Ultrabook: Toshiba Portégé Z830-120 vorgestellt

Neues von Toshiba. Der Hersteller präsentierte auf der CeBIT sein neues Ultrabook, das Portégé Z830-120. Ausgerüstet mit einem 13,3 Zoll-Display (1.366 x 768), einer 256 GB großen SSD bietet man mehr Speicher, als man in den Vorgängermodellen verbaut hat. Neben der SSD kommt ein Intel® Core™ i5-2467M Prozessor der 2ten Generation für Ultrabook™ mit Intel® Turbo Boost Technology 2.0 (1,60 GHz, / 2,30 GHz Turno Boost) zum Einsatz, welcher von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Gewicht und Maße? Gewicht : ab 1,12 kg, B x T x H : 316 x 227 x 8,3 (Vorderseite) / 15,9 (Rückseite) mm. Alle Modelle der Portégé Z830 Reihe verfügen über Intels Wireless Display Technologie. Das Ultrabook aus der Business-Klasse ist bereits jetzt vorbestellbar und schlägt momentan mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1649 Euro zu Buche.

Genaue Daten?

Prozessor


Betriebssystem / Plattform
Original Windows® 7 Professional 64-bit (vorinstalliert, Toshiba HDD Recovery)
Design Colour
Solid State Disk
Arbeitsspeicher (RAM)

Solid State Disk
Display

Grafikadapter

Interne Auflösung
Maximale Externe Auflösung

Schnittstellen









Erweiterungen
Drahtlose Kommunikation








Drahtgebundene Kommunikation
Sound System
Tastatur

Maus/Touchpad/o.Ä.
Akku
Stromversorgung

Abmessungen
Garantie
Mitgelieferte Hardware
Bundled Software


















Toshiba EasyGuard

































Sicherungseinrichtungen


Besondere Merkmale



 

Dieser Beitrag wurde unter Deal, Netzwelt, Unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Ultrabook: Toshiba Portégé Z830-120 vorgestellt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] [Bild via blog.notebooksbilliger.de] […]

wpDiscuz