Toshiba kündigt zwei neue Notebooks der Business-Serie Tecra Z50-A an

Toshiba_Tecra_A50A_1Toshiba hat kürzlich zwei neue, hochwertig verarbeitete und gut ausgestattete Business-Notebooks der Serie Tecra Z50-A für den deutschen Markt angekündigt. Beide bieten ähnliche Ausstattung, das Tecra Z50-A-17K wird allerdings von einem Intel Core i5-4310U angetrieben, während im Tecra Z50-A-17U ein Core i7-4600U steckt.

Die Tecra-Z50-A-Geräte gehören zu Toshibas Premium-Angebot im Notebook-Segment. Alle Modelle besitzen daher ein robustes Magnesiumchassis und schnelle, energieeffiziente Hardware. Sowohl das Tecra Z50-A-17K als auch das Tecra Z50-A-17U verfügen des Weiteren über ein 15,6 Zoll großes Full-HD-Display (1920 x 1080 Pixel), eine 2-Megapixel-Webcam, unterstützen schnelles WLAN nach 802.11ac sowie Bluetooth 4.0 und bieten Anschlüsse für Gigabit-LAN, USB 3.0 (3x), USB 2.0 (1x) und HDMI. Das BIOS mit Computrace-Unterstützung und NX-Bit (No eXecute) trägt darüber hinaus zur verstärkten Sicherheit der Notebooks im Arbeitsumfeld und unterwegs bei.

Neben dem eingangs erwähnten Core i5-4310U (Grundtaktfrequenz 2,0 GHz, max. Turbo-Taktfrequenz 3,0 GHz) stattet Toshiba das Tecra Z50-A-17K mit einer 256 Gigabyte großen SED-SSD, LTE- beziehungsweise UMTS-Modem sowie 8 Gigabyte DDR3L-RAM aus und nennt eine unverbindliche Preisempfehlung in Höhe von rund 2000 Euro. Dem Core i7-4600U (Grundtaktfrequenz 2,1 GHz, max. Turbo-Taktfrequenz 3,3 GHz) im Tecra Z50-A-17U stellt der Hersteller hingegen eine 512-GByte-SSD und sogar 16 GByte DDR3L-RAM zur Seite, verlangt für dieses Gesamtpaket dann aber auch knapp 2150 Euro (UVP).

Bilder: Toshiba
Quelle: Toshiba

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Notebook abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.