The Game Awards: The Last of Us Part II ist Spiel des Jahres

      The Game Awards: The Last of Us Part II ist Spiel des Jahres

      Bestes Audio Design, bestes Indie-Game, bestes Rollenspiel und mehr – The Game Awards hat die Top-Spiele für 2020 bekanntgegeben. Alle nominierten Spiele und Gewinner findet ihr hier.

      Im Pandemiejahr 2020 war Gaming für mich und viele Zocker vermutlich noch wichtiger als sonst. Das wissen auch die Publisher, die in diesem Jahr mit vielen Titeln um Aufmerksamkeit und Geldbeutel gebuhlt haben. Welche Titel das angeblich wirklich verdient haben, entscheiden viele Spiele-Medien jährlich mit der Wahl zum „Spiel des Jahres“, wobei Titel in unterschiedlichsten Kategorien gewählt werden.

      Eine der größten Preisverleihungen in diesem Feld ist „The Game Awards“. Auch in diesem Jahr hat man dort wieder in 30 Kategorien die besten Spiele und Spieler ausgezeichnet. Wer etwa 3,5 Stunden Zeit hat, kann sich die ganze Präsentation hier ansehen:

      Für alle anderen haben wir nachfolgend die Listen mit allen nominierten Spielen. Die Gewinner sind jeweils hervorgehoben.

      Spiel des Jahres

      • Doom Eternal
      • Final Fantasy VII Remake
      • Ghost of Tsushima
      • Hades
      • Animal Crossing
      • The Last of Us Part II

      Beste kreative Spiele-Idee

      • Final Fantasy VII Remake
      • Ghost of Tsushima
      • Hades
      • Half-Life: Alyx
      • The Last of Us Part II

      Beste Geschichte

      • 13 Sentinels: Aegis Rim
      • Final Fantasy VII Remake
      • Ghost of Tsushima
      • Hades
      • The Last of Us Part II

      Beste künstlerische Leistung

      • Final Fantasy VII Remake
      • Ghost of Tsushima
      • Hades
      • Ori and the Will of the Wisps
      • The Last of Us Part II

      Bester Soundtrack und Musik

      • Doom Eternal
      • Final Fantasy VII Remake
      • Hades
      • Ori and the Will of the Wisps
      • The Last of Us Part II

      Bestes Audio-Design

      • Doom Eternal
      • Half-Life: Alyx
      • Ghost of Tsushima
      • Resident Evil 3
      • The Last of Us Part II

      Beste schauspielerische Leistung

      • Ashley Johnson als Ellie (The Last of Us Part II)
      • Laura Bailey als Abby (The Last of Us Part II)
      • Daisuke Tsuji als Jin Sakai (Ghost of Tsushima)
      • Logan Cunningham als Hades (Hades)
      • Nadja Jeter als Miles Morales (Spider-Man: Miles Morales)

      Bestes Spiel mit starker Nachricht

      • If found…
      • Kentucky Route Zero: TV Edition
      • Spiritfarer
      • Tell me why
      • Through the darkest of times

      Bestes Langzeit-Spiel

      • Apex Legends
      • Destiny 2
      • Call of Duty: Warzone
      • Fortnite
      • No Man’s Sky

      Bestes Indie-Spiel

      • Carrion
      • Fall Guys: Ultimate Knockout
      • Hades
      • Spelunky 2
      • Spiritfarer

      Bestes Mobile-Game

      • Among Us
      • Call of Duty Mobile
      • Genthin Impact
      • Legends of Runeterra
      • Pokémon Café Mix

      Bester Community Support

      • Apex Legends
      • Destiny 2
      • Fall Guys: Ultimate Knockout
      • Fortnite
      • No Man’s Sky
      • Valorant

      Bestes VR-Game

      • Dreams
      • Half-Life: Alxy
      • Marvel’s Iron Man VR
      • Star Wars: Squadrons
      • The Walking Dead: Saints & Sinners

      Spiel mit bester Zugänglichkeit

      • Assassin’s Creed Valhalla
      • Grounded
      • Hyperdot
      • The Last of Us Part II
      • Watch Dogs: Legion

      Bestes Action-Spiel

      • Doom Eternal
      • Hades
      • Half-Life: Alyx
      • Nioh 2
      • Streets of Rage 4

      Bestes Action-Abenteuer

      • Assassin’s Creed Valhalla
      • Ghost of Tsushima
      • Spider-Man: Miles Morales
      • Ori and the Will of the Wisps
      • Star Wars Jedi: Fallen Order
      • The Last of Us Part II

      Bestes Rollenspiel

      • Final Fantasy VII Remake
      • Genthin Imapct
      • Persona 5 Royal
      • Wasteland 3
      • Yakuza: Like a Dragon

      Bestes Prügel-Spiel

      • Granblue Fantasy
      • Mortal Combat 11 Ultimate
      • Street Fighter V: Champion Edition
      • One Punch Man: a hero nobody knows
      • Under Night In-Birth

      Bestes Familien-Spiel

      • Animal Crossing: New Horizons
      • Crash Bandicoot 4: It’s About Time
      • Fall Guys: Ultimate Knockout
      • Mario Kart Live: Home Circuit
      • Mincraft Dungeons
      • Paper Mario: The Origami King

      Beste Simulation

      • Crussader Kings III
      • Desperados 3
      • Gears Tactics
      • Microsoft Flight Simulator
      • XCOM: Chimera Squad

      Bester Sport- / Racing-Titel

      • Dirt 5
      • F1 2020
      • FIFA 21
      • NBA 2K21
      • Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2

      Bester Multiplayer

      • Animal Crossing: News Horizons
      • Among Us
      • Call of Duty: Warzone
      • Fall Guys: Ultimate Knockout
      • Valorant

      Bester Medienschaffender

      • Alanah Pearce
      • Jay Ann Lopez
      • Nickmercs
      • Timthetatman
      • Valkyrae

      Bestes Erstlings-Game

      • Carrions
      • Mortal Shell
      • Raji: An ancient epic
      • Röki
      • Phasemophobia

      Bester eSport-Spieler

      • Ian „Crimsix“ Porter
      • Heo „Showmaker“ Su
      • Kim „Canyon“ Geon-Bu
      • Anthony „Shotzzy“ Cuevas-Castro
      • Matthieu „Zywoo“ Herbait

      Bester eSport-Trainer

      • Danny „Zonic“ Sorensen
      • Dae-Hee „Crusty“ Park
      • Fabian „Grabbz“ Lohmann
      • Lee „Zefa“ Jae-Min
      • Raymond „Rambo“ Lussier

      Bestes eSport-Event

      • Blast Premier: Spring 2020 European Finals
      • Call of Duty League Championship 2020
      • IEM Katowice 2020
      • League of Legends World Championship 2020
      • Overwatch League Grand Finals 2020

      Bestes eSport-Game

      • Call of Duty: Modern Warfare
      • Counter-Strike: Global Offensive
      • Fortnite
      • League of Legends
      • Valorant

      Bester eSport-Moderator

      • Alex „Goldenboy“ Mendez
      • Alex „Machine“ Richardson
      • Eefje „Sjokz“ Depoortere
      • James „Dash“ Patterson
      • Jorien „Sheever“ van der Heijden

      Bestes eSport-Team

      • Damwon Gaming
      • Dallas Empire
      • G2 eSports
      • San Francisco Shock
      • Team Secret

      Persönlich hätte ich Doom Eternal den Preis für den besten Soundtrack mehr gegönnt als dem Remake von Final Fantasy VII. Wie steht ihr zu den Gewinnern – haben die Auserwählten zurecht gewonnen?

      Gaming bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: The Game Awards

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.