Ultrabooks: Series 5 von Samsung vorgestellt

Ich sitze gerade auf der Pressekonferenz von Samsung und eben wurden neue Ultrabooks vorgestellt. Diese hören auf den Namen Series 5 und werden ab Februar 2012 zum Ultrabook-Kampfpreis von ab 799 Euro UVP zu haben sein. Das in mehreren Ausführungen erhältliche Ultrabook wird mit Intel i5 oder i7 ausgeliefert, verfügt über eine 500 GB große SATA II-Festplatte und kann bis zu 8 GB RAM aufnehmen.

Als Anschlüsse stehen HDMI, Bluetooth 3.0, USB 3.o und ein 4in1-Kartenleser zur Verfügung. Das Display hat 300 nit Helligkeit, eine Auflösung von 1366 x 768 und ist *Trommelwirbel* matt. Der Akku der Ultrabooks soll bis zu 6,5 Stunden halten.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Ultrabooks: Series 5 von Samsung vorgestellt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

well done samsung
das tönt echt interessant

avatar
Gast

das matte display […] ist matt 😀

avatar
Gast

darauf habe ich gewartet 🙂
Danke Samsung!

wpDiscuz