Test: Lenovo Yoga Book YB1-X91L – neuartiges 2-in-1-Tablet mit Real Pen und Halo Keyboard

Mit dem Yoga Book YB1-X91L hat Lenovo ein sehr interessantes Convertible-Notebook / Tablet im Programm. Hierbei handelt es sich um ein 10,1 Zoll großes Tablet mit Halo Keyboard. Ähnlichkeiten zum Yoga 900 sind nicht zu übersehen. Das Yoga Book besitzt ebenfalls das 360°-Flip Design und das bekannte Displayscharnier.

Das auffälligste Merkmal beim Yoga Book ist das Halo Keyboard, das eigentlich ein großes Glas-Touchpad ist. Die eigentlichen Tasten werden nur durch Beleuchtung angezeigt. Das Touchpad dient auch als Zeichen-/Schreibfläche. Das heißt, hierauf lässt sich mit dem Real Pen gut zeichnen oder schreiben.

Was das Lenovo Yoga Book mit Windows 10 sonst noch zu bieten hat, könnt ihr hier im Testbericht nachlesen.

Das Lenovo Yoga Book bekommt ihr derzeit bei uns im Shop für 544 €*.

* Stand 18.7.2017

➦ Lenovo Yoga Book YB1-X91L 10,1″ bei uns im Shop

Ansichten

Display

Das Lenovo Yoga Book YB1-X90L besitzt ein Touchdisplay mit 10,1-Zoll-Bilddiagonale. Dieses löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln auf, also etwas mehr als Full HD. Der Bildschirminhalt lässt sich aufgrund des IPS-Panels und dem guten Betrachtungswinkel gut einsehen. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei hervorragenden 370 cd/m2, wobei wir mittig sogar einen Wert von 400 cd/m2 messen konnten. Das Touchdisplay reagiert nicht nur auf Fingerberührungen, sondern lässt sich auch mit dem beiliegenden Real Pen ganz einfach bedienen. Mit dem Real Pen lässt sich auch Windows Ink benutzen.
Displayhelligkeit

Hardware

Die verbaute Hardware im Lenovo Yoga Book basiert auf einem Intel ATOM-Prozessor. Dieser arbeitet bei einer Taktfrequenz von bis zu 2.4 GHz. Der Arbeitsspeicher beträgt 4 GB, der sich nicht erweitern lässt. Für die Grafikberechnungen kommt die integrierte HD Graphics der Intel CPU zum Einsatz. Das Yoga Book von Lenovo besitzt einen Flashspeicher von 64 GB auf dem Windows 10 Pro vorinstalliert ist. Im Auslieferzustand sind von den 64 GB noch 35 GB frei. Über microSD-Karten könnt ihr das Yoga Book noch mit zusätzlichem Flashspeicher erweitern.

Dieses Modell vom Yoga Book unterstützt auch Mobilfunk nach dem LTE-Standard. Die nanoSIM-Karte lässt sich seitlich ins Tray einlegen. Hier kommt auch die microSD-Karte hinein.

Multitray für SIM-Karte und microSD-Speicherkarte

Akku

Der integrierte Akku mit einer Ladekapazität von 8.500 mAh wird über USB geladen und hat eine Laufzeit von bis zu 8 Stunden.

Das Lenovo Yoga Book 2in1 Tablet YB1-X91L zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 10,1 Zoll Multitouch Full HD IPS-Display
  • Auflösung: 1.920 x 1.200 Pixel
  • Prozessor: Intel® Atom Z8550 Quad-Core Prozessor (bis zu 2,40 GHz, 2 MB Intel® Smart-Cache)
  • Grafik: Intel® HD Graphics 400
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM LPDDR3
  • Festplatte: 64 GB eMMC (Flash)
  • Kartenleser: microSD Cardreader (bis 128 GB)
  • Netzwerk:
    • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
    • Bluetooth 4.0
  • Mobilfunk:
    • LTE / UMTS
  • Anschlüsse:
    • Micro-USB, 3,5 mm Klinkenstecker
    • Micro-HDMI
    • 1 x Kopfhörer
  • Akku: 2 Cell Li-Polymer, 8.500 mAh
  • Eingabegeräte:
    • Halo Keyboard
    • Touchscreen
    • Real Pen
  • Sound: zwei Stereo-Lautsprecher, Dolby Atmos®
  • Kamera: 2 Megapixel-Kamera (Vorderseite), 8 Megapixel-Kamera (Rückseite)
  • Betriebssystem: Windows 10 Pro
  • Abmessungen: 247 x 179 x 4,7 mm (Herstellerangaben)
  • Gewicht: 690 g
  • Farbe: schwarz
➦ Lenovo Yoga Book YB1-X91L 10,1″ bei uns im Shop

Tastatur

Lenovo YogaBook

Eines der auffälligsten Merkmale vom Yoga Book ist die Tastatur, wenn man diese so bezeichnen kann. Ist das Gerät ausgeschaltet, sieht man die Tastatur nicht, sondern lediglich eine schwarze Fläche. Diese Fläche ist ein großes Glas-Touchpad samt Hintergrundbeleuchtung. Im aktivierten Zustand werden Silhouetten der Tastatur und das Clickpad angezeigt. Lenovo nennt dies >> Halo Keyboard <<.

Das Yoga Book vibriert bei der Tasteneingabe. Vor den Tasten ist auch ein Bereich als Touchpad ausgelegt mit zwei seitlichen Mausersatztasten versehen. Anfangs ist es ungewohnt mit diesem Halo Keyboard, aber man gewöhnt sich schnell daran. Alternativ lässt sich auch eine virtuelle Tastatur auf dem Display einblenden.

Anschlüsse und Bedienelemente

Am knapp 10 mm dünnen Yoga Book findet man nur wenig Anschlussmöglichkeiten, was aber zu verschmerzen ist. Über die microUSB-Buchse, über die sich das Convertible auch laden lässt, könnt ihr – mittels Adapter – Festplatten oder einen USB-Stick anschließen. Für einen externen Monitor, Fernseher oder Beamer besitzt das Yoga Book eine HDMI-Buchse.

Stifteingaben

Zum Yoga Book liefert Lenovo auch einen Real Pen mit. Mit diesem könnt ihr nicht nur auf dem Touchdisplay Windows und alle Applikationen bedienen, sondern auch auf dem Halo Keyboard malen oder schreiben. Einfach ein Blatt Papier auf das Halo Keyboard legen, die Schreibspitze austauschen und los geht es. Ihr könnt auch das beiliegende Klemmbrett auf die Tastaturfläche legen und eurer Kreativität freien Lauf lassen. Windows 10 Pro bietet OneNote als Anwendung hierfür an. Das Klemmbrett wird per Magnet am Yoga Book fixiert.

Jetzt könnt ihr auf dem Papier malen, zeichnen oder schreiben. Der Real Pen erkennt 2.048 unterschiedliche Druckempfindlichkeitsstufen. Ein normaler Kugelschreiber funktioniert nicht.

Sound

Das Yoga Book besitzt zwei seitliche Dolby Atmos-Lautsprecher, die einen guten Klang wiedergeben. Der Sound klingt deutlich besser als bei anderen Tablets in dieser Größe. Aber erwartet jetzt kein Kino-Feeling, denn aufgrund der „Dicke“ des Tablets fehlen Bässe.

➦ Lenovo Yoga Book YB1-X91L 10,1″ bei uns im Shop

Video

Hitze

Auch das Yoga Book von Lenovo musste sich in unseren Stresstest beweisen. Hierzu wurden zwei Programme gestartet, die CPU und Grafik extrem belasten. Diese Prozedur musste das Yoga Book eine Stunde über sich ergehen lassen. Hierbei blieb das Tablet angenehm kühl, und da kein Lüfter verbaut ist, auch geräuschlos. Auf der Oberseite der Tastatur konnten wir lediglich 31,5 Grad Celsius messen. Auf der Rückseite gab es einen Hotspot mit 40 Grad.

Der kleine USB-Ladeadapter, der lediglich 72 g wiegt, erwärmt sich ebenfalls unter Last. Hier wurden bis zu 46 Grad Celsius gemessen.

Benchmark

➦ Lenovo Yoga Book YB1-X91L 10,1″ bei uns im Shop

Pro & Contra

+ sehr helles Display
+ Touch- und Stifteingaben
+ gute Akkulaufzeit
+ Dolby Atmos Sound
– relativ langsamer Flashspeicher

➦ Lenovo Yoga Book YB1-X91L 10,1″ bei uns im Shop

Fazit

Lenovo Yoga Book WindowsMit dem Yoga Book (Modell YB1-X91L) hat Lenovo ein recht interessantes Convertible im Programm. Vom Design erinnert das Yoga Book sehr dem Yoga 900 nur ist es etwas kleiner, leichter und schlanker. Beim Yoga Book kommt in dieser Version Windows 10 zum Einsatz. Es gibt auch eine Android-Version. Den Test hierzu reichen wir euch nach.

Beim Display kommt ein IPS-Panel mit Full HD-Auflösung und natürlich Touch zum Einsatz. Dieses lässt sich per Fingerberührungen oder per Real Pen, der beiliegt, einfach bedienen. Das Yoga Book hat keine echte Tastatur, diese wird auf dem großen Glas-Touchpad eingeblendet, Lenovo nennt es „Halo Keyboard“. Dieses Pad hat auch noch eine weitere Funktion: ihr könnt mit dem Real Pen darauf malen und schreiben. Dazu nutzt ihr entweder direkt das Glas-Touchpad oder legt einfach ein Blatt Papier auf. Der Real Pen besitzt zwei Arten von Spitzen. Mit der einen könnt ihr den Stift wie einen Digitizer nutzen und mit der anderen richtig auf Papier schreiben (wie ein Kugelschreiber). Normale Schreibstifte funktionieren jedoch nicht mit dem Touchpad.

Die verbaute Hardware basiert auf einem Intel ATOM-Prozessor, dem 4 GB-Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Der Flashspeicher besitzt eine Kapazität von 64 GB, wobei aber nur 35 GB frei sind. Das Yoga Book lässt sich mit einer microSD-Karte und eine SIM-Karte (LTE / 3G) aufrüsten.

Obwohl das Gerät extrem dünn ist, hat es Lenovo geschafft, im Yoga Book einen starken Akku zu verbauen. Dieser hält unterwegs bis zu 8 Stunden.

Das Lenovo Yoga Book bekommt ihr derzeit bei uns im Shop für 544 €*.

* Stand 18.7.2017

 

 

➦ Lenovo Yoga Book YB1-X91L 10,1″ bei uns im Shop

Weitere Modelle findet ihr hier bei uns im Shop.

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Kurztest, Notebook, Tablet, Test abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz