Test: Lenovo YOGA 900-13ISK 80MK00L7GE – edles Convertible-Notebook für traumhafte 999 €

lenovo_yoga_900_13_silver_aufmacher

Wer schon immer auf einem Convertible-Notebook von Lenovo geliebäugelt hat, sollte sich diesen Blogbeitrag bis zu Ende durchlesen. Getestet wurde das YOGA 900-13ISK 80MK00L7GE, ein 1,29 kg leichtes Ultrabook mit hochauflösendem 13,3-Zoll-Display, das sich über das 3600 Scharnier komplett um die Basiseinheit drehen lässt. Ausgestattet ist das Yoga 900 mit einem Intel Core i7-Prozessor, dem 8-GB-Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Im Convertible-Notebook hat Lenovo auch ein großes M.2-SSD-Modul mit 512-GB-Fassungsvermögen verbaut.

Normalerweise müsst Ihr für dieses edle Notebook, das Ihr auch als Tablet verwenden könnt, rund 1700 Euro hinblättern. Da wir jedoch notebooksbilliger.de sind 🙂 bekommt Ihr es diese Woche* für schlappe 999 €. Das heißt, Ihr spart rund 700 Euro. Na dann frohes Shoppen.

*Aktionspreis gilt ab Montag 28. November 2016, nur solange der Vorrat reicht

Ansichten

➦ Lenovo YOGA 900-13ISK bei uns im Shop

Display

lenovo_yoga_900_13_silver_displayhelligkeit

Das Display vom Lenovo YOGA 900-13ISK 80MK00L7GE besitzt eine Bilddiagonale von 33,8 cm, was 13,3 Zoll entspricht. Lenovo hat hier ein Touchdisplay mit QHD+ Auflösung (3200 x 1800 Pixel) eingebaut. Dieses erkennt gleichzeitig bis zu 10 Fingerberührungen. Durch das IPS-Panel werden Farben und Kontraste aus fast jedem Betrachtungswinkel gut dargestellt. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei guten 307 cd/m2.

360 Grad Scharnier

lenovo_yoga_900_13_scharnier

Ein weiteres Highlight beim YOGA 900-13ISK 80MK00L7GE ist das Displayscharnier, über das sich das Display komplett um die Basiseinheit drehen lässt. Das Scharnier erinnert an ein Uhrenarmband oder an die Stahlseile einer Hängebrücke. Die einzelnen Elemente aus Aluminium und Stahl werden ab Werk manuell hergestellt, denn bisher gibt es keine Maschine, die dieses zusammengesetzt kann.

unbenannt

Durch das um 360 Grad drehbare Display lässt sich das Yoga 900-13ISK auf verschiedene Art nutzen: zum Beispiel klassisch im Notebook-Modus. Im Stand-Modus dient die Tastatur als Standfläche, wobei die Tasten zur Auflagefläche zeigen. Ein weiterer Modus ist die Zelt-Position (engl. Tent /\). Hierbei wird das Yoga 900-13ISK so aufgestellt, dass ein „Zelt“ entsteht. Werden Display- und Tastatureinheiten zusammengeklappt (Display außen) wird aus dem Notebook jetzt ein Tablet.

Hardware

Die innere Hardware basiert auf einem Intel Core i7-6500U Prozessor. Dieser ist ein sehr stromsparender Dual-Core-Prozessor auf Basis der neuen Skylake-Architektur. Getaktet wird diese CPU mit 2,5 GHz, im Turbo-Boost-Modus sogar bis 3,1 GHz. Für die Grafikberechnungen kommt die integrierte HD Graphics 520 der CPU zum Einsatz. Die Intel Grafik eignet sich nur bedingt zum Spielen. Um vernünftige Frameraten (über 25 FPS) zu erzielen, müssten Displayauflösung und Detailstufen herabgesetzt werden, was bei diesem Display jedoch eine Majestätsbeleidigung wäre. Das hochauflösende Display und die integrierte Grafik sind für die Wiedergabe von Filmen oder zur Bildbearbeitung bestens geeignet.

Im Yoga 900-13ISK sind außerdem 8-GB-Arbeitsspeicher und ein sehr schnelles M.2-Modul mit 512-GB-Fassungsvermögen verbaut. Das Modul ist mit rund 550 MB/s sehr schnell. Beim Schreiben ist das M.2-Laufwerk nur wenig langsamer. Hier werden Transferraten von rund 495 MB/s erreicht. Auf dem SSD-Modul stehen Euch – nach Abzug der Recovery-Partition und der vorinstallierten Software – noch 407 GB zur Verfügung.

Die Netzanbindung ans Internet erfolgt per WLAN, das zum Standard 802.11 a/b/g/n und zu ac kompatibel ist. Außerdem wird Bluetooth 4.0 unterstützt. Im Yoga 900-13ISK hat Lenovo auch einen sehr starken Akku verbaut. Im PC-Mark8-Benchmark von Futuremark hielt der Akku fast 6 Stunden durch.

Das Lenovo YOGA 900-13ISK 80MK00L7GE zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Bildschirm: 33,8 cm (13,3“) QHD+ Widescreen Touch-Display
    • Auflösung: 3200 x 1800 Pixel
  • Prozessor: Intel® Core™ i7-6500U Prozessor (2x 2.50 GHz, 4MB Intel® Smart-Cache) mit Intel® Turbo Boost bis zu 3.10 GHz
  • Grafik: Intel® HD Grafik 520
  • Arbeitsspeicher: 8 GB LPDDR3 1600 MHz
  • Festplatte: 512 GB M.2-SSD
  • Netzanbindung: Intel 8260 2×2 ac , Bluetooth 4.0
  • Connectivity:
    • 1x USB 3.1 Typ C
    • 2x USB 3.0
    • Kartenleser für SD-Karten
    • Headset-Buchse
  • Besonderheit: Tastaturbeleuchtung
  • Maße: 324 x 225 x 14.9 mm
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 64Bit
➦ Lenovo YOGA 900-13ISK bei uns im Shop

Tastatur
360

Die Tastatur im AccuType-Design hat Lenovo beim Yoga 900-13ISK leicht ins Gehäuse eingelassen. Dieses soll verhindern, dass Tasten gedrückt werden, wenn Ihr das Gerät als Tablet verwendet. Damit Ihr auch bei schlechten Lichtverhältnissen arbeiten könnt, besitzt die Tastatur eine zuschaltbare Hintergrundbeleuchtung. Das Touchpad, das sich vorne in der Handballenauflage befindet, lässt sich durch eine Tastenkombination abschalten.

Anschlüsse

lenovo_yoga_900_13_silver_anschluesse_2

Obwohl das Lenovo Yoga 900-13ISK recht schlank ist, hat der Hersteller viele Schnittstellen anbringen können. Rechts sind eine USB-Buchse (Typ A), die 3,5-mm-Klinkenbuchse und verschiedene Bedienelemente vorzufinden. Auf der linken Seite gibt es eine weitere USB-Buche und über die hintere Buchse wird der Akku geladen. Außerdem findet Ihr hier auch den Kartenleser für SD-Karten und eine USB 3.1 Typ C Buchse.

lenovo_yoga_900_13_silver_anschluesse_1

➦ Lenovo YOGA 900-13ISK bei uns im Shop

Benchmark (System / Akku)

Benchmark (Grafik / Spiele)

Vergleichswerte

Fazit
360

lenovo_yoga_900_13_bewertungDas Lenovo YOGA 900-13ISK 80MK00L7GE vereinigt Eleganz und Dynamik in einem sehr kompakten Gerät. Durch das hochwertig verarbeitete Scharnier lässt sich das 13,3-Zoll-Display komplett um die Basiseinheit drehen. Das Touchdisplay besitzt mit 3200 x 1800 Pixeln eine sehr hohe Auflösung, sodass alles gestochen scharf dargestellt wird.

Die eingebaute Hardware basiert auf einem Intel Core i7-Prozessor, der 6. Generation. Der Arbeitsspeicher umfasst 8 GB vom Typ DDR3 und das verbaute M.2-SSD-Modul hat ein Fassungsvermögen von 512 GB, das sehr gute Transferraten bietet. Die Rechenpower des Ultrabooks ist für alltägliche Aufgaben wie Office oder Bildverarbeitung bestens geeignet. Zum Spielen ist das Yoga 900 nur bedingt einsetzbar. Werden Auflösung und Detailstufen herabgesetzt, kann man auch mit dem Yoga 900 spielen. Anspruchsvolle Titel sollte man jedoch meiden.

Auch unterwegs könnt Ihr mit dem Yoga 900 lange arbeiten oder Videos betrachten. Eine Akkuladung reicht für rund 6 Stunden.

Preislich liegt das Lenovo YOGA 900-13ISK 80MK00L7GE bei rund 1.700 Euro. Jedoch in dieser Woche (28. November bis 4. Dezember 2016) bekommt Ihr das Yoga 900 in der oben genannten Ausstattung für sagenhafte 999 Euro. Das heißt, Ihr spart rund 700 Euro.

empfehlungDas Lenovo YOGA 900-13ISK 80MK00L7GE gefällt uns sehr, denn bei diesem Convertible-Notebook stimmt einfach alles: hochauflösendes Touchdisplay mit 3600 Scharnier, schnelle Hardware, viel Speicher und sehr gute Akkulaufzeit. Außerdem ist das Lenovo YOGA 900-13ISK 80MK00L7GE ein optischer Leckerbissen. Hierfür bekommt es von uns eine Empfehlung der Redaktion.

 ➦ Lenovo YOGA 900-13ISK bei uns im Shop

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Notebook, Tablet, Test abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Test: Lenovo YOGA 900-13ISK 80MK00L7GE – edles Convertible-Notebook für traumhafte 999 €

  1. avatar Julien Simon sagt:

    Ich besitze noch einen alten Rechner mit alten Monitor. Ich bin frisch aus der Schule und ich muss viele Bewerbungen schreiben. Ich würde mich freuen, wenn ich der Gewinner sein darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.