Test: MiPow Playbulb Rainbow farbige LED-Lampe – Ambiente-Licht mit Bluetooth steuern

Playbulb_rainbow_Header_1200px

Mit farbigen LED-Lampen lassen sich Räume in stimmungsvolles Licht tauchen. So etwa für eine entspannende Atmosphäre im Bad, einen gemütlichen Abend im Wohnzimmer oder für bunten Partyspaß im Fetenkeller. Die fernsteuerbare RGB-Lampe Playbulb Rainbow lässt sich dank Bluetooth mit dem Smartphone bedienen und verspricht farbenfrohes Lichtvergnügen per Touchscreen. Wir haben die Lampe und die zugehörige App unter die Lupe genommen und auf ihre Alltagstauglichkeit geprüft.

Playbulb: Bunte Lichterspiele für E27-Fassungen

Die LED-Experten von MiPow sind keine Unbekannten bei uns im Blog. Wir haben aus der Playbulb-Reihe bereits der batteriebetriebenen Candle mit LED-Kerzenlicht und der MiPow Playbulb mit Bluetooth-Lautsprecher auf den Zahn gefühlt. Mit der Playbulb Rainbow greift MiPow tief in den Farbtopf. Die schlanke Retrofit-Lampe lässt sich in haushaltsübliche E27-Fassungen eindrehen.

Playbulb_rainbow_Main

Einzel- und Gruppensteuerung per Bluetooth

Mit der kostenlosen App Playbulb X lässt sich die Playbulb Rainbow über ein Smartphone oder Tablet bedienen, das mindestens über Bluetooth 4.0 verfügt. Die App läuft auf Android 4.3 oder höher sowie iOS 7.0 oder höher.

Die Kopplung klappt problemlos, sobald die Playbulb Rainbow über Strom verfügt. Die Bedienung setzt darauf, dass die Lampe nur noch über das Smart Device gesteuert wird und man den Lichtschalter keines Fingers mehr würdigt. Aber da muss man alte Gewohnheiten ablegen: Wird die LED-Lampe länger als eine halbe Sekunde vom Strom getrennt, beispielsweise indem man doch versehentlich den Lichtschalter drückt, „vergisst“ sie zuvor eingestellte Helligkeiten, Leuchtfarben, Effekte oder Programme. Dann startet sie wieder mit weißem Licht bei maximaler Helligkeit. Die Bluetooth-Verbindung bleibt hingegen bestehen, eine erneute Kopplung ist nicht nötig. Die Fernsteuerung erzielt eine Reichweite von bis zu 10 Metern. Einmal eingerichtete Farben, Effekte und Programme bleiben bestehen, bis ein neuer Befehl sie ablöst. Sie enden auch dann nicht, wenn man das Tablet oder Smartphone ausschaltet und der Bluetooth-Kontakt abbricht.

Mehrere LED-Lampen der Playbulb-Reihe kann man in Gruppen zusammenfassen und so beispielsweise alle Lichter eines Raumes gleichzeitig steuern. Lampen und Gruppen kann man nach Belieben benennen. Leider lassen sich Effekte, Timer und Sicherheitsschaltungen (siehe unten) nicht gruppenweise festlegen, sondern müssen für jede Lampe einzeln eingerichtet werden.

Playbulb_rainbow_usage

Warmes Weiß und 16 Millionen Farben

In ihren lichtesten Momenten strahlt die Playbulb Rainbow warmweiß mit 280 Lumen. Das entspricht etwa der Helligkeit einer 35-Watt-Glühlampe. Damit ist sie nicht geeignet, um als helles Arbeits- und Putzlicht zu dienen, es reicht aber für Ambiente-Beleuchtung. Der Stromverbrauch liegt bei umweltschonenden 5 Watt, zudem soll es die Lampe auf durchschnittlich 30.000 Betriebsstunden bringen.

Über die App lässt sich die Lampe stufenlos dimmen, ausschalten und auf Maximalhelligkeit setzen. Mit einem Fingertippen kann man für eine farbenfrohe Beleuchtung aus einem Farbrad mit 16 Millionen Farben wählen oder die Schnellwahlflächen für Rot, Gelb, Grün und Blau nutzen. Die Lampe reagiert verzögerungsfrei.

Effekte treiben’s bunt

Zur lebendigen Partybeleuchtung mausert sich die Playbulb Rainbow mit vier auswählbaren Effekten, deren Geschwindigkeit regelbar ist. Die LED-Lampe kann in der eingestellten Farbe blinken oder mit sanften Übergängen pulsieren. Im Regenbogen-Modus wechselt sie hart die Farbe, der Regenbogen-sanft-Modus blendet von einer Farbe zur anderen über. Tanzbegeisterte können sich über den Schüttelmodus freuen: Bei Aktivierung wechselt die Farbe, sobald das Smartphone geschüttelt wird.

Programmierbar mit Timer und Anwesenheitsvortäuschung

Per 24-Stunden-Timer lässt sich die Playbulb Rainbow als schwächer werdendes Einschlaflicht und als weißes oder farbiges Wecklicht einsetzen. Die Programmdauer beträgt 1 – 30 Minuten. Leider bietet die App keine Möglichkeit, die Timer zu speichern und auch keine Kalenderfunktion für unterschiedliche Wochentage. Nach einmaligem Programmablauf muss der Timer komplett neu eingestellt werden.

Ein Sicherheitsmodus täuscht während eines Urlaubs Anwesenheit vor, indem er die LED-Lampe für die Dauer eines wählbaren Intervalls zufällig ein- und wieder ausschaltet. Damit das um vier Uhr morgens oder nachmittags nicht seltsam wirkt, legen eine Start- und eine Endzeit fest, in welchem Tagesabschnitt die Simulation läuft.

Wo viel Licht ist: Mäßiges Interface

Mit der App Playbulb X hadern wir hin und wieder. Zwar sind die meisten Funktionen selbsterklärend, doch die Optik ist spröde, die Übersetzung der Texte unterdurchschnittlich. Wo die Beschriftung zu lang für ein Anzeigefeld ist, stoßen wir auf kaum verständliche Abkürzungen. Für anfängliche Verwirrung sorgt, dass die App für alle Modelle der Playbulb-Reihe gleich gestaltet ist und wir dadurch immer wieder Menüpunkte sehen, die bei unserem Modell ohne Funktion sind, so etwa die Möglichkeiten zur Audiowiedergabe. Unkomfortabel ist das Fehlen von Speichermöglichkeiten für Lieblingslichteinstellungen, bevorzugte Effekte und häufig benutzte Timer.

Fazit: Vielseitige RGB-Lampe, unbefriedigende App

Die MiPow Playbulb Rainbow macht ihre Sache als E27-Ambiente-Licht für den Haushalt sehr gut. Sie lässt sich dank ihrer Dimmbarkeit, Farb- und Effektvielfalt für etliche Räume und Stimmungen einsetzen. Gruppensteuerung, Timer und Sicherheitsmodus sind nützliche Ergänzungen. Die Bedienung per Bluetooth gestaltet sich im Kern angenehm, wird jedoch durch die unschön gestaltete App und fehlende Speichermöglichkeiten getrübt.

Technische Daten – MiPow Playbulb Rainbow

  • LEDs: Rot, Grün, Blau, Weiß
  • Helligkeit: 280 Lumen (entspricht ca. einer 35-Watt-Glühlampe)
  • Dimmbar: Ja
  • Farbtemperatur Weißlicht: 3500 Kelvin, warmweiß
  • Lebensdauer: 30.000 Stunden
  • Lampenfassung: E26 / E27
  • Leistungsaufnahme: 5 W
  • Spannung: 110 – 240 V, 50 – 60 Hz
  • Konnektvität: Bluetooth 4.0 & Bluetooth Smart
  • Reichweite: bis zu 10 Meter
  • Steuerung: App Playbulb X für iOS 7.0+ und iPhone 4S, iPad 3, iPod 5. Generation oder neuer, Android 4.3 oder neuer

Im Shop: MiPow Playbulb Rainbow

Playbulb_rainbow_atmospheric

Bilder: MiPow

 

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Anton Weste

Ich bin Redakteur, Autor und Game Designer und habe an Fantasy-Rollenspielen wie "Das Schwarze Auge: Drakensang" mitgewirkt. Wenn ich nicht gerade tippe, philosophiere ich über Hollywood-Filme, zocke am PC oder ertüchtige mich beim Hockey, Fußball und Wandern.
Dieser Beitrag wurde unter Audio, Ausgepackt, Beleuchtung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.