Test: Huawei MediaPad M3 Lite mit sehr hellem 10,1-Zoll-Display, Android 7 und LTE

      Test: Huawei MediaPad M3 Lite mit sehr hellem 10,1-Zoll-Display, Android 7 und LTE

      Kurz vor Jahresende haben wir wieder viele Angebote in der Silvester-Aktion. Hier findet ihr auch das MediaPad M3 Lite von Huawei. Dieses kostet in unserer Silvesteraktion (beginnend am 27.12.2017) 15 % weniger. Das heißt, es kostet euch in dieser Aktion knapp 280 €. Das 10,1 Zoll Tablet basiert auf Android 7 und besitzt eine sehr hohe durchschnittliche Ausleuchtung, so dass ihr es auch gut im Freien benutzen könnt. Mit einer SIM-Karte lässt sich das MediaPad M3 Lite auch außerhalb von Access Point mit dem Internet verbinden. Mit dem Tablet könnt ihr außerdem auch telefonieren. Im Inneren hat Huawei einen sehr leistungsstarken Akku verbaut, der bei normaler Nutzung bis zu 18 Stunden durchhält.

      Huawei MediaPad M3 Lite bei uns im Shop

      Ansicht

      Display

      Das Tablet von Huawei besitzt eine Bilddiagonale von 10,1 Zoll und löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf. Die durchschnittliche Ausleuchtung des IPS-Panels liegt bei ausgezeichneten 353 cd/m2. Die Oberfläche unterstützt Multitouch-Eingaben und erkennt gleichzeitig bis zu 10 Fingerberührungen.

       

      Hardware

      Die verbaute Hardware des MediaPad M3 Lite basiert auf einem Qualcomm Snapdragon 435-Prozessor. Der Octa-Core-Prozessor (8 Kerne) arbeitet mit einer Taktfrequenz von bis zu 1.4 GHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 3 GB, dieser lässt sich nicht erweitern. Für die Grafikberechnungen kommt die integrierte Qualcomm Adreno 505 Grafik zum Einsatz. Das MediaPad M3 Lite besitzt einen Flashspeicher von 32 GB. Im Auslieferzustand sind noch rund 21,5 GB frei. Wer mehr Flashspeicher benötigt, kann diesen über microSD-Karten erweitern.

      Als Betriebssystem kommt Android 7.0 zum Einsatz. Passende Apps lassen sich problemlos aus dem Google Play Store installieren.

      Das Tablet von Huawei unterstützt neben W-LAN auch Mobilfunk nach dem LTE-Standard. Die nanoSIM-Karte lässt sich seitlich ins Tray einlegen. Hier kommt auch die microSD-Karte hinein. Huawei hat die Telefonfunktion freigeschaltet, so dass ihr auch mit dem großen Tablet wie mit einem Smartphone telefonieren könnt.

      Produkteigenschaften
      Display 25,6 cm (10,1″) Multitouch IPS-Display
      Auflösung 1.920 x 1.200 Pixel (Full HD+)
      Prozessor Qualcomm Snapdragon 435 8x 1,40 GHz
      Grafik Qualcomm Adreno 505
      Arbeitsspeicher 3 GB LPDDR3
      Festplatte 32 GB eMMC (Flash)
      Netzwerk WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
      Bluetooth 4.1
      LTE
      GPS
      Anschlüsse 1 x USB 2.0
      1 x 3,5 mm Audio-Buchse
      Akku Li-Poly, 6.660 mAh
      Eingabegeräte Touchscreen
      Sound Stereo-Lautsprecher, 4 x 1 W Leistung
      Super Wide Sound (SWS 3.0)
      Harman Kardon® Soundtechnologie
      Kamera 2 x 8,0 Megapixel-Kamera (Vorder- + Rückseite)
      Betriebssystem Android 7.0
      Abmessungen 24,00 x 17,30 x 0,71 cm
      Gewicht 460 g
      Farbe grau

      Anschlüsse

      Das 71 mm dünne Tablet von Huawei besitzt nur einen USB-Anschluss. Hierüber lässt sich auch der Akku aufladen. Externe USB-Sticks lassen sich mit einem optional erhältlichen Adapter (USB Typ A auf USB micro) problemlos anschließen. Für die microSD- und SIM-Karte besitzt das MediaPad M3 Lite ein Tray, das beide Karten aufnehmen kann. Die Bedienelemente befinden sich bei diesem Tablet auf der Oberkante (Tablet quer gehalten). Auf der Rück- und Vorderseite hat Huawei jeweils eine Kamera mit 8-Mega Pixel verbaut.

      Akku

      Der integrierte Akku, der eine Ladekapazität von 6.600 mAh besitzt, wird über USB geladen und hat eine Laufzeit von bis zu 18 Stunden. Geladen wird dieser über die USB-Buchse.

      Benchmark

      Fazit

      Wer ein 10.1-Zoll-Tablet mit Android 7 und LTE sucht, sollte sich das Angebot zum Jahreswechsel bei uns im Shop nicht entgehen lassen. Das Huawei MediaPad M3 Lite kostet als Silvesterknaller nur 279,65 Euro, statt 329 €. Hierfür bekommt ihr ein schnelles Tablet mit WLAN- und LTE-Unterstützung. Das heißt, das MediaPad M3 Lite lässt sich von überall mit dem Internet verbinden und ihr seid nicht auf WLAN angewiesen. Damit ihr das Tablet auch unterwegs lange nutzen könnt, hat Huawei einen sehr leistungsstarken Akku verbaut. Dieser hat eine Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden.

      Ein weiteres Highlight ist das Touchdisplay, das mit 353 cd/m² eine sehr gute durchschnittliche Ausleuchtung besitzt. Ihr könnt das MediaPad M3 Lite gut als Mulitmediatablet verwenden, da es auch über einen recht guten Sound verfügt. Huawei hat im 71 mm flachen Tablet vier Lautsprecher von Harman/Kardon inkludiert.

      Als besonderes Gimmick hat Huawei die Telefonfunktion freigeschaltet. Das heißt, ihr könnt mit dem 10,1 Zoll großen Tablet auch telefonieren. Aber lasst euch nicht in der Öffentlichkeit mit dem Tablet am Ohr erwischen, denn sonst bekommt ihr bestimmt komische Kommentare oder Blicke zugeworfen.

      Huawei MediaPad M3 Lite bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei