Toshiba präsentiert neues 2-in-1-Gerät Satellite Click 2 Pro P30W

Toshiba_Satellite_Click_2_Pro_P30W_1

Toshiba stellt heute mit dem Satellite Click 2 Pro P30W-B sein erstes Detachable-Ultrabook für den Consumer-Markt vor. Das Gerät verfügt über ein 13,3-Zoll großes Display, präsentiert sich im edlen Aluminium-Look und kann sowohl als Tablet als auch klassisches, besonders flaches Notebook genutzt werden. In Deutschland soll das neue Satellite Click 2 Pro P30W-B im Laufe des dritten Quartals 2014 zu empfohlenen Verkaufspreisen ab 1099 Euro erhältlich sein.

Wie die Bezeichnung Detachable-Ultrabook es bereits andeutet, kann das Display des Satellite Click 2 Pro P30W-B auf Wunsch einfach via Klick-Mechanismus von der Tastatur abgenommen werden und lässt sich somit als 11 Millimeter flaches, knapp 1 Kilogramm schweres 13,3-Zoll-Tablet verwenden. Wird das Display hingegen wieder mit der Tastatur verbunden, verwandelt sich das Gerät zurück in ein Ultrabook mit Abmessungen von 331 x 249 x 20 Millimeter und einem Gewicht von knapp 2 Kilogramm. Das Keyboard ist hintergrundbeleuchtet und bietet Tasten in Standardgröße.

Toshiba_Satellite_Click_2_Pro_P30W_2

Der 13,3 Zoll große Touchscreen des Satellite Click 2 Pro P30W-B löst mit 1920 x 1080 Pixel (Full-HD) auf und setzt auf IPS-Technologie. Alle für die Funktion eines Computers relevanten Hardware-Komponenten stecken in der Tablet-Einheit. Angetrieben wird das 2-in-1-Gerät von Toshiba von einem aktuellen Intel-Prozessor der vierten Core-Generation (Haswell) vom Typ Core i5 (ULV-Variante). Je nach Konfiguration verbaut der Hersteller außerdem eine SSD mit bis zu 256 Gigabyte Kapazität und bis zu 8 Gigabyte DDR3-RAM.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des Detachable-Ultrabooks von Toshiba gehören Unterstützung für Dual-Band-WLAN ac, Bluetooth 4.0 und Intels Wireless-Display-Technologie sowie eine HD-Webkamera mit Stereomikrofon (Frontseite) und eine 5-Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus (Rückseite). Als Betriebssystem installiert der Hersteller das aktuelle Windows 8.1 (64-Bit-Version) von Microsoft vor.

Bezüglich Konnektivität besitzt die Tablet-Einheit des Satellite Click 2 Pro P30W-B folgende Schnittstellen: 1x Micro-HDMI-out mit UHD-Unterstützung, 1 x USB 2.0, ein microSD-Cardreader und ein Mikrofon/Kopfhörer-Anschluss. Die Tastatur-Einheit selbst bietet darüber hinaus noch zusätzlich 1x HDMI-Out mit UHD-Unterstützung, 2x USB 3.0, einen SD-Card-Slot und ebenfalls einen Mikrofon/Kopfhörer-Anschluss.

Fotos: Toshiba

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tablet abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.