Laser abgeschliffen. Mit 1,28 kg ist das Notebook angenehm leicht, nur die Akkulaufzeit hätte etwas besser ausfallen können. Beim Display gibt es nichts zu meckern. Dieses besitzt eine 2K-Auflösung im 3:2-Format und eine gute Ausleuchtung von durchschnittlich 315 cd/m². Auf Touch wurde verzichtet. Eigentlich schade, denn das wäre das i-Tüpfelchen gewesen.

Test: Ultrabook

Huawei Matebook 13 W19A

03/2019 Gut
  • CPU
  • Grafik
  • Display
  • RAM
  • SSD
  • Akku
88%

Angetrieben wird dieses MateBook 13 durch eine Intel Core i7 der neusten Generation, der 8 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Die Grafikberechnungen werden von der integrierten UHD-Grafik des Prozessors übernommen. Eine dedizierte Grafik sucht man bei diesem Modell vergeblich. Alternative Modelle mit Touch und zusätzlicher Grafikkarte findet ihr derzeit nur im 14 Zoll Bereich von Huawei.

Bei den Anschlüssen gibt sich das MateBook 13 sehr spartanisch. Zwei USB-C-Buchsen befinden sich am Notebook. Auf der linken Seite lässt sich das Ladegerät anstöpseln, rechts USB-Geräte oder der beiliegender Adapter (MateDock 2). Über den Adapter lassen sich dann auch Monitore mit VGA- und HDMI-Anschluss anschließen. Thunderbolt wird von keinen der beiden USB-Buchsen unterstützt.

Derzeit* bekommt ihr das Huawei MateBook13 W29C bei uns im Shop für 1.199 Euro. Alternativ gibt es auch das MateBook 13 W19A mit Core i5 und 256 GB M.2. Dieses kostet derzeit rund 1000 Euro.

Ob die auf der CES angekündigten Modelle des MateBooks 13 mit Nvidia Grafik und Touchdisplay auch nach Deutschland kommen ist noch unklar.

Huawei MateBook 13 bei uns im Shop

* Stand 02.2019
Nach oben

Tester gesucht

Wer selbst einmal ein Huawei MateBook 13 testen will, hat jetzt die Chance eines von zwei Notebooks zu gewinnen. Sagt uns in der Kommentarzeile bis zum 10.03.2019, 23.59 Uhr, weshalb ihr ein guter Tester wärt. Wir wünschen euch viel Glück.

Update: Die Bewerbungsfrist ist hiermit beendet. Nach Durchsicht aller Kommentaren wird der Tester bzw. die Testerin ermittelt und per email angeschrieben.

Teilnahmebedingungen
Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 10.03.2019, 23:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen.

Für die Teilnahme an der Aktion muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, in dem er/sie sich als Tester/in bewirbt und uns sagt, warum er/sie ein guter Tester wäre und wie ihr das Huawei MateBook 13 testen wollt. Zu testen gibt es zwei Huawei MateBook 13 W29C und der Gewinner/in hat nach Erhalt des Notebooks drei Wochen Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern Länge unter dem dazugehörigen Produkt zu hinterlassen. Jede/r Teilnehmer/in kann nur einmal teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden.

Jeder Empfänger des notebooksbilliger.de-Newsletter nimmt automatisch an allen Gewinnspielen von notebooksbilliger.de teil. Hierzu müssen die Empfänger keine weiteren Schritte unternehmen. Für die Durchführung der Gewinnspiele werden bestimmte Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, Vorname) verarbeitet. Die für die Durchführung des Gewinnspiels erhobenen Daten werden nach Ablauf der Aktion gelöscht. Sollte ein Newsletter-Empfänger gewinnen, wird sein Name nur mit seiner ausdrücklichen Zustimmung veröffentlicht. Ein Widerruf bezüglich der automatischen Teilnahme an Gewinnspielen ist jederzeit möglich. Mit dem Abbestellen des notebooksbilliger.de-Newsletters entfällt auch die automatische Teilnahme an Gewinnspielen.

Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit die Aktion aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, das Intel-Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, das „Intel Inside“-Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, Xeon Inside und Intel Optane sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.

Veröffentlicht von

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

Das könnte dich auch interessieren

83 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Justin Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.