Tester gesucht für das SteelSeries Arctis Pro Gaming Headset mit GameDAC

      Tester gesucht für das SteelSeries Arctis Pro Gaming Headset mit GameDAC

      Das Arctis Pro ist das Headset-Flaggschiff von SteelSeries. Wir haben es getestet und sind überzeugt. Jetzt bist du dran.

      Im Mittelpunkt des Tests standen natürlich unter anderem Tragekomfort, Klangqualität und GameDAC. Zudem kommt das Arctis Pro mit einer coolen RGB-Beleuchtung daher, die ihr sogar mit anderen Komponenten von SteelSeries oder MSI mittels Software synchronisieren könnt.

      Unser Fazit zum SteelSeries Arctis Pro im Test:

      Unter dem Strich hat SteelSeries mit dem Arctis Pro ein gutes Headset mit sinnvollen Features im Programm. Das Klangbild kann sich im Vergleich zu Einsteiger-Studiokopfhörern und vergleichbaren Gaming-Headsets sehen lassen. Ferner machen Verarbeitung und Materialwahl einen sehr guten Eindruck.

       

      Fans von der mittlerweile sehr angesagten RGB-Beleuchtung kommen ebenso auf ihre Kosten. Beim Arctis Pro ist diese aber nicht nur eine optische Spielerei, sondern dank der Farbänderung beim Stummschalten sogar ein funktionelles Feature.

      SteelSeries Arctis Pro bei uns im Shop

      Tester gesucht

      Nun ist deine Meinung gefragt. Schreib uns hier in einem Kommentar bis zum 22.07.2018, 23.59 Uhr, warum grade du das Arctis Pro zum Testen bekommen solltest und was dich an dem Headset am meisten interessiert. Mit etwas Glück testest du im Anschluss das Arctis Pro mit GameDAC. Danach kannst du das Headset natürlich behalten.

      Teilnahmebedingungen
      Veranstalter der Tester Gesucht-Aktion ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 22.07.2018, 23.59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen.

      Für die Teilnahme muss der Teilnehmer den Blog-Beitrag kommentieren und erklären, warum er ein guter Tester wäre und welches Feature ihn am meisten interessiert. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen.

      Zu testen gibt es das SteelSeries Arctis Pro Headset mit GameDAC. Der Tester hat nach Zusendung des Produkts 14 Tage Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern im Shop bei notebooksbilliger.de abzugeben. Der Tester darf das Produkt danach behalten.

      Jeder Empfänger des notebooksbilliger.de-Newsletter nimmt automatisch an allen Gewinnspielen von notebbooksbilliger.de teil. Hierzu müssen die Empfänger keine weiteren Schritte unternehmen. Für die Durchführung der Gewinnspiele werden bestimmte Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, Vorname) verarbeitet. Die für die Durchführung des Gewinnspiels erhobenen Daten werden nach Ablauf der Aktion gelöscht. Sollte ein Newsletter-Empfänger gewinnen, wird sein Name nur mit seiner ausdrücklichen Zustimmung veröffentlicht. Ein Widerruf bezüglich der automatischen Teilnahme an Gewinnspielen ist jederzeit möglich. Mit dem Abbestellen des notebooksbilliger.de-Newsletters entfällt auch die automatische Teilnahme an Gewinnspielen.

      Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme verfällt, wenn der ermittelte Tester sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung meldet. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit die Aktion aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf der Aktion „Tester gesucht!“ stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Die Aktion „Tester gesucht!“ steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

      Veröffentlicht von

      Die Leidenschaft fürs Zocken wurde bereits in den frühen 90ern mit Bubble Bobble am Sega Master System II geweckt. Spielt mittlerweile hauptsächlich am PC und hätte gerne viel mehr Zeit, um sich seinem ständig wachsenden Pile of Shame zu widmen.

      Das könnte dich auch interessieren

      132 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar zu Kevin Kostka Antworten abbrechen

      Pflichtfelder sind mit * markiert.