Test und Gewinnspiel: HP Envy X2 15-c000ng – Notebook, All-in-One-PC und Tablet in Einem

Test und Gewinnspiel: HP Envy X2 15-c000ng – Notebook, All-in-One-PC und Tablet in Einem

HP-ENVY-X2-Auf-neu2Mit der Envy X2-Serie erweitert HP sein Sortiment um sogenannte „Detachables“. Diese lassen sich auf verschiedenste Arten nutzen: zum einen als Desktop-Ersatz oder All-in-One-PC, außerdem als Tablet und in Verbindung mit der Tastatur auch wie ein Notebook.

Wir dürfen zwei Geräte dieser neuen Serie unter Euch verlosen. Zum einen das Envy X2 15-c000ng, welches ich für Euch auch getestet habe und ein Envy X2 10-k000ng, das einer von Euch testen darf. Mehr Details zum Gewinnspiel findet Ihr wie immer am Ende des Beitrages.

Update: Die Gewinner wurden ermittelt. Über das HP Envy X2 15-c000ng darf sich Thomas R. freuen. Der HP Envy X2 10-k000ng geht an Helga B. Die Gewinner wurden per eMail angeschrieben.

Konzept

Auf dem ersten Blick erinnert mich das Envy X2-Konzept an das vom Surface von Microsoft, nur mit größerem Bildschirm. Hierbei handelt es sich wie beim Microsoft-Pedant um ein Display/Tablet, in dem auch die komplette Hardware eingebaut wurde. Die Tastatur wird über Bluetooth gekoppelt und dient auch aus Schutz für das Display. Damit diese Konstruktion auch gut hält, setzt HP hier starke Magnete ein.

Auf der Rückseite von der Display-Einheit gibt es auch einen Klappständer, der sich in vielen Positionen nutzen lässt.

Display

HP-ENVY-X2-DisplayDas große Modell der Envy X2-Serie besitzt ein 15,6 Zoll Touchdisplay, das mit Full-HD (1920 x 1080 Pixeln) auflöst. Die berührungsempfindliche Oberfläche reagiert auf bis zu 10 Fingerberührungen. Durch das IPS-Panel lässt sich der Bildschirminhalt aus fast jedem Winkel verlustfrei einsehen. Rechts und links am Displayrand sind jeweils zwei Lautsprecher von Beats angebracht, die einen guten Sound abgeben.

Hardware

Die innere Hardware basiert auf einem Intel Core M Prozessor. Dieser ist ein sehr stromsparender Dual-Core-Prozessor auf Basis der neuen Broadwell-Architektur und benötigt keinen aktiven Lüfter. Getaktet wird diese CPU mit 800 MHz, im Turbo-Boost-Modus sogar bis 2 GHz. Für die Grafikberechnungen kommt die integrierte Intel Grafik zum Einsatz. Im HP Envy X2 sind außerdem 4-GB-Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit 500-GB-Fassungsvermögen plus 16 GB Flash-Cache verbaut.

Die Netzanbindung ans Internet / Netzwerk erfolgt ausschließlich über WLAN, das zum Standard 802.11 a/b/g/n und ac kompatibel ist. Außerdem wird Bluetooth 4.0 unterstützt.

Anschlüsse und Tastatur

Am flachen Display sind auch einige Schnittstellen zu finden. Rechts zwei USB-3.0-Buchsen und ein HDMI-Anschluss. Links ist der Kartenleser für SD-Karten und die Headset-Buchse anzutreffen. Auf der Unterkante befinden sich die Kontakte für die Tastatur-Einheit.

Das Detachable HP Envy X2 15-c000ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Touchscreen: 39,6 cm (15,6 Zoll), IPS
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD), 16:9-Format
  • Prozessor: Intel Core M-5Y10 (800 – 2000 MHz)
  • Grafik: Intel HD Graphics 5300
  • Arbeitsspeicher: 4 GB DDR3
  • Festplatte: 500 GB HDD (5400 U/min) + 16 GB Flash
  • Kartenleser: SD
  • Netzwerk: WLAN a/ac/b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Anschlüsse: 2 x USB 3.0, HDMI, Headset
  • Eingabegeräte: Touchscreen, beleuchtete Tastatur, Touchpad
  • Webcam: Full HD
  • Sound: 4 x Stereolautsprecher von Beats
  • Akku: 50 Wh
  • Abmessungen / Gewicht (Tablet): 413 x 244 x 15 mm / 1,83 kg
  • Abmessungen / Gewicht (Tablet + Basis): 415 x 246 x 20,5 mm / 2,46 kg
  • Sensoren: Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Umgebungslichtsensor, eCompass
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 8.1 (64 Bit)

Software

Auf der Festplatte ist als Betriebssystem Windows 8.1 vorinstalliert. Außerdem eine Testversion von Office 365, zig (Flash)-Spiele, eine Media Suite vom Cyberlink und PowerDirektor 12.

http://www.youtube-nocookie.com/fM2zk-yL-i4

Benchmark

Die eingebaute Hardware eignet sich zu mehr als nur für Office oder für die sozialen Netzwerke. Der Wert vom PC Mark 8 Benchmark liegt auf einem durchschnittlichen Niveau. Mit der Grafik der Intel CPU lässt sich auch Spielen. Hier muss man jedoch kleine Einschränkungen in Sachen Auflösung und Details machen. Mit entsprechenden angepassten Settings lief selbst „Lost Planet 2“ mit durchschnittlich 126,7 fps.

Der Akku des HP Envy X2 15  ist fest verbaut und nicht wechselbar. In unserem Benchmark zur Akku-Laufzeit, brachte es der Akku auf 6:30 Stunden. Hierbei wurde das Display leicht abgedunkelt und in den Energieoptionen das Profil „Energiesparmodus“ gewählt.

HP ENVY X2 PC MARK AKKUFestplatten-Benchmark

Im Envy X2 15-c000ng von HP ist eine klassische Festplatte mit 500-GB-Fassungsvermögen verbaut. Beim Lesen wurden bis zu 116 MB/s, beim Schreiben bis zu 94 MB/s gemessen. Das sind keine Spitzenwerte und nicht mit einer SSD vergleichbar, daher dauert es manchmal länger bis Programme gestartet sind. Auf der Festplatte sind noch rund 444 GB frei.

Fazit

HP-Envy-X2-Total2Das Konzept vom Envy X2 15-c000ng von HP erinnert mich sehr an das vom Surface, was aber nicht heißen soll, dass ich dieses nicht gut finde. Mir wäre das Surface 3 sowieso erstens zu teuer und zweitens zu klein. Beim Envy X2 von HP gibt es großes 15,6-Zoll-Display mit Touch und Full-HD-Auflösung. Das Display lässt sich auch als Tablet nutzen, nur hier fällt das Gewicht schon sehr auf. Ohne Tastatur bringt es rund 1,8 kg auf die Waage. Mit der Tastatur sogar an die 2,4 kg. Wird der HP Envy X2 15-c000ng als All-in-One-PC genutzt, spielt das Gewicht sowieso keine Rolle.

Die eingebaute Hardware konnte mich überzeugen, wobei manchmal kleine Wartenzeiten beim Laden auftreten. Ein SSD-Modul als Festspeicher würde in diesem Gerät Wunder bewirken, aber auch den Preis des Gerätes deutlich anziehen. Alternative Modelle mit SSD findet Ihr bei uns im Shop.

Vom Design her, konnte ich es zuerst nicht glauben, dass das Gerät von Hewlett Packard kommt. Bisherige Notebooks oder Tablets waren eher schlicht und teilweise optisch weniger ansprechend. Beim HP Envy X2 15-c000ng kommt viel hochwertiges Aluminium zum Einsatz. Das verleiht dem Gerät ein sehr nobles Aussehen.

Ihr müsst Euch im Kommentarfeld bewerben und mit viel Glück, könnt ihr ein HP Envy X2 15-c000ng oder HP Envy X2 10-k000ng gewinnen. Nach einer kurzen Testphase würden wir uns über eine Kundenbewertung bei uns im Shop freuen!

Die Bewerbungsfrist endet am 05.01.2015 23:59 Uhr.

Teilnahmebedingungen:

Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder aus Deutschland und Österreich ab 18 Jahren, ausgenommen sind Mitarbeiter der notebooksbilliger.de AG und deren Angehörige. Teilnahmeschluss ist der 05.01.2015 23:59 Uhr. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen. Der Gewinn verfällt, wenn der Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Zugang der Gewinnermittlung per E-Mail meldet. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

 

Veröffentlicht von

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

Das könnte dich auch interessieren

640
Hinterlasse einen Kommentar

639 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
624 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

So ein Gerät würde zur Zeit total gut bei mir passen, da so ein Gerät für mein Studium genau passend ist!
Liebe Glücksfee, bitte zieh mich 🙂

Hallo nbb,

gerne würde ich eines der beiden Geräte testen und allen das Ergebnis und die gewonnenen Erkenntnisse mitteilen.

VG
Wolfgang

Klasse Teil, würde es sehr gerne für euch testen 🙂

so ein 2-1 ist genau das, was mich gerade interessiert. die größe ist auch interessant.

ich würds gern austesten…ein paar ideen hätt ich dafür auch scho …

So ein Gerät ist top für Urlaub, Kids, Spass daheim.. gerne nehme ich so eines.

Hätte kein Problem damit, so ein Teil mal ausgiebig zu testen. Nachdem ich seit längerem unter GNU/Linux unterwegs bin, wäre es gewiss mal wieder interessant, sich Windows und so ein two-in-one gerät näher anzusehen. Vielleicht passt die Kombi ja so gut, dass ich wieder wechsel, aber daran glaube ich eigentlich nicht 🙂

wer würde sjch über so einen gewinn nicht freuen???

also so ein gerät wäre super für die arbeit daheim, damit kann man efektiv viel machen.

Hier 😉

Ich würde es gerne teste sowohl in der Uni als auch privat ausgiebig, auf Herz und Nieren. Von Akku Leistung bis zur Handhabung. Wäre schön zu testen was der kleine so alles kann und aushält 🙂

Ich bin EDV-Administrator bei der Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel und würde gern eines der angebotenen Modelle auf seine Einsatzfähigkeit bei unseren Seminaren testen. Der Glücksbote ist herzlich Willkommen.

Hallo,
auch ich habe großes Interesse an einem der Geräte.
Falls es klappt würde ich auch einen ausführlichen Test für den Blog erstellen.
Grüße und einen guten Rutsch,
Wolf

***DAS IST MEIN ERSTER GEWINN IN 68 JAHREN!!! VIELEN HERZLICHEN DANK!!!*** Ich wünsche Euch ein glückliches neues Jahr, vor allem Gesundheit! Weiter so wie bisher!
***GARANTIERTE KUNDEN-/TESTBEWERTUNG dann gerne kurzfristig!!!***

BESTE GRÜSSE AUS DORTMUND!

Klaus

Die Teile klingen echt lecker. Auch wenn ein Testbericht keine Pflicht ist, würde dass mich nicht abhalten einen zu schreiben. 🙂

wow…das würde ich auch gern ausgiebig testen und euch gerne wissen lassen, was dabei heraus gekommen ist 🙂

Perfekte Balance zwischen Tablet, weclhes man abends auf dem Sofa nutzt, und Laptop unterwegs, insbesondere im Urlaub um Fotos Blogbeiträge etc. zu Verwalten, oder auhc mal ein Game zu spielen. Ich würde mich freuen es ausgiebig testen zu dürfen. Gruß, Ecki

Liebes NBB.de Team. Ich würde mich freuen eines dieser Systeme testen zu dürfen. Ich glaube viele von uns würden gerne den Intel core m auf Herz und Niere testen. Nur zu gerne würde ich mehrere Anwendung auf Performance testen. Bitte liebe Glücksfee und lande in Bayern.

Thomas

Hallo, ich bin sehr skeptisch zum Konzept. Gewicht und Akkulaufzeit sind ausschlaggebend für Mobilität. Das sieht hier nicht besonders gut aus.
Die Größe ist beeindruckend. Daher würde ich es gern testen. Speziell, ob es sich für die Darstellung von Musik-Notenpartituren und im harten Einsatz bei Musikern eignet.

Versuch mal mein Glück.

Zuerst einmal: Schade, wo ist eigentlich Euer lustiger, dicker „notebooksbilliger.de-Spatz“ der zum Beginn jedes Videos angeflattert kam und ein Liedchen gezwitschert hat? Ich würde ebenfalls gerne eines der Geräte testen. Wichtig sind mir vor allem die Akkulaufzeit (in verschiedenen Anwenderprofilen), Portabilität, Lesbarkeit des Displays (sowohl in geschlossenen Räumen wie auch im Freien) und die Bedienung des Touchdisplays. Über meine Erfahrungen mit dem Gerät, sowohl als Tablet wie auch als Notebook und Desktop-Ersatz würde ich dann gerne auf meinem Blog und in einer Produktbewertung in Eurem Shop eingehen. Vielen Dank auch an dieser Stelle nochmal dafür, dass Ihr so tolle Gewinnspiele… Weiterlesen »

Ein Traum der hier offenbart wird und ein perfekter Ersatz, für meinen in die Jahre gekommenen Asus.

Das wäre perfekt für unterwegs ! Könnte ich sehr gut brauchen 🙂

Bekenne mich schuldig eines dieser Geräte zu testen.

Da ich momentan ein Tablet suche würde dieses ideal sein. Zudem könnte es endlich meinen alten Laptop ersetzen 🙂

Das Konzept der All-in-one-Geräte finde ich sehr interessant und ich freue mich, dass immer mehr Hersteller Produkte in diesem Bereich anbieten. Was mich ein wenig neugierig macht, ist die Grösse des Envy X2 15. Ich würde gerne rausfinden, wie es sich mit dem HP Envy unterwegs und im Studium arbeiten lässt.
Ich würde mich sehr freuen, wenn mich das Glück diesmal aussucht 🙂
Der Testbericht wäre für mich eine weitere Übung 😉

Das würde ich zu gerne mal austesten. Hoffentlich habe ich Glück^^

Für so ein Gerät bewerbe ich mich gerne. Ich kann so ein Tablet gut für meine berufliche Tätigkeit gebrauchen und dort ausgiebig testen.

Da mein Surface Pro 2 den Geist aufgegeben hat, würde ich mich über diesen Ersatz sehr freuen.
Deshalb hier Dicke Bewerbung! 🙂

Gerne würde ich das Gerät testen…

Als Student aktuell ohne vernünftigen Laptop würde ich das HP Envy gern in den Händen halten. Wählt mich! 😉

Auch ich hätte großes Interesse daran eins der beiden Geräte (zu gewinnen und) zu testen.

Ich möchte gerne so ein flexibles Notebook testen, als Nutzer eines älteren Vostro von Dell mit Core2Duo und eines iPad Air, wäre ein HP Envy als passender Ersatz mit genügend Leistung und voller Kompatibilität zu Windows und gerne gesehener Gast auf der Couch sowie für unterwegs.

Mit diesem Gerät hätte ich ein super Ultrabook mit einem genialem Konzept für die Uni. Besonders als Techniker eine Augenweide.

Ich würde mit meiner 17jährigen Tochter gemeinsam Testen. Unsere Interessen sind am PC unterschiedlich. Daher decken wir mehere Intressengebiete ab. Gebt uns die Chance zum Muttter/Tochter Test! LG aus Laatzen an Euch

Ob da auch Linux drauf funktioniert?

Falls ich gezogen werde, würde ich das Teil in jedem erdenklichen Anwendungsszenario testen. Als Admin für Startups kann ich das Ding sehr gut beurteilen 😉

Würde mich sehr freuen 😉
Ihr bekommt auch eine ausführliche Produktbewertung

Bisher war ich bei solchen Geräten immer skeptisch, da sie beides sein wollen. Klingt in der Theorie großartig, nur an der Umsetzung scheiterte es bisher immer.
Gerne würde ich so ein Gerät auf Herz und Nieren prüfen. Vielleicht ist meine Skepsis unbegründet.
Dann würde ich natürlich meine Erfahrungen und Eindrücke gerne mit Euch allen Teilen.
Guten Rutsch ins neue Jahr 🙂
Viele Grüße, T. Breier

Klingt gut und ein neues Spielzeug für die täglichen Arbeiten könnte ich auch gebrauchen.

Schickes Teil 😉

Das wäre natürlich perfekt so einen zu besitzen!

Wollte mir schon länger so ein Teil leisten, wäre wirklich froh darüber

Klar, so ein Teil kann ich auf jeden Fall gebrauchen 🙂

sehr gern würde ich eines der beiden Geräte gewinnen und testen

Funktionaler als mein iPad allemal, daher würde ich gerne Back to the Roots gehen..

nun ja, das wäreschon mal eine gute Gelegenheit dieses Gerät ausführlich zu testen. Da ich jeden Tag online zu tun habe, wäre es eine gute Sache .

Klasse Teil, würde es sehr gerne für euch testen

wäre toll, eines der Geräte zu testen und zu gewinnen

So ein Gerät wär klasse für die Uni 🙂

Na das wäre ja noch was für mich.

1 2 3 13