Überarbeitet & verbessert: Nokia 5.4 vorgestellt

      Überarbeitet & verbessert: Nokia 5.4 vorgestellt

      Alle Jahre wieder überarbeitet HMD Global sein Sortiment. Diesmal wurde die fünfte Fassung des Nokia 5.0 vorgestellt und soll das Smartphone fit für 2021 machen.

      Beim Nokia 5.4 handelt es sich um die Mittelklasse bei Nokia. Das diese aber richtig gut ist, zeigt unser Test des Nokia 5.3. Beim Design geht HMD nach dem bekannten Sprichwort: „If it ain’t broken, don’t fix it“ vor und verändert daran kaum etwas. Das Smartphone ist nun aber einige Millimeter schmaler als sein Vorgänger und besitzt ein 6,39 Zoll Display. Als Farben gibt es ein dunkles Lila namens „Polar Night“ und einen dunklen Blauton namens „Dusk“.

      Nokia 5.4

      Technische Daten Nokia 5.4
      Software Android 10, bereit für Android 11
      Prozessor Qualcomm Snapdragon 662
      Arbeitsspeicher 4 GB
      Speicher 128 GB UFS2.1, erweiterbar mit Micro-SD-Karte bis zu 512GB
      Display 6,39” HD+, 19,5:9, 720×1560, IPS LCD, inkl. vorinstalliertem Screen-Protector
      Kamera Main: 48MP
      Selfie: 16MP
      UWW: 5MP
      Makro: 2MP
      Tiefensensor: 2MP
      Akku 4000 mAh, 10-Watt-Schnellladefunktion
      Besonderheiten USB-C, Bluetooth 4.2, LTE, WiFi 2.4/5GHz 802.11 b/g/n, NFC, Fingerabdruckleser auf der Rückseite, 3,5 mm Klinkenanschluss, FM-Radioempfänger (Headset erforderlich)
      Design Höhe: 160,97 mm – Breite: 75,99 mm – Dicke: 8,7 mm
      180 GrammFarben: Polar Night, Dusk
      Preis 128 GB 219 Euro*

      Die größte Änderung befindet sich aber im Inneren: Als Prozessor kommt nun ein Snapdragon 662 anstelle eines 665 zum Einsatz, was aber nur ein geringfüges Downgrade ist. Im Alltag sollte man davon nichts spüren. Für den Akku nennt HMD Global 4.000 mAh. Dafür wurde der interne Speicher auf 128 GB erweitert und kann mit einer MicroSD-Karte noch vergrößert werden.

      Die Hauptkamera wurde ebenfalls überarbeitet und schießt ihre Fotos jetzt in knackig scharfen 48 Megapixel. Die Frontkamera löst nun in 16 Megapixel auf. Ebenfalls wurde die Videofunktion verbessert: Mit dem Nokia 5.4 können Full-HD-Videos in bis zu 60Fps im 21:9-Format gedreht werden. Die anderen Kameras sind gleichgeblieben.

      Obwohl Android 11 bereits erschienen ist, kommt das Nokia 5.4 noch mit Android 10 daher. Es ist aber laut HMD „bereit für Android 11“ und ein entsprechendes Update sollte bald folgen. Weiterhin gilt das bekannte Android-One-Versprechen, das drei Jahre lang monatliche Sicherheits- und zwei Jahre lang Betriebssystem-Updates garantiert.

      Nokia Smartphones bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Nokia

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.