Test und Gewinnspiel: Acer Liquid Z630 – starke Technik zum kleinen Preis

      Test und Gewinnspiel: Acer Liquid Z630 – starke Technik zum kleinen Preis

      Acer_Liquid_Z630_teaser
      Dual-SIM, riesiger Akku, großes 5,5 Zoll Display, microSD, LTE, 8-Megapixel-Frontkamera und 2 GB Arbeitsspeicher: Das Acer Liquid Z630 protzt auf dem Papier oder Monitor mit tollen technischen Daten und wird zu einem moderaten Preis angeboten. Ob das Acer Liquid tatsächlich ein gutes Angebot ist, soll der Test zeigen.

      Acer_Liquid_Z630_untere_Kan
      Dezent ist etwas anderes: Das Acer Liquid Z630 mutet auf den ersten Blick etwas Retro an und spielt in einer anderen Liga als wesentlich elegantere Top-Smartphones. Das große Display wird oben und unten von großen Rahmen eingefasst. Die eigentlich gute Dicke von 8,9 mm wirkt wuchtiger, da ringsum in den Seitenkanten ein silberfarbener Streifen durchläuft. Etwas altmodisch wirken auch die stark abgerundeten Ecken, die dem Smartphone zusammen mit dem silberfarben mittig eingesetzten Knopf ein Radio-artiges Aussehen verleihen. Acer setzt für die nicht abnehmbare Rückseite matten, leicht strukturierten Kunststoff ein, der recht unempfindlich gegen sichtbare Fingerabdrücke ist, aber nicht sehr wertig wirkt. Das Gewicht von 162 g geht für die Größe in Ordnung. Die Bedienelemente Power- und Laut-/Leise-Button sitzen in der rechten Rahmenkante und lassen sich einwandfrei bedienen. Der Druckpunkt könnte etwas definierter sein, zudem quietscht es bei unserem Testgerät leise, wenn man sie betätigt. Das Micro-USB-Kabel sitzt unten schief im Ladeanschluss, was das optische Empfinden stört. Auf der Rückseite fällt die große Kameralinse auf, die zum Teil aus dem Gehäuse herausragt. Dadurch kippelt das Telefon, wenn man den Touchscreen bedient. Die rechte Seite ist dafür anfälliger als die linke.

      Das 5,5 Zoll große IPS-Display bietet eine HD-Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, was zu einer zufriedenstellenden Pixeldichte von 267 ppi führt. Das ist zwar weit entfernt von der Pixeldichte aktueller High-End-Smartphones und liegt auch unterhalb von Apples Retina-Auflösung, wirkt aber bei normalem Betrachtungsabstand von etwa 40 cm immer noch scharf. Die Farben stellt das Display knackig, aber nicht übersättigt dar. Bei spitzeren Betrachtungswinkeln macht sich ein leichter Farbstich bemerkbar, insgesamt tendiert die Anzeige etwas ins Bläuliche. Mit durchschnittlich 286 cd/m² ist das Display ausreichend hell, um es in der Regel auch bei Sonnenlicht gut ablesen zu können. Bei starkem Spotlicht hört die Freude auf. Die Unterschiede in der Ausleuchtung betragen verschmerzbare 8 Prozent, was in der Praxis nicht auffällt. In einer Disziplin brilliert aber das Display: Durch den niedrigen Schwarzwert von 0,15 cd/m² erreicht das Acer Liquid Z630 einen sehr hohen Kontrast von 1:1904. Unterm Strich bietet das Smartphone ein überdurchschnittliches Display.

      Das Acer Liquid Z630 besitzt ein äußerst kontrastreiches Display.


      Das Acer Liquid Z630 besitzt ein äußerst kontrastreiches Display.

      Im Acer Liquid Z630 arbeitet ein MediaTek MT6735. Der 64-Bit-Prozessor besitzt vier Kerne, die mit 1,3 GHz getaktet sind. Die Benchmark-Werte bescheinigen dem Acer eine durchschnittliche Leistung, die an High-End-Prozessoren nicht heranreicht. Trotzdem sind die Benchmark-Werte bis auf wenige Ausreißer respektabel. In der Praxis relativiert sich das Bild: Das Acer Liquid Z630 fühlt sich jederzeit schnell an und fordernde 3D-Titel wie Real Racing 3 bewältigt der Chip mit Mali-T720-Grafik flüssig. Für ein gutes Bedienerlebnis tragen auch die 2 GB Arbeitsspeicher bei.

      Als Flash-Speicher verbaut Acer 16 Gigabyte. Durch viele überflüssige Apps bleiben dem Anwender letztlich nur 10,35 GB. Gut, dass man den Speicher durch microSD-Karten erweitern kann. Praktisch: Die Karte besitzt einen eigenen Einschub, man kann also neben der microSD-Karte zwei SIM-Karten (Micro-SIM) einsetzen.

      Das Ladekabel beim Acer Liquid Z630 sitzt etwas schief in der Buchse.

      Das Ladekabel beim Acer Liquid Z630 sitzt etwas schief in der Buchse.

      Das ist ein Wort: mit 4000 mAh besitzt das Acer Liquid Z630 einen äußerst starken Akku, der selbst den in Spitzen-Smartphones toppt. Zum Vergleich: Das Galaxy Note 5 von Samsung besitzt einen Akku mit „nur“ 3000 mAh. Über den Micro-USB-Anschluss soll man beispielsweise den Akku eines anderen Smartphones aufladen und damit seine Freunde beeindrucken können – falls man ein Micro-USB-zu-Micro-USB-Kabel besitzt. Die OTG-fähige Schnittstelle lässt zudem per Adapter den Anschluss von USB-Sticks zu. Der Praxistest bestätigt die gute Akkuleistung: Das Acer Liquid Z630 spielt unser Testvideo fast 15 Stunden lang mit einer Akkuladung ab, das ist Rekord.

      Das Acer Liquid Z630 besitzt einen guten Blitz, aber nur eine durchschnittliche 8-Megapixel-Kamera.

      Das Acer Liquid Z630 besitzt einen guten Blitz, aber nur eine durchschnittliche 8-Megapixel-Kamera.

      Die rückwärtige Kamera nimmt mit 8 Megapixeln auf, im voreingestellten 16:9-Format sind es 6 Megapixel. Die Kamera-App bietet Standardkost, wenigstens kann man die ISO-Zahl einstellen. Falls die Belichtungszeit zu lang wird und verwackelte Bilder drohen, warnt die App deutlich davor. Bilder rauschen wie üblich bei schlechterer Beleuchtung stark, Acer versucht den Effekt mit einer starken Nachbearbeitung zu vermindern. Details gehen dann verloren, es gibt Abrisse und Aquarell-Effekte. Während die Ergebnisse bei viel Licht in Ordnung sind, zeigen sich unter Kunstlicht Farbstiche und insgesamt wirken Bilder zu dunkel.

      Der Auto-Fokus arbeitet solide und in den meisten Situationen schnell genug. Die Bildergebnisse können mit denen besserer Smartphone-Kameras nicht mithalten, wer keine Top-Ergebnisse erwartet, kann aber mit der Qualität leben. Unterstützt wird die Kamera von einem LED-Blitz, der durch seine Weite und Helligkeit gefallen kann. Er gehört zu den stärkeren Modellen und leuchtet Szenen gut aus.

      Aufnahme unter Kunstlicht mit leichtem Farbstich und etwas zu dunkel.

      Aufnahme unter Kunstlicht mit leichtem Farbstich und etwas zu dunkel.

      Besser sieht es mit der vorderseitigen Kamera aus, die mit ebenfalls 8 Megapixeln für eine Webcam sehr hoch auflöst. Tatsächlich eignet sie sich sehr gut für detailreiche Selfies. Beide Kameras nehmen zudem Videos in Full HD auf.

      Lollipop

      Auf dem Acer Liquid Z630 kommt ein von Acer dezent angepasstes Android 5.1 Lollipop zum Einsatz, das als Erkennungsmerkmal auf einige Grüntöne – der Acer-Farbe – zurückgreift. Apps installiert Acer tonnenweise vor, was für einen prall gefüllten App-Drawer sorgt. Darunter befinden sich etliche überflüssige Programme wie Freemium-Apps von Gameloft, die man aber deinstallieren kann. Einige sinnvolle Apps findet man dann aber doch, beispielsweise eine „Acer-Navigation“, die sich als Tom-Tom-Software entpuppt. Das Acer Liquid Z630 lässt sich somit nach dem Download der megabyteschweren Karten als vollständiges Navigationsgerät mit A-GPS verwenden. GLONASS unterstützt das Acer nicht. Etwas irritierend: Das Icon im Ordner auf dem Homescreen verschwindet nach der Installation und ist nur noch im App-Drawer zu finden. Dort versteckt sich auch noch die Version 5 von Polaris Office.
      Acer_Liquid_Z630_vorne

      Sonstige Ausstattung

      Eine Besonderheit des Acer Liquid Z630 ist die Ausstattung mit zwei Schächten für Micro-SIM-Karten. Praktisch für Leute, die das Smartphone beispielsweise beruflich und privat einsetzen und dafür unter verschiedenen Nummern erreichbar sein wollen. Für schnelle Funkverbindungen beherrscht das Smartphone den LTE-Standard, weiterhin unterstützt das Liquid Z630 Bluetooth 4.0. WLAN wird nur nach den Standards b/g/n unterstützt. Verzichten muss man auf ein NFC-Modul.

      Der Lautsprecher des Acer-Smartphones sitzt auf der Rückseite und gibt Musik blechern und verzerrt wieder. Da stört es kaum noch, dass Bässe wie üblich kaum vorhanden sind. Der Klang wird bei leiserer Wiedergabe nicht besser, die maximale Lautstärke ist ausreichend hoch.

      Technische Daten Acer Liquid Z630

      Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
      Display IPS, 5,5 Zoll (1280 x 720, 267 ppi)
      Prozessor MediaTek MT6735 Quad-Core 64 Bit (4 x 1,3 GHz)
      Arbeitsspeicher/
      Flash-Speicher
      2 GB / 16 GB
      WLAN IEEE 802.11 b/g/n
      Datenfunk LTE, HSDPA, Quadband
      Nahbereichsfunk Bluetooth 4.0
      Frontkamera 8 Megapixel
      Hauptkamera 8 Megapixel, Full HD
      Akku Lithium-Polymer (4000 mAh)
      Abmessungen / Gewicht 156 x 77,5 x 8,9 mm / 162 g

      Fazit

      Das Acer Liquid Z630 ist günstig und größtenteils hervorragend ausgestattet. Das übersichtliche und äußerst kontrastreiche Display gefällt. Abstriche muss man bei der rückwärtigen Kamera und dem Mono-Lautsprecher mit seiner schlechten Klangqualität machen. Auf der Haben-Seite stehen eine gute Selfie-Kamera, der Dual-SIM-Slot, die Erweiterbarkeit via microSD-Karte und vor allem der starke Akku und daraus resultierend eine ausgezeichnete Akkulaufzeit, die in den meisten Fällen für mehr als zwei Tage Nutzung reichen sollte.

      Gewinne einen von zwei Acer Liquid Z630

      Wir verlosen zwei Acer Liquid Z630. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, verrate uns einfach bis um 23.59 Uhr am 10. Januar 2016 im Kommentar, warum du unbedingt ein Smartphone benötigst.

      Das Acer Liquid Z630 ist bei uns im Shop erhältlich.

      Veröffentlicht von

      Ich bin Journalist und Schriftsteller. Unter anderem arbeitete ich für macnews.de, c't, Telepolis und notebookjournal.de. Ich liebe Nudeln und schreibe in meiner freien Zeit unverdrossen an einem großen Roman weiter, der wöchentlich im Netz erscheint. Du findest mich auf Facebook, XING und meinem Blog.

      Das könnte dich auch interessieren

      598 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      1. Das Acer Liquid Z630 würde ich supergerne gewinnen, weil ich mein uraltes Tasten-Handy endlich in den wohlverdienten Ruhestand schicken und technisch endlich auch Smartphone-Up-to-Date sein möchte! 🙂 Das wäre wirklich großartig und ein echter Highlight-Start ins neue Jahr! 🙂 Also schnell auch in den Lostopf gehüpft und die Däumchen gedrückt! 🙂 Viele Grüße

      2. Ich bräuchte das Smartphone für meinen Vater 🙂 . Er hat noch das uralte Galaxy S3 Mini und meckert ständig, wie langsam das Smartphone ist, der Akku schnell schlapp macht, das Display für seine dicken Finger nicht groß genug ist……

        Also Daumen drücken (hoffentlich kann er das auf dem Acer dann tun 😉 )

      3. Ich habe noch kein Smartphone,würde aber viele inzwischen sehr nützlich gewordenen Apps nutzen können

      4. Ich würde das Smartphone gerne meiner Schwester schenken, weil ihres einige Macken hat, seitdem es mir leider runter gefallen ist 🙁

      5. Weil ich ein kaputtes Smartphone habe und ich kann keine Bilder damit machen. Außerdem hängen die Apps oft und reagieren nicht. Ich muss das Smartphone herunterfahren und neu starten, damit es wieder funktioniert. Danke für die tolle Verlosung.

      6. weil ich Keins habe, ich habe nur ein „Poser“ und das Handy spinnt total. Ja was will mann für 30,- € erwarten.

      7. Weil meine Tochter mir schon lange in den Ohren damitliegt, dass sie endlich ihr eigenes Smartphone braucht.

      8. Meine Nichte möchte schon lange, dass ich endlich ein Whatsapp-fähiges Handy habe, damit sie mir so endlich viele Bilder, Videos, etc. schicken kann und ich auch mal Fotos machen und ihr schicken kann. Dafür wäre dieses Smartphone von Acer wunderbar

      9. Ich brauche ein neues Smartphone um es meiner Frau zu schenken, weil sie schon lange überlegt, sich eins zu kaufen, sich aber bisher noch nicht selbst traut 🙂 Das wäre wirklich cool für sie

      10. Ich würde mich mega freuen über ein neues Handy meins hat schon ein paar Jahre aufm Buckel !
        Und wer nicht wagt der nicht gewinnt!
        Vielleicht ist die Glücksfee mal auf meiner Seite 😉

      11. Meine Frau bräuchte unbedingt ein neues Smartphone weil ihres schon ziemlich alt ist. Sie würde sich darüber riesig freuen.

      12. Hallo,

        ich habe als Firmenhandy ein Nolia 6230 und privat ein Galaxy S2.
        Ich könnte durch die Dual-Sim-Funktion des Acer wieder Platz in meiner
        Jacke schaffen undwäre über die Freisprechfunktion im Auto mit beiden
        Nummern erreichbar.

      13. Liebes Notebooksbilliger Team,

        Eure Aktion kommt, wie gerufen für uns.
        Das Handy könnte ich super gebrauchen, da wir gerade ein Smartphone für meine Mutter suchen. Sie möchte sich im neuen Jahr endlich mal an die neue Technologie wagen. Das liegt wohl auch daran, dass sie etwas eifersüchtig auf meien Schwiegermutter ist. Sie hat nämlich ein Smartphone und bekommt von uns ständig die neuesten Bilder der Enkelkinder aufs Handy. Das möchte meine Mutter natürlich auch gerne. Dementsprechend ist sie topmotiviert. Sie bekäme nun von uns eines unserer Smartphones „zum üben“ und wir würden uns tierisch über das Neue freuen <3

      14. Bei mir erledigt noch immer tapfer ein Huawei Y300 seinen Dienst. Das ist aber wirklich nicht so zeitgemäß. Ich möchte endlich keine mitleidigen Blicke mehr!
        Viele Grüße

      15. Da irgendjemand meinte sich mein Handy ohne meine Erlaubnis aneignen zu müssen würde ich mich über einen Ersatz sehr freuen

      16. Mein Mann braucht dringend ein neues Handy, weil seines schon so alt, langsam und ineffizient ist und er außerdem dauernd mit einer Powerbank rumlaufen muss, weil der Akku schon nach kürzester Zeit wieder schlapp macht!

      17. Beschwerde zum Jahresanfang

        Mein Gabentisch in letzten Jahr,
        ’ne glatte Katastrophe war.

        Von Mama gab’s nur Billigschmuck,
        dazu vom Trödel einen Druck.
        Darauf Berlin vor 50 Jahren,
        Geschenke schon mal besser waren!

        Mein Papa schenkte ’nen BH,
        der zwar nicht meine Größe war,
        doch war er wert das viele Geld,
        im Sommer dient er nun als Zelt (80DD??!! – schön wärs!)

        Als sei dies nicht genug gewesen,
        schenkte mein Freund mir was zum Lesen.
        Es war ein Comic wie ihn lieben,
        die Jungen aus der Klasse 7.
        Von Liebe stand darin kein Wort,
        ich schmiss ihn in die Ecke fort. (also den Comic, nicht den Freund)

        Nun hoffte ich auf Oma noch,
        sie mag Geschenke machen doch!
        Doch Kaffee ist nur dann perfekt,
        wenn Kaffee einem auch noch schmeckt.
        Ich trink nur Tee – und das seit Jahren,
        so, dies nun die Geschenke waren.

        Obwohl ich ja bescheiden bin,
        kam es mir heute in den Sinn,
        noch einmal lautstark zu betonen:
        das Bravsein muss sich doch mal lohnen.
        Drum mach ich mit bei diesem Spiel,
        das Acer Liquid wär mein Ziel…
        Es könnte mich schon motivieren,
        das Bravsein 2016
        noch mal zu probieren.

      18. Ich brauche dieses tolle Handy unbedingt, damit meine Eltern dann mein altes bekommen können und dann auch endlich Photos von meiner kleinen Tochter bekommen könnten 🙂

      19. Ich benötige unbedingt ein neues Smartphone da mein S3 mini nur noch ein Schrotteil ist. Der Akku wurde schon zweimal ausgetauscht und es hängt sich ständig auf. Ich kann ohne Ladekabel gar nicht mehr aus dem Haus gehen denn der Akku macht nach spätestens 4 Stunden schlapp. Es nervt so sehr… würde mich riesig freuen!!!

      20. Das Smartphone meiner Freundin ist alt und funktioniert nicht mehr so gut. Dieses tolle Smartphone wäre perfekt für Sie, denn es ist sehr gut und es wäre ein perfektes Geschenk für Sie :).

      21. Ich besitze noch kein Smartphone sondern noch ein altes normales Handy. Meine Töchter belächeln mich schon, weil ich kein Whats App habe und auch sonst nicht mit meinem Handy surfen kann.

      22. Mein momentanes Handy wird es wohl nicht mehr so lange mitmachen – da muss demnächst ein neues her! 🙂
        Ich spare momentan schon dafür, nur dauert das Sparen als Azubi ein bisschen länger 😛
        Wäre schön, wenn ich nicht mehr so lang warten müsste!

      23. ich würde es sehr gerne gewinnen, um in die Handy-Gegenwart zurückzukehren 😉 Mein altes Smartphone warf sich mutig zwischen mich und den Umzugswagen, aber seitdem ist es stumm und besteht aus mehreren Teilen…. Jetzt bin ich in der Handy-Steinzeit und habe einen „Knochen“ mit monochromen Display, Tasten,… Da wäre das Acer Liquid Z630 die Rettung 🙂

      24. Ich benötige ein Smartphone für meine Frau. Ihr Weihnachtsgeschenk von mir hat ihr nicht gefallen

      25. Hatte bisher einen Acer Z3 mit dem Ich sehr zufrieden war, aber jetzt ist er ein bissel in die Jahre gekommen und ein Upgrade wäre nötig:)

      26. Ich brauche unbedingt ein neues Smartphone, weil mein jetziges schon älter ist und kleine Problemchen hat. Und ich mich natürlich sehr freuen würde (:

      27. Um nicht mehr hinterherhinken zu müssen 😀 Denn ich besitze kein Handy. Würde sehr gerne in den Genuss der starken Technik kommen !

      28. Um meinem Klapphandy bye-bye sagen zu können, das tolle Acer Liquid wäre eine totale Bereicherung meines „Alltags“ (beruflich und privat 😉 )

      29. Ich würde gerne auch untgerwegs mit mehreren Apps arbeiten. Mein jetziges ist schon älter und verfügt nur über ein unzureichenden Hauptspeicher, der nicht genügt, um parallel mit mehreren Programmen zu arbeiten.

      30. besitze aktuell noch ein Galaxy S3 Mini, das dürfte die Frage somit mehr als beantworten 🙂

      31. Mein altes ist mitlerweile nach nem halben Tag leer und der sehr große Akku ist hier dann eine richtige Wohltat. Dual Sim ist genial für mich, da ich des öfteren auch im Ausland bin und insgesamt würde ich sagen passt das Handy einfach genial zu mir ;).

      32. Guten Tag die Damen und Herren,

        iche bräuchte ein neues Handy, weil meins Silvester nicht überlebt hat. 🙁
        Von daher versuch iche mal mein Glück. 🙂

        Wünsche noch einen zauberhaften Montag und Carpe diem.

        LG. Simone

      33. da wäre ich sehr gern dabei. Ich habe nämlich noch ein altes Smartphone, was nicht mehr richtig funktioniert.

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.