[Tester gesucht] VAX U86-AL-B-E Air Cordless – Kabel- und beutelloser Staubsauger

Vax U86-AL-B-E Air Cordless AufmacherStaubsaugen gehört zu den Hausarbeiten, die keiner gerne erledigt. Bodenstaubsauger sind meist unhandlich und immer ist das Stromkabel zu kurz. Anders beim VAX U86-AL-B-E Air Cordless, denn der Sauger ist sehr schlank und arbeitet mit einem 20 Volt starken Lithium-Ionen-Akku. Das heißt, mit vollen Akkus könnt Ihr bis zu 50 Minuten Eure Wohnung von Staub befreien. Mit 4,5 kg Gewicht lässt sich der kabellose Bodenstaubsauger mit Zyklonentechnologie auch leicht zwischen den Stockwerken transportieren.

So macht die Hausarbeit richtig Spaß. Zwei Blogleser(innen) haben jetzt die Chance auf einen U86-AL-B-E Air Cordless von VAX. Wie erfahrt Ihr am Ende des Blog-Beitrages.

Update: Die beiden Tester wurden ermittelt. Den VAX U86-AL-B-E Air Cordless dürfen Hannelore K. und Susanne M. testen.

Vax U86-Air Cordless StaubsauberMan sieht dem VAX U86-AL-B-E Air Cordless nicht an, dass er „nur“ mit Akku läuft. Die Bauweise entspricht etwa der eines normalen Bodenstaubsaugers mit rotierender Bodendüse. Nur fehlt dem Staubsauger von VAX wie gesagt ein Stromkabel. Angetrieben wird er durch einen 20 Volt starken Lithium-Ionen-Akku, der für 25 Minuten reichen soll. Danach wechselt man einfach auf den zweiten Akku, der zum Lieferumfang gehört. Aufgeladen werden die Akkus über eine Ladestation, die jeweils ein Akku gleichzeitig aufladen kann. Den Ladezustand zeigen die Akkus über je 3 LEDs an. Ist der Akku voll, schaltet sich die Ladestation automatisch ab.

Der VAX Air Cordless arbeitet mit einer motorbetriebenen Bodendüse, die sich per Knopfdruck abschalten lässt. Diese Düse eignet sich für alle Hart- und Teppichböden. Zum Sauger gehören auch eine 2in1-Kombi- und eine Möbelbürste.

Vax U86-Air Cordless Beleuchtung

VAX U86-Air Cordless Beleuchtung

 

Der VAX U86-AL-B-E Air Cordless arbeitet ohne Staubbeutel, sodass keine Folgekosten entstehen. Der Staub wird in einem großen durchsichtigen Behälter gesammelt. Wenn dieser voll ist, könnt Ihr diesen über dem Mülleimer ausleeren. Der Behälter sowie der Motorschutzfilter lassen sich einfach mit Wasser reinigen. Nach der Reinigung sollte der Filter 24 Stunden trocknen. Ein Reservefilter liegt dem Staubsauger bei.

Das VAX U86-AL-B-E Air Cordless zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Zyklonentechnologie
  • Kabellos LithiumLife Technologie 2 x 20V Lithium-Ionen-Akku
  • Akku-Laufzeiten: ca. 50 Min.(2x 25 Minuten)
  • Akku-Ladedauer: 3 Std
  • Akku-Ladeanzeige
  • Motorbetriebene Bodendüse mit WindTunnel3 Technologie löst tief- und festsitzenden Schmutz durch die Kraft von 3 Saugkanälen
  • An/Aus Knopf für Bodendüse
  • Für alle Hart- und Teppichböden
  • Abnehmbarer Handgriff für die einfache Reinigung von Ecken und Kanten
  • LED Headlight – zur Ausleuchtung von Ecken
  • Abnehmbarer Handgriff/Saugschlauch
  • Leicht und einfach in der Handhabung – wiegt nur 4,5kg
  • Filtersystem: Dual Motorschutzfilter
  • Zubehör: 2in1 Kombibürste, 2 Lithium-Ionen Akkus, separate Akku Ladestation, 1 Ersatz Dual Motorschutzfilter, weiche Möbelbürste

Fazit

Vax-U86-Air-Cordless-FazitStaubsaugen war noch nie so einfach. Der Staubsauger U86-AL-B-E Air Cordless von VAX ist für alle Zielgruppen geeignet. Mit seinem geringen Gewicht von nur 4,5 kg lässt sich der Staubsauger auch gut zwischen den Etagen einsetzten. Angetrieben wird der Staubsauger durch einen Lithium-Ionen-Akku, der für 25 Minuten reicht. Ein zweiter Akku liegt bei, sodass Ihr den Sauger 50 Minuten am Stück verwenden könnt. Über drei LEDs könnt Ihr den Ladezustand des Akkus überprüfen.

Wer Teppichböden zu Hause hat, kann diese mit der zuschaltbaren Bodendüse besonders gründlich reinigen. Vorne am Gerät hat der Hersteller eine leuchtstarke LED platziert, die Eure Ecken und Kanten beim Saugen ausleuchtet.

Der Staub wird mittels Zyklonentechnologie angesaugt und in einem beutellosen Auffangbehälter gesammelt. Das heißt, Ihr braucht keine Staubsaugerbeutel nachkaufen. So entstehen keine Folgekosten. Der Schmutzbehälter lässt sich zum Reinigen auswaschen/ausspülen. Selbst den Motorschutzfilter könnt Ihr mit Wasser reinigen.

Ich war überrascht, wie gut der U86-AL-B-E Air Cordless von VAX bei mir die Teppiche gereinigt hatte. Selbst Backpulver ließ sich von der Schmutzfangmatte im Eingangsbereich ohne Probleme aufsaugen (siehe Video). Ein Akku des Saugers reichte bei mir für rund 100 qm. Einen Unterschied konnte ich nicht ausmachen. Mich persönlich stört nur die Entleerung, denn hier staubt es sehr.

Den VAX U86-AL-B-E Air Cordless könnt Ihr bei uns im Shop für 249 Euro bestellen.

Tester gesucht!

Das Beste zum Schluss: Wir suchen zwei Blog-Leserinnen beziehungsweise Blog-Leser, die einen VAX U86-AL-B-E Air Cordless testen möchten. Bewerbungen bitte wie immer hier als Kommentar abgeben. (Kommentar mit externen Links müssen meist erst von uns freigeschaltet werden). Die Tester(innen) haben dann 14 Tage Zeit, den Testbericht zu verfassen und als Kundenbewertung zum VAX U86-AL-B-E Air Cordless im Shop abzugeben. Die Bewerbungsfrist endet am 28.06.2015 23:59 h! Veranstalter ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder aus Deutschland und Österreich ab 18 Jahren, ausgenommen sind Mitarbeiter der notebooksbilliger.de AG und deren Angehörige.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Haushaltswaren abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

273 Antworten auf [Tester gesucht] VAX U86-AL-B-E Air Cordless – Kabel- und beutelloser Staubsauger

  1. avatar Thomas D. sagt:

    Mit diesem Staubsauger würde endlich das Stecker umstecken wegfallen, weil das Kabel immer nicht durch das ganze Haus reicht!

  2. avatar Kathrin N. sagt:

    2x 25 Minuten Staubsaugen und das ganze mit Zyklonentechnologie und beutelfrei – das klingt gut! Mit Hundehaaren, Kinderkekskrümel und Wollmäusen kommt er dann auch zurecht? Ich würde es gerne probieren und darüber schreiben 🙂

  3. avatar ostseefrank sagt:

    Würde ich gerne mal testen um mein Auto, das ich gebraucht gekauft habe richtig von innen zu reinigen

    LG von der Ostsee Frank

  4. avatar Rene sagt:

    Ich würde den Staubsauger gerne testen, kein Kabelumstecken und dadurch auch die Ecken saugen, bei denen ich zu faul bin das Kabel umzustecken 🙂

  5. avatar Heinke Schlüter sagt:

    Wir haben drei Katzen und dementsprechend viele Haare in der Wohnung. Da kommt eh nur ein beutelloser Staubsauger in Frage! Und wenn der dann noch kabellos ist, das wäre genial!!

  6. avatar Patrick sagt:

    Würde ihn testen. Haben unterschiedlichste Böden und diverse staubproduzierende Dinge und auch fusselnde und Dreck machende Tiere.

  7. avatar Daniel Wilgen sagt:

    Da ich sowohl 2 Katzen, 2 Hunde sowie auch 2 Kleinkinder zu Hause habe, hätte der Staubsauger auf jedenfall genug zu tun. Und jedesmal beim Saugen der Treppe denke ich über einen Akku-Staubsauger nach, daher würde ich sehr gerne diesen Staubsauger testen.
    Gruß Daniel

  8. avatar Julius sagt:

    Für den Umzug ins Neue Heim perfekt

  9. avatar Melanie Aßmann sagt:

    Das hört sich ja alles sehr gut an. Würde ihn
    gerne testen.

  10. avatar Kathrin sagt:

    Als Studentin im Textilbereich fallen in meinem Arbeitszimmer regelmäßig Flusen, Fussel und kleine Restabschnitte zu Boden und das auf Teppich, also eine richtige Herausforderung für jeden Staubsauger ;-). Zudem hab ich auch noch 2 Felltiger die sich gerne mal über den Teppich schuppern – was das ganze noch mehr erschwert =). Also hätte ich definitiv danach was zu berichten, wenn der Staubsauger so gut ist wie beschrieben.
    LG Kathrin

  11. avatar Thomas F. sagt:

    Habe bisher einen Dyson zum hinterher ziehen. Das nervt schon wenn man ständig an den Ecken hängen bleibt. Hatte früher einen Vorwerk, aber das Beutelwechseln und damit verbundene Geldausgeben war schon recht nervig. Hätte großen Interesse den Sauger zu testen.

  12. avatar Eike sagt:

    Hallo,

    ich würde das Gerät gerne testen. Der Staubsauger würde bei mir ausreichend getestet werden. Hierfür verantwortlich sind 120m2 zu reinigende Fläche und die Haare und der Dreck von zwei großen Hunden (Labrador und Deutsche Schäferhündin)

  13. avatar Frank Wannenmacher sagt:

    Also so ein Staubsauger würde echt gut in unsere WG passen. Bei uns kommt viel Besuch und bei den dann dargebotenen Aktivitäten wird des öfteren auch mal etwas Dreck auf dem Boden verteilt der natürlichen entfernt werden muss. Aktuell mit einem StiNo Beutel Staubsauger mit Kabel und so… 08/15 eben… Da wäre so ein Hightech Teil schon echt gut.

    Außerdem würdet ihr dann mit einem Staubsauer quasi 4 Bewertungen in einer erhalten.

  14. avatar Nils Rückheim sagt:

    Wenn es so etwas wie einen leidenschaftlichen „Staub Sauger“ gibt, dann bin das nach Meinung meiner Freundin wohl ich (sie fegt lieber). Holz- und Teppichböden + Auto inkl. Hund lassen mir meiner Leidenschaften viel Raum und Freude – und mit diesem Gerät wäre es um noch einiges schöner 🙂 gern würde ich diesen Staubsauger einmal testen und berichten!

  15. avatar Simon Hoffmann sagt:

    Ich möchte mich auch gerne als Tester bewerben. Meine Wohnung istvsehr verwinkelt, daher wäre ein kabelloser Staubsauger echt ideal. Auf Herz und Nieren könnte ich das Gerät auf verschiedenen Untergründen, mit Tierhaaren und an meinem Auto testen.

    Gruß

  16. avatar Mr. Dee sagt:

    Das wäre doch mal interessant, ich wäre auch an einem Test interessiert. Ich habe Teppich, Parkett, Badezimmerfliesen, Treppen, 120qm und einen Vergleich zum ebenfalls kabellosen Akkusauger von Dyson (DC 62) zu bieten! Der ist nämlich auch nicht perfekt und es wäre spannend zu wissen, ob und was der Vax besser kann.

  17. avatar Thomas sagt:

    Endlich mal ein sinnvoller Staubsauger. Kein Kabel, dann kann auch keine kabeleinziehhilfe kaputt gehen, und nicht dieser lästige Klumpen den man hinter sich herzieht. Wenn man die Treppe saugen will, weiß man nicht wie man ihn hinstellen soll. Dieser Sauger ist perfekt für die meiner Meinung nach einfachen Dinge. Nach einem harten Arbeitstag einfach schnell den Sauger nehmen ohne sich die Mühe zu machen eine Steckdose zu suchen und alle paar Meter eine andere nehmen weil das Kabel mal wieder zu kurz ist. Der Staubsauger würd mir also sehr gut gefallen.

  18. avatar Susanne sagt:

    Ich würde meine Testbedingungen gerne zur Verfügung stellen. Altbau und eine ganzjährig haarende Hundedame… Da kann der Sauger sich mal beweisen! Und ich könnte testen, ob bei mir nun ein Akku Staubsauger dauerhaft einziehen darf oder nicht.. ☺

  19. avatar sandra sagt:

    Das Video hat mich überzeugt, und ich teste auf Herz und Nieren, wenn ihr wollt

  20. avatar Masterseven sagt:

    Hab einen Dyson würde gerne dann mal vergleichen da Akku Technik ähnlich ist. Interessant ist vielleicht die Entleerung des Staubbehälters……!!!

  21. avatar Ilona sagt:

    Oh ja, den würde ich gerne mal testen…wohne in einem sechs Zimmer Haus mit überall Teppichboden (außer im Bad)…sogar auf den Treppen liegt Teppich…dazu kommt noch ein ziemlich lebhafter sieben jähriger Wirbelwind und zwei Katzen, die mir bereitwillig von ihrem Fell was abgeben…also jede Menge Arbeit für den Sauger 🙂

  22. avatar Sascha sagt:

    Klingt hervorragend um unser Häusle mit 3 Stockwerken und drei verschiedenen Bodenarten zu saugen. Daher gerne testen 🙂

  23. avatar LuziFee sagt:

    Endlich Staubsaugen ohne Seilchenspringen 😉

    Bekatzter Haushalt mit diversen Böden -und kürzlich verblichenem Sauger- würde den spacigen VAX U86-AL-B-E Air Cordless zu gerne testen und darüber ausführlich berichten.
    http://luzifee.blogspot.de/

  24. avatar Stefanie Cetin sagt:

    Ich würde das Gerät sehr gerne testen.Bei einem 7 Personenhaushalt (mit 5 Kindern) und einem sehr grossen Haus ist man auf einen guten Staubsauger angewiesen.
    Bis jetzt bin ich immer nur am Jammern was meine bisherigen Staubsauger betrifft.
    Ich würde mich jetzt gerne von diesem Gerät überzeugen lassen und ich hoffe sehr das ich dabei sein darf.

  25. avatar Daniel Mundhenk sagt:

    In unserem Tierhaushalt genau das richtige. Mal sehen ob er damit klar kommt. Gerne Berichte ich mit Fotos und allem was dazu gehört.

  26. avatar Sina Hartmann sagt:

    Ich würde den Staubsauger gerne testen und mit unseren drei Katzen, mal Teppich und mal Laminat haben wir bestimmt die idealen Bedingungen. Vorstellen würde ich den Staubsauger dann natürlich noch zusätzlich auf meiner Seite katerundmouse.de!

  27. avatar Nico kreisel sagt:

    Ich möchte auch mal kabellos testen. Wäre klasse.

  28. avatar Ba3rtiger sagt:

    Ich wäre dabei

  29. avatar Christian Beetz sagt:

    Sieht ganz nach dem richtigen Begleiter für uns aus. Dank dem 2ten Akku ist er scheinbar auch ein vollwertiger Ersatz für einen kabelgebundenen Sauger. Die Kabel sind sowieso ein ständiges Ärgernis, ist das Kabel mal nicht wieder zu kurz, dann hängt es wieder unter irgendeiner Tür fest oder in einer anderen Ecke. Da wir einen wirklich haarigen Hund haben und zwei kleine Krümelmonster von 5 und 3 Jahren, hat der Sauger auch ordentlich was bei uns zu tun. Also her damit! 🙂

  30. avatar Thilo sagt:

    Wir haben den Akkusauger von Rowenta, das Saubermachen ist sehr schwierig, er ist schwer und im Gelenk unten war er nach einem Jahr schon defekt, zum Vergleich testen wäre sicher gut.

  31. avatar Martha M. sagt:

    Ich würde gern testen, denn ich habe immer ein Problem, meinen Terassenbelag im Garten sauber zu bekommen weitab vom Strom – die Terasse ist mit diesem genoppten künstlichen Rasenbelag ausgelegt, in dem sich gern alles festsetzt, was wir vom Garten mit an den -schuhen mitbringen und was der Wind uns vorbei bringt. Außerdem hab ich fast in der ganzen Wohnung Teppichboden liegen.

  32. avatar pàtzold sagt:

    Wow.. bin dabei. 2 katzen 3 kinder das macht dreck .. 😉

  33. avatar Sissi sagt:

    Was für ein cooler Staubsauger. Bei einem Haus mit 170qm verteilt auf 4 Ebenen wäre dieser Staubsauger ideal für uns. Bei 2 Kindern fällt so einiger Dreck an. Besonders die Treppen wären wären schnell und unkompliziert zu saugen. Ein Traum

  34. avatar Wolf sagt:

    Beutellos? >>> Weniger Müll!
    Ohne Strippe? >>> Kein Kabelsalat!
    Laufzeit 2x >20min? >>> Mehr als ausreichend!
    Li-Ion-Akku? >>> Ständig einsatzbereit!
    Bekämpft Staub und Tierhaare? >>> Genau unser Kampfgebiet!
    Zu gewinnen? >>> Wir sind bereit für den Test 🙂
    LG Wolf

  35. avatar Thomas sagt:

    Drei Katzen, Kinder die nach dem Reiten gerne durchs ganze Haus laufen. Da ist ein Staubsauger ohne Kabel doch ein Test wert, ob er auch das hält was er verspricht. Er hätte bei uns auf jedenfalls keine Langeweile.

  36. avatar Markus H sagt:

    Bei mir könnte er gegen einen Dyson antreten. Das wäre sicherlich sehr interessant!

  37. avatar dil3ttant sagt:

    Da es eigentlich nicht viel gibt, was ich mehr hasse als jeden Samstag Staub zu saugen, würde ich diesen Sauger gerne mal ausprobieren. Vielleicht macht er mein Leben Samstags etwas erträglicher 😉

  38. avatar Andreas G. sagt:

    Unser Haushalt wäre ideal dafür. 2 Kinder , 2 Stubentiger und verschiedene Bodenbeläge. Fliesen, Laminat und Teppich auf gut 130qm

  39. avatar Jacqueline K. sagt:

    Dieser Staubsauger wäre ein Traum! Zum Einen habe ich eine kleine Tochter die hier mächtig rumwirbelt, krümelt und Sand einschleppt. Zum Anderen haben wir in allen Räumen Laminat, außer im Bad (dort sind Fliesen) und man muss sehr oft saugen, allein schon wegen meiner Tochter die noch überwiegend krabbelt.Zum anderen regt mich diese ständige Umsteckerei auf, da unser Staubsauger einfach ein zu kurzes Kabel für unsere Wohnung hat.

  40. avatar Joachim Wölfel sagt:

    da wäre ich gern dabei, Beutellos habe ich schon und ist für mich Pflicht, aber Kabellos wäre noch besser, denn das Kabel nerv, immer verdreht, verklemmt oder zu kurz, muß oft einzelne Stellen Zwischensaugen, z.Bsp. Schreibtisch wegen Asche, oder am Sofa Tisch, Küche wegen Gebrößel, haben einen Männerhaushalt, der Vater 54 mit seinem Sohn 11, Dielen-, Fliesen- und Laminatböden, mit z.T. Läufern…ca. 68 m², in Berlin, immer alles verstaubt und nen Baum vorm Balkon mit Blütenstaub…. würde gern mit Fotos und Bericht dabeisein….

  41. avatar Jörg sagt:

    Natürlich bin ich auch dabei! Den Dreck unserer Kinder in den Griff zu bekommen ist schon schwierig und dieser Sauger würde da wirklich weiterhelfen!

  42. avatar Georg Wendelin sagt:

    Das wär es, klingt nach einem guten Konzept! Vielleicht kann ich damit meine Töchter bewegen Hausarbeit zu mögen

  43. avatar Christoph H. sagt:

    Ich würde gern PRODUKTTESTER für euch sein und den VAX U86-AL-B-E Air Cordless unter die LUPE nehmen und ihn ausgiebig an seine und auch an meine Grenzen führen. Ich teste objektiv, ehrlich und kritisch und freue mich auf den Produkttest. Ich bin ein Visualist, das heißt ich muß das ganze selber anfassen und begreifen und kann mir dann eine Meinung drüber verfassen und bilden. Ich bin zwar immer sehr kritisch aber fair und freunde mich immer wieder gerne mit neuen Produkten und Projekten an. Also auf was wartet IHR noch? Ihr habt euren perfekten TESTER.

  44. avatar Alexa sagt:

    Endlich FREIHEIT für zu Hause!
    Es ist nicht einfach alle Ecken und Kanten bei der Größe ohne lästiges Kabel mit Genuss zu saugen. Von daher schreibe ich:
    Ich LIEEEBE Staubsaugen. Ja, wirklich!

    Ich schreibe sehr gerne einen ausführlichen Test!

  45. avatar John Nash sagt:

    Schon zwei mal musste der Elektriker herausgerissene Steckdosen reparieren!
    Mit diesem Gerät würde es endlich der Vergangenheit angehören 🙂

  46. avatar Micha sagt:

    Oh, ich würde auch gern über meine Erfahrungen mit einem Staubsauger schreiben, die Wohnung ist groß genug, Kinder und Haustier gibt es auch. Eine Bügelmaschine wäre auch nicht schlecht, btw… – ich schreibe auch dazu was. 😉

  47. avatar Markus sagt:

    Aktuell nutzen wir einen Dyson Staubsauger, gerade im Vergleich dazu würde ich den Vax Staubsauger gerne testen, Akku klingt gut, da man dann nicht mehr das lästige Kabel mitschleppt

  48. avatar David sagt:

    Hört sich nach einem top Gerät an. Auch wenn er mich von Style eher an Optimus Prime errinert. Bei uns im Haushalt wäre er aber wohl genau der Richtige, um für Recht und Ordnung zu sorgen. Haben eben erst einen bekannten dreckigen Teufel zurückgeben müssen, da er einfach nicht unseren Ansprüchen gerecht werden konnte. Und das Katzentier in unserer Wohnung verlangt von uns in seiner Fellwechselzeit schon so einiges ab. Kombiniert mit einer Frau die das Staubkorn husten hört, kommt man um ein tägliches reinigen nicht drum herum. Hoffentlich kann man sie damit dann etwas zähmen

  49. avatar Peter Gabloffsky sagt:

    Mit vier Kindern und einem Haus gibt es immer was zu saugen… Würde es gerne kabellos probieren. Also immer her damit

  50. avatar dominik sagt:

    Wohne in einer 3er WG in der sich aktuell 5-6 Leute befinden und jede Menge Dreck verursachen. Bei uns gibt es jede Menge Staub, Straßen Dreck und vor allem Haare Haare Haare. Mit dem jetzigen Staubsauger kaum zu schaffen, ganz zu schweigen von dem viel zu kurzen kabel. Es würde mich und meine liebsten Mitbewohner sehr freuen solch ein tolles Gerät testen zu dürfen. Grüße Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.