Test und Gewinnspiel: Acer Liquid Z630 – starke Technik zum kleinen Preis

Acer_Liquid_Z630_teaser
Dual-SIM, riesiger Akku, großes 5,5 Zoll Display, microSD, LTE, 8-Megapixel-Frontkamera und 2 GB Arbeitsspeicher: Das Acer Liquid Z630 protzt auf dem Papier oder Monitor mit tollen technischen Daten und wird zu einem moderaten Preis angeboten. Ob das Acer Liquid tatsächlich ein gutes Angebot ist, soll der Test zeigen.

Acer_Liquid_Z630_untere_Kan
Dezent ist etwas anderes: Das Acer Liquid Z630 mutet auf den ersten Blick etwas Retro an und spielt in einer anderen Liga als wesentlich elegantere Top-Smartphones. Das große Display wird oben und unten von großen Rahmen eingefasst. Die eigentlich gute Dicke von 8,9 mm wirkt wuchtiger, da ringsum in den Seitenkanten ein silberfarbener Streifen durchläuft. Etwas altmodisch wirken auch die stark abgerundeten Ecken, die dem Smartphone zusammen mit dem silberfarben mittig eingesetzten Knopf ein Radio-artiges Aussehen verleihen. Acer setzt für die nicht abnehmbare Rückseite matten, leicht strukturierten Kunststoff ein, der recht unempfindlich gegen sichtbare Fingerabdrücke ist, aber nicht sehr wertig wirkt. Das Gewicht von 162 g geht für die Größe in Ordnung. Die Bedienelemente Power- und Laut-/Leise-Button sitzen in der rechten Rahmenkante und lassen sich einwandfrei bedienen. Der Druckpunkt könnte etwas definierter sein, zudem quietscht es bei unserem Testgerät leise, wenn man sie betätigt. Das Micro-USB-Kabel sitzt unten schief im Ladeanschluss, was das optische Empfinden stört. Auf der Rückseite fällt die große Kameralinse auf, die zum Teil aus dem Gehäuse herausragt. Dadurch kippelt das Telefon, wenn man den Touchscreen bedient. Die rechte Seite ist dafür anfälliger als die linke.

Das 5,5 Zoll große IPS-Display bietet eine HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, was zu einer zufriedenstellenden Pixeldichte von 267 ppi führt. Das ist zwar weit entfernt von der Pixeldichte aktueller High-End-Smartphones und liegt auch unterhalb von Apples Retina-Auflösung, wirkt aber bei normalem Betrachtungsabstand von etwa 40 cm immer noch scharf. Die Farben stellt das Display knackig, aber nicht übersättigt dar. Bei spitzeren Betrachtungswinkeln macht sich ein leichter Farbstich bemerkbar, insgesamt tendiert die Anzeige etwas ins Bläuliche. Mit durchschnittlich 286 cd/m² ist das Display ausreichend hell, um es in der Regel auch bei Sonnenlicht gut ablesen zu können. Bei starkem Spotlicht hört die Freude auf. Die Unterschiede in der Ausleuchtung betragen verschmerzbare 8 Prozent, was in der Praxis nicht auffällt. In einer Disziplin brilliert aber das Display: Durch den niedrigen Schwarzwert von 0,15 cd/m² erreicht das Acer Liquid Z630 einen sehr hohen Kontrast von 1:1904. Unterm Strich bietet das Smartphone ein überdurchschnittliches Display.

Das Acer Liquid Z630 besitzt ein äußerst kontrastreiches Display.


Das Acer Liquid Z630 besitzt ein äußerst kontrastreiches Display.

Im Acer Liquid Z630 arbeitet ein MediaTek MT6735. Der 64-Bit-Prozessor besitzt vier Kerne, die mit 1,3 GHz getaktet sind. Die Benchmark-Werte bescheinigen dem Acer eine durchschnittliche Leistung, die an High-End-Prozessoren nicht heranreicht. Trotzdem sind die Benchmark-Werte bis auf wenige Ausreißer respektabel. In der Praxis relativiert sich das Bild: Das Acer Liquid Z630 fühlt sich jederzeit schnell an und fordernde 3D-Titel wie Real Racing 3 bewältigt der Chip mit Mali-T720-Grafik flüssig. Für ein gutes Bedienerlebnis tragen auch die 2 GB Arbeitsspeicher bei.

Als Flash-Speicher verbaut Acer 16 Gigabyte. Durch viele überflüssige Apps bleiben dem Anwender letztlich nur 10,35 GB. Gut, dass man den Speicher durch microSD-Karten erweitern kann. Praktisch: Die Karte besitzt einen eigenen Einschub, man kann also neben der microSD-Karte zwei SIM-Karten (Micro-SIM) einsetzen.

Das Ladekabel beim Acer Liquid Z630 sitzt etwas schief in der Buchse.

Das Ladekabel beim Acer Liquid Z630 sitzt etwas schief in der Buchse.

Das ist ein Wort: mit 4000 mAh besitzt das Acer Liquid Z630 einen äußerst starken Akku, der selbst den in Spitzen-Smartphones toppt. Zum Vergleich: Das Galaxy Note 5 von Samsung besitzt einen Akku mit „nur“ 3000 mAh. Über den Micro-USB-Anschluss soll man beispielsweise den Akku eines anderen Smartphones aufladen und damit seine Freunde beeindrucken können – falls man ein Micro-USB-zu-Micro-USB-Kabel besitzt. Die OTG-fähige Schnittstelle lässt zudem per Adapter den Anschluss von USB-Sticks zu. Der Praxistest bestätigt die gute Akkuleistung: Das Acer Liquid Z630 spielt unser Testvideo fast 15 Stunden lang mit einer Akkuladung ab, das ist Rekord.

Das Acer Liquid Z630 besitzt einen guten Blitz, aber nur eine durchschnittliche 8-Megapixel-Kamera.

Das Acer Liquid Z630 besitzt einen guten Blitz, aber nur eine durchschnittliche 8-Megapixel-Kamera.

Die rückwärtige Kamera nimmt mit 8 Megapixeln auf, im voreingestellten 16:9-Format sind es 6 Megapixel. Die Kamera-App bietet Standardkost, wenigstens kann man die ISO-Zahl einstellen. Falls die Belichtungszeit zu lang wird und verwackelte Bilder drohen, warnt die App deutlich davor. Bilder rauschen wie üblich bei schlechterer Beleuchtung stark, Acer versucht den Effekt mit einer starken Nachbearbeitung zu vermindern. Details gehen dann verloren, es gibt Abrisse und Aquarell-Effekte. Während die Ergebnisse bei viel Licht in Ordnung sind, zeigen sich unter Kunstlicht Farbstiche und insgesamt wirken Bilder zu dunkel.

Der Auto-Fokus arbeitet solide und in den meisten Situationen schnell genug. Die Bildergebnisse können mit denen besserer Smartphone-Kameras nicht mithalten, wer keine Top-Ergebnisse erwartet, kann aber mit der Qualität leben. Unterstützt wird die Kamera von einem LED-Blitz, der durch seine Weite und Helligkeit gefallen kann. Er gehört zu den stärkeren Modellen und leuchtet Szenen gut aus.

Aufnahme unter Kunstlicht mit leichtem Farbstich und etwas zu dunkel.

Aufnahme unter Kunstlicht mit leichtem Farbstich und etwas zu dunkel.

Besser sieht es mit der vorderseitigen Kamera aus, die mit ebenfalls 8 Megapixeln für eine Webcam sehr hoch auflöst. Tatsächlich eignet sie sich sehr gut für detailreiche Selfies. Beide Kameras nehmen zudem Videos in Full HD auf.

Lollipop

Auf dem Acer Liquid Z630 kommt ein von Acer dezent angepasstes Android 5.1 Lollipop zum Einsatz, das als Erkennungsmerkmal auf einige Grüntöne – der Acer-Farbe – zurückgreift. Apps installiert Acer tonnenweise vor, was für einen prall gefüllten App-Drawer sorgt. Darunter befinden sich etliche überflüssige Programme wie Freemium-Apps von Gameloft, die man aber deinstallieren kann. Einige sinnvolle Apps findet man dann aber doch, beispielsweise eine „Acer-Navigation“, die sich als Tom-Tom-Software entpuppt. Das Acer Liquid Z630 lässt sich somit nach dem Download der megabyteschweren Karten als vollständiges Navigationsgerät mit A-GPS verwenden. GLONASS unterstützt das Acer nicht. Etwas irritierend: Das Icon im Ordner auf dem Homescreen verschwindet nach der Installation und ist nur noch im App-Drawer zu finden. Dort versteckt sich auch noch die Version 5 von Polaris Office.
Acer_Liquid_Z630_vorne

Sonstige Ausstattung

Eine Besonderheit des Acer Liquid Z630 ist die Ausstattung mit zwei Schächten für Micro-SIM-Karten. Praktisch für Leute, die das Smartphone beispielsweise beruflich und privat einsetzen und dafür unter verschiedenen Nummern erreichbar sein wollen. Für schnelle Funkverbindungen beherrscht das Smartphone den LTE-Standard, weiterhin unterstützt das Liquid Z630 Bluetooth 4.0. WLAN wird nur nach den Standards b/g/n unterstützt. Verzichten muss man auf ein NFC-Modul.

Der Lautsprecher des Acer-Smartphones sitzt auf der Rückseite und gibt Musik blechern und verzerrt wieder. Da stört es kaum noch, dass Bässe wie üblich kaum vorhanden sind. Der Klang wird bei leiserer Wiedergabe nicht besser, die maximale Lautstärke ist ausreichend hoch.

Technische Daten Acer Liquid Z630

Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
Display IPS, 5,5 Zoll (1280 x 720, 267 ppi)
Prozessor MediaTek MT6735 Quad-Core 64 Bit (4 x 1,3 GHz)
Arbeitsspeicher/
Flash-Speicher
2 GB / 16 GB
WLAN IEEE 802.11 b/g/n
Datenfunk LTE, HSDPA, Quadband
Nahbereichsfunk Bluetooth 4.0
Frontkamera 8 Megapixel
Hauptkamera 8 Megapixel, Full HD
Akku Lithium-Polymer (4000 mAh)
Abmessungen / Gewicht 156 x 77,5 x 8,9 mm / 162 g

Fazit

Das Acer Liquid Z630 ist günstig und größtenteils hervorragend ausgestattet. Das übersichtliche und äußerst kontrastreiche Display gefällt. Abstriche muss man bei der rückwärtigen Kamera und dem Mono-Lautsprecher mit seiner schlechten Klangqualität machen. Auf der Haben-Seite stehen eine gute Selfie-Kamera, der Dual-SIM-Slot, die Erweiterbarkeit via microSD-Karte und vor allem der starke Akku und daraus resultierend eine ausgezeichnete Akkulaufzeit, die in den meisten Fällen für mehr als zwei Tage Nutzung reichen sollte.

Gewinne einen von zwei Acer Liquid Z630

Wir verlosen zwei Acer Liquid Z630. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, verrate uns einfach bis um 23.59 Uhr am 10. Januar 2016 im Kommentar, warum du unbedingt ein Smartphone benötigst.

Das Acer Liquid Z630 ist bei uns im Shop erhältlich.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Marcel Magis

Ich bin Journalist und Schriftsteller. Unter anderem arbeitete ich für macnews.de, c't, Telepolis und notebookjournal.de. Ich liebe Nudeln und schreibe in meiner freien Zeit unverdrossen an einem großen Roman weiter, der wöchentlich im Netz erscheint. Du findest mich auf Facebook, XING und meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter Aktion/Gewinnspiel, Allgemein, Ausgepackt, Smartphone, Test abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

598 Antworten auf Test und Gewinnspiel: Acer Liquid Z630 – starke Technik zum kleinen Preis

  1. avatar Christian Kopp sagt:

    Ich bräuchte eigentlich dringend eins.. zumindest eine gute Freundin, denn die hat ihr Galaxy S4 wohl in die Toilette fallen lassen und von Föhn bis was weiß ich hatte danach nichts mehr geholfen.. zudem passt das Liquid trotz der Größe dank des Designs vermutlich ganz gut in Frauenhände.. und dürfte denen sogar gefallen..^^ 🙂

  2. avatar Alexander Manor sagt:

    …neues Jahr, neues Handy!? klasse!
    Dann drück ich mal die Daumen! 😉
    Vielen Dank!

  3. avatar mritte sagt:

    Hallo meine Tochter hat nur ein altes Handy mit „schlappem“ Akku und würde sich über ein neues Smartphone freuen, damit sie auch unterwegs immer genügend Leistung (Akku) hat.

  4. avatar H. Allstadt sagt:

    Mein bei Ebay gekauftes Handy geht seit einen Firmenupdate nicht mehr. Ebay unternimmt gar nichts, Paypal lässt sich mit einer Entscheidung seit langem Zeit. Der Hersteller verweist auf den Händler, der Händler hat seine Kommunikation mit mit eingestellt. Halbtagsstelle nur weil ich mich um meine beiden Kinder kümmere. Geld fällt halt leider nicht vom Himmen.

  5. avatar Karl F. sagt:

    Ich brauche ein neues Smartphone um es meiner Frau zu schenken um der beste Mann der Welt zu werden.

  6. avatar Markus Dietz sagt:

    Ich nutze aktuell ein 10 Euro Prepaid Handy. Ich hätte gerne wieder ein Smartphone und das Acer würde mir ausreichen da ich keine großen Ansrüche habe.

  7. avatar Tolga Kara sagt:

    Mein aktuelles Samsung Smartphone macht alles falsch was man falsch machen kann. Bin kurz davor „ausversehen“ das Smartphone aus dem Fenster fallen zu lassen 🙂 Das Acer Gerät sieht super aus und wird wohl nicht soviel Bloatware drauf haben. Würde mich freuen 😀

  8. avatar S.Seidel sagt:

    Ich bräuchte ein Acer, weil sich mein Motorola Defy langsam auflöst und nach 4 Jahren in Rente möchte.

  9. avatar N. Rafael sagt:

    Für mich als passionierte Taucherin ist das ‚Liquid‘ genau das richtige, um die frisch abgelichten Haie und andere Meeresbewohner in aller Welt bekannter zu machen!

  10. avatar Ines Laschinger sagt:

    Ich brauche ein Allround Smarthphone für meine Tochter…im Moment hat sie nur ein Galaxy S und das hängt und hängt.

  11. avatar Rick sagt:

    Ich brauche das Handy für meine Freundin, damit sie sich nicht mehr über ihr jetziges Galaxy Ace wasauchimmer aufregen kann und endlich mal ein vernünftiges und schnelles Handy bedienen darf. 🙂

  12. avatar Uwe Stolze sagt:

    Wenn man wie ich noch mit einem Uralt Iphone 4 rumhantiert, dann wird es ganz sicher Zeit für ein neues Handy … 🙂

  13. avatar Michaela Reif sagt:

    Mein Handy hat einen Displayschaden, und zuerst wollen die Kinder mal eines haben… also heißt es abwarten… :-/
    Ein Gewinn wäre ein Hit!!! 🙂 Dann hätte Mama mal ein aktuelles Handy.

  14. avatar Cornelia Wittmann sagt:

    Ach was soll ich sagen. Mein Sohn hat kürzlich ein neues Handy bekommen und dann ist ein Missgeschick passiert. Er braucht aber eins und nun hat er meins. Ich hantier nun mit nem uralt Schinken hier rum und bin total unglücklich damit. Ich brauch dringend ein neues Handy!

  15. avatar Karin K. sagt:

    Damit ich im Jahre 2016 endlich ein Smartphone besitze da kann ich immer und überall online kann und mich gleich mit Freunden verabreden 🙂

  16. avatar Alfred Simon sagt:

    Mein altes Nokia Lumia ist schon sehr langsam, und mit Windows am Handy komme ich auch nicht so gut klar.

  17. avatar Markus sagt:

    Meine altes Handy müsste mal in den Ruhestand geschickt werden..Ich bin mir sicher das ich mit dem Acer und seinem großen Akku glücklich werden könnte..

  18. avatar Laura Liebermann sagt:

    Weil ich mich riesig darüber freuen würde und mein altes Handy immer wieder hängt und hängt 😉

  19. avatar Verena sagt:

    Weil mein Handy einfach zu langsam ist und ich dringend ein schnelleres brauche

  20. avatar Jan sagt:

    mein altes Handy hat kurz vor Weihnachten den Geist aufgegeben, nachdem ich glücklicherweise alle Kontakte kurz zuvor auf meinem Laptop gesichert habe, hat sich am gleichen Tag wie soll es auch anders kommen die Festplatte von genau diesem verabschiedet :-(. Alle Kontakte sind seither weg und ich bin immer noch daran meine Kontaktliste wieder up-to-date zu bringen.
    Seitdem leistet mir mein sonst so treues Tastentelefon Sagem My V-56 sehr schlechte Dienste. Der Akku geht nach ca. 1 Tag leer und hin und wieder kommt es vor, dass sich das Handy einfach so ausschaltet.
    Nachdem ich mich nun seit geraumer Zeit mit nervtötender Technik rumschlagen muss, wäre dies ein sehr schönes Nach-Weihnachtsgeschenk, welches ich dankend annehmen würde 🙂
    Gruß
    Jan

  21. avatar Wolfgang Schmidt sagt:

    Na warum brauche ich ein neues Smartphone? Natürlich weil mein altes so ca 6 Jahre alt ist und langsam mal ersetzt werden sollte!!!!!!!!!!!!

  22. avatar Sonja R sagt:

    Mein Smartphone hat nen tiefen Riss übers Display, da ists nur noch ne Frage der Zeit, wie lang es noch funktioniert. Da wär der Gewinn genau zur richtigen Zeit.

  23. avatar Joseph sagt:

    Ich bin mit meinem aktuellen Smartphone sehr unzufrieden. Da wäre ein neues schon eine erleichterung 😉

  24. avatar Guido sagt:

    Weil ich der einzige hier bin der nicht um das Handy bettelt und es auch jedem anderem hier gönne, sollte ich nicht gewinnen.

  25. avatar Harald Donner sagt:

    Ich würde dringend ein neues Smartphone brauchen, weil mein altes schon langsam den Geist aufgibt… 🙂

  26. avatar Markus Nowak sagt:

    Eigentlich brauche nicht ich persönlich ein neues Smartphone, sondern meine Schwiegermutter. Aber in diesem Fall würde ich ihr Galaxy Plus austauschen. Entweder gegen dieses, oder gegen mein Huawei P8 Lite… 🙂

    Gruß…

  27. avatar Daniel Braun sagt:

    Ich brauch esnum meiner Mutter eine Freude zu machen. Sie will schon lange ein Smartphone haben, da alle ihre jungen Arbeitskollegen natürlich auch eins haben.

  28. avatar Roman Festl sagt:

    Der zur Zeit von mir verwendete Chinaböller hat sich als Fehlkauf herausgestellt.
    Ersatz ist dringend erforderlich, aber das liebe Geld wächst nicht auf Bäumen…

  29. avatar Benjamin Harasumowic sagt:

    Für meine mutter wäre es perfekt,damit sie auch mal im 21 jh ankommt und wir ihr endlich per whatsapp fotos usw schicken können

  30. avatar Claudia Enichlmayr sagt:

    WOW was für ein tolles Gewinnspiel 🙂 Würde das Acer Liquid Z630 sehr sehr gerne gewinnen, da mein jetziges schon ein paar Jahre am Buckel hat 😉

  31. avatar Anja D. sagt:

    Weil mein Nexus 4 die besten Zeiten hinter sich hat und ein neues Handy mehr als willkommen wäre!

  32. avatar Stefan Schuster sagt:

    Meine mum hat ein Windows Phone und jedes mal wenn etwas nicht mehr funktioniert tickert sie mich an, darauf muss ich ihr immer wieder erklären, das ich mich damit nicht auskenne. Wäre also super, wenn es mit dem Smartphone klappen würde.

  33. avatar Rafaela sagt:

    Wenn ich das Acer Liquid gewinnen würde, würde ich es meiner Mutter schenken, damit sie endlich mal ein Smartphone hat, das benutzerfreundlich und handlich ist, und sie keine Ausrede mehr hat, warum ihr Handy ständig aus ist und ihrer Handtasche vor sich hin gammelt. 😉

  34. avatar Christian Pabst sagt:

    Mein Smartphone ist nicht mehr sehr aktuell und ich würde wirklich gerne eines wie das Acer haben, mit dem die meistens APPs funktionieren und ich auch schöne Fotos machen kann!

  35. avatar Claudia Wind sagt:

    Ich könnte ein neues Handy gut gebrauchen,denn mein jetziges Smartphone macht leider nicht mehr so mit wie es sollte,hat ständig Aussetzer und braucht bei dem Öffnen von jeglicher Anwendung (wie z.B. Telefon,whatsapp,Kamera,Facebook etc.) ewig lange oder geht gar nicht.

  36. avatar Jenny B sagt:

    Hallo!
    Ich würde das Smartphone super gerne gewinnen, da meins vor 4 Tagen einen Abflug in die Toilette gemacht hat. Seitdem verwende ich wieder mein altes Samsung Galaxy S2, das sich ständig aufhängt, alle paar Stunden einfach ausgeht und dann wieder aufgeladen werden muss. Telefonieren kann ich auch nicht mehr damit, da die Gesprächsqualität katastrophal ist. Sobald ich eine Nachricht z.B. bei Whatsapp bekomme, hängt sich alles auf…. Sooo viele Probleme!!
    Als arme Studentin kann ich mir derzeit leider kein neues Smartphone leisten und muss mich daher vorerst mit dem altersschwachen S2 rumplagen. Ihr würdet mir eine riesen Freude machen und meine Nerven schonen, wenn ihr mich das tolle Acer Liquid gewinnen lassen würdet! 🙂
    Liebe Grüße und vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!
    Jenny

  37. avatar Bubadubb sagt:

    Nun bin auch ich an der Reihe mit dem Gemecker, dass mein altes Gerät den Geist aufgibt. Aber das kann mann meinem Galaxy S2 nach 4 Jahren auch nicht verübeln. Leider lädt es nun nur noch sehr langsam…Wenn überhaupt schaffe ich in 12 Stunden 30 Prozent.
    Wäre supi!

  38. da bin ich doch auch gerne mal wieder dabei (Y) super Handy habt (Y)

  39. avatar Sille sagt:

    Meine Tochter wollte gerne ein neues haben, das Acer ist ja echt klasse, dann kann sie ihr altes Samsung endlich wegpacken und die neue Technik genießn.

  40. avatar Thomas D. sagt:

    Das Smartphone wäre für meine Mutter, die noch mein altes Galaxy (i9000) verwendet.

  41. avatar Ingrid Pfeiffer sagt:

    Ich brauche unbedingt ein Smartphone, weil ich noch keines habe. Lediglich ein altes Handy mit kaputtem Display und schwachem Akku

  42. avatar Jörg Schütz sagt:

    Weil das alte Handy von meiner Frau defekt ist und unsere Kinder gerne mal mit dem Handy spielen!

  43. avatar Patrick sagt:

    Ich brauche ein Telefon damit ich meinen alten Nokia Knochen aussortieren kann

  44. avatar Peter Schuster sagt:

    Lange Akkulaufzeit könnte ich auf meinen Wanderungen gebrauchen

  45. avatar Anja sagt:

    Würde es gerne gewinnen, da ich unheimlich gerne Handys Teste, wo eben nicht Samsung oder Apple drauf steht.
    Bin immer wieder überrascht, wie überragend günstige Smartphones sind

  46. avatar Oliver Pevec sagt:

    Weil gerade heute das Handy meiner Frau den Geist aufgegeben hat 🙁

  47. avatar Gerd sagt:

    Mein aktuelles Telefon kommt langsam in ein bedenkliches Alter. Und lange Akkulaufzeit ist immer gut 🙂

  48. avatar Andreas Rodrigues da Silva sagt:

    weil bei uns immer die kids zuerst kommen und so papa auch mal cool wäre 🙂

  49. avatar KChristoph sagt:

    Das alt gewordene Android-Handy einer guten Freundin soll ersetzt werden.

  50. avatar M. Kraft sagt:

    Ich benötige kein Smartphone aber ich würde es für eine Bekannte gewinnen wollen die umbedngt eins gebrauchen kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.