Textblade: Ungewöhnliche Mini-Tastatur mit 9 Tasten für Mobilgeräte vorgestellt

waytools_textblade_1Das US-Startup WayTools hat eine ungewöhnliche Tastatur für Smartphones und Tablets vorgestellt, die als wahrlich winzig bezeichnet werden kann. Das TextBlade genannte Peripheriegerät besteht aus drei Teilen, also einer Leertaste sowie zwei Modulen mit jeweils vier physischen Tasten, die vor der Verwendung erst einmal zusammengefügt werden müssen. Direkt auf den vier Tasten befinden sich außerdem diverse Touch-Sensoren.

Das WayTools TextBlade ist eine Tastatur, die aufgrund ihrer Abmessungen von 104 x 30,6 x 11,3 Millimeter und einem Gewicht von rund 43 Gramm unkompliziert überall in der Hosentasche mit hin genommen werden kann. Damit soll sie geradezu prädestiniert für den Einsatz zusammen mit iOS- oder Android-Geräten sein. Die Verbindung zu Smartphone oder Tablet erfolgt via Bluetooth 4.0 Low Energy.

Die drei Teile der ungewöhnlichen Tastatur werden laut Hersteller durch Magneten zusammengehalten. Der Akku des TextBlade soll bei normalem Nutzung für etwa einen Monat Strom liefern und muss danach mit Hilfe einer speziellen Ladestation aufgeladen werden. Das soll allerdings sehr zügig (in rund einer Stunde) vonstatten gehen.

Link: Tablet-Tastaturhüllen in unserem Online-Shop

Besonders interessant am TextBlade ist der Einsatz von Touch-Sensoren auf den vier physischen Tasten, durch die das Gerät im Grunde überhaupt erst zur vollwertigen Tastatur wird. Um sämtliche Buchstaben des Alphabets auf der begrenzten Fläche unterzubringen, hat WayTools je nach Position drei bis sechs Touch-Felder auf eine Taste platziert. Jedes der Touch-Felder löst den Anschlag eines anderen Buchstaben aus, was beim Tippen sicherlich viel Fingerspitzengefühl erfordern dürfte. Taktiles Feedback soll es aber bei jedem Anschlag geben.

WayTools will das TextBlade laut Golem.de ab Februar 2015 in den USA mit US-amerikanischem Tastaturlayout anbieten. Der Preis der Tastatur inklusive Ladegerät und Smartphone-Aufsteller soll dann dort bei knapp 100 US-Dollar liegen.

Bilder: WayTools
Quelle: WayTools, Golem.de
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Tablet abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Textblade: Ungewöhnliche Mini-Tastatur mit 9 Tasten für Mobilgeräte vorgestellt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

und wann wird das TextBlade in Deutschland (z.B. bei Euch) zu kaufen sein?
gerne auch im QWERTY Layout.

wpDiscuz