Toshiba kündigt Android-Tablet mit riesigem 24-Zoll-Full-HD-Display an

Toshiba_Shared_Board_1

Toshiba hat ein riesiges Android-Tablet mit der Modellbezeichnung „TT301“ für das Business-Segment angekündigt. Das Gerät wird vom japanischen Hersteller auch als „Shared Board“ bezeichnet, verfügt über einen 24 Zoll großen Touchscreen und soll sich besonders für Präsentationen und das gemeinsame Arbeiten an der Projektplanung oder ähnlichem eignen.

Zu den technischen Spezifikationen seines neuen Shared Board macht Toshiba vorerst nur recht rudimentäre Angaben. Klar ist bereits, dass das Riesentablet 1,8 Kilogramm auf die Waage bringt und von einem ARM-basierten Dualcore-Prozessor angetrieben wird, der mit mageren 1,0 Gigahertz Taktfrequenz arbeitet. Dem SoC zur Seite stehen darüber hinaus 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte interner Flash-Speicher. Das 24-Zoll-Display löst immerhin mit Full-HD, also 1920 x 1080 Pixeln auf.

Zu den weiteren bekannten Ausstattungsmerkmalen der japanischen Neuvorstellung gehören Unterstützung für WLAN, Bluetooth und Miracast, zwei 2-Watt-Lautsprecher und ein HDMI-Eingang. Dank letzterem ist es möglich, das Shared Board auch als externes Display für einen Desktop-PC oder ein Notebook zu verwenden. Außerdem liegt dem Lieferumfang eine Infrarot-Fernbedienung bei.

Software-seitig liefern die Japaner ihr 24-Zoll-Tablet ab Werk mit der mittlerweile doch etwas betagteren Android-Version 4.2 Jelly Bean aus. Das ist vermutlich dem Umstand geschuldet, dass Toshiba der Google-Plattform eine eigene, speziell für das Gerät angepasste Oberfläche verpasst hat, die beispielsweise auch eine Multi-Window-Ansicht bietet.

Zum Preis oder einem exakten Termin für den Marktstart des Shared Board hat Toshiba bislang noch keine Angaben gemacht.

Bild: Toshiba
Quelle: Toshiba

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt, Tablet abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Toshiba kündigt Android-Tablet mit riesigem 24-Zoll-Full-HD-Display an

  1. avatar Larry sagt:

    Vielleicht nur für Architekten, Grafikdesigner, Ingenieure, oder jleichet sinnvoll. Für det Otto Normalverbraucher denke icke wird det Ding floppen.

    Liebe Jrüße und frohe Festage, wie immer

    Euer Larry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.