Ultradünn und leistungsstark: Das  HP Spectre Pro 13 G1 X2F00EA im Test

      Ultradünn und leistungsstark: Das HP Spectre Pro 13 G1 X2F00EA im Test

      Das ultradünne Spectre 13, das ich Euch vor Kurzem hier im Blog vorgestellt hatte, bietet HP jetzt auch in der Pro-Version an. Beim 10.4 mm schicken Gehäuse ist alles beim Alten geblieben. Die Änderungen sind beim Betriebssystem und bei der Kapazität des M.2-SSD-Modules anzutreffen. Windows 10 Pro ist jetzt vorinstalliert, was vor allem bei Unternehmen und deren Administration wichtig ist. Außerdem wurde die Kapazität vom Festspeicher auf 512 GB erhöht. Das heißt, es ist jetzt doppelt so viel Speicherplatz vorhanden.

      Wer das HP Spectre Pro 13 G1 X2F00EA selbst testen will, sollte sich hier mit einem Kommentar bewerben. Weitere Details hierzu findet Ihr am Ende des Blogbeitrages.

      Vom Äußeren unterscheidet sich das Pro-Modell nicht vom Modell mit Windows Home. Mit 10,4 mm zählt auch dieses Notebook zu den dünnsten Laptops in dieser Kategorie. Außerdem ist es mit 1,16 kg sehr leicht. Wer den Blogbeitrag zum Spectre 13 v002ng noch nicht gelesen hat, findet diesen hier.

      ➦ HP Spectre Pro 13 G1-x2f00ea bei uns im Shop

      HP Spectre 13 Pro

      Full-HD-Display

      HP-Spectre-13-v002ng--Display

      Auch beim HP Spectre Pro 13 kommt ein 13,3 Zoll großes und entspiegeltes Full-HD-Display zum Einsatz. Der maximale Öffnungswinkel liegt bei rund 124 Grad. Beim 10,4 mm flachen Notebook kommt außerdem ein IPS-Panel zum Einsatz, sodass die Betrachtungswinkel sehr gut ausfallen. Zum Schutz gegen Kratzer verwendet HP hier ein Corning Gorilla Glass.

      Anschlüsse

      HP-Spectre-13-v002ng--Anschluesse

      Bei den Anschlüssen ist alles gleich geblieben. Auf der Rückseite befinden sich drei USB-3.1-Buchsen vom Typ C, wobei zwei sogar Gen 2 entsprechen und zu Thunderbolt kompatibel sind. Ganz außen befindet sich noch die Buchse für das Headset. Der interne Akku nutzt zum Aufladen die äußere USB-Buchse.

      Mein Tipp: Damit Ihr Eure „älteren“ USB-Geräte wie USB-Sticks oder -Festplatten auch am Spectre Pro 13 verwenden könnt, müsst Ihr den beiliegenden USB-Adapter verwenden. Hier noch zwei Dockingstations von HP, die speziell für den neuen USB-Anschluss (Typ C) gedacht sind. An diesen könnt Ihr nicht nur USB-Geräte anschließen, sondern – je nach Version – auch Monitore und kabelgebundenes LAN nutzen.

      ➦ HP Elite USB-C Dockingstation bei uns im Shop
      ➦ HP USB-C Reisedockingstation bei uns im Shop

      Beleuchtete Tastatur

      Die Tasten haben eine leichte Vertiefung und einen sehr angenehmen Druckpunkt. Wer im Dunkeln oder bei schlechten Lichtverhältnissen arbeitet, kann eine weiße Hintergrundbeleuchtung zuschalten. Vor der Tastatur hat HP ein Touchpad platziert, das über eine Glasoberfläche verfügt und Multitouch-Berührungen unterstützt.

      Starke Hardware

      Die innere Hardware hat nur beim SSD-Modul ein Update bekommen. Dieses fasst jetzt 512 GB. Hiervon stehen Euch rund 440 GB zur Verfügung. Beim Prozessor und bei der Grafik kommt weiterhin ein Intel Core i7 vom Type 6500U zum Einsatz. Die Dual-CPU arbeitet mit zwei Rechenkernen, die zwischen 2,5 und 3,1 GHz getaktet werden. Für die Grafikberechnungen wird die integrierte HD Grafik 520 der Intel-CPU verwendet. Im HP Spectre Pro 13 G1 X2F00EA sind außerdem 8-GB-Arbeitsspeicher verbaut.

      Alternativ gibt es das HP Spectre Pro 13 G1 auch mit einer Intel Core i5 CPU.

      ➦ HP Spectre Pro 13 G1 mit Core i5 bei uns im Shop

      Gefunkt wird im schnellen WLAN, das zum ac-Standard kompatibel ist. Auch Bluetooth und Miracast werden unterstützt. Über einen beiliegenden USB-Adapter lässt sich das HP Spectre 13 auch mit einem kabelgebundenen Netzwerk verbinden.

      Das HP Spectre Pro 13 G1 X2F00EA zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

      • Display: 33,8 cm (13,3″) Full-HD-Display mit 1920 x 1080 Pixel
      • Prozessor: Intel® Core™ i7-6500U (2x 2,5 GHz Turbo bis max 3,1 GHz, 4 MB Cache, 2 Kerne)
      • Grafik: Intel® HD Grafik 520
      • Arbeitsspeicher: 8 GB LPDDR3L-1866 SDRAM
      • Datenspeicher: 512 GB PCIe NVMe M.2 SSD
      • Webcam: HP TrueVision Full-HD-WVA-Webcam
      • Netzwerk: Intel 802.11a/b/g/n/ac (2×2) und Bluetooth® 4.1 kombiniert (Miracast-kompatibel)
      • Anschlüsse: 1x USB 3.1 Gen 1, 2x USB 3.1 Gen 2 (Thunderbolt fähig), Kombibuchse für Mikrofon und Kopfhörer
      • Akku: 4 Zellen Lithium-Ionen (38 Wh), bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit
      • Gewicht: 1,16 kg
      • Abmessungen: 32,5 x 22,9 x 1,04 cm
      • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
      W10_RS1_Laptop_Start_Cortana_16x9_de-DE

      HP Spectre Pro 13 G1 mit Windows 10 Anniversary Update

      Auf dem HP Spectre Pro 13 G1 kommt Windows 10 Pro zum Einsatz. Das heißt, Ihr habt immer das neuste Betriebssystem aus dem Hause Microsoft auf dem Rechner. Neu ist auch die persönliche Assistentin „Cortana“, die Euch das Arbeiten mit Windows 10 und dem HP Spectre Pro 13 erleichtert. Auch das altbekannte Startmenü, welches viele von Euch noch von Windows 7 her kennen, hat Microsoft in Windows 10 wieder reaktiviert. Mit dem neuen Anniversary Update ist es jetzt noch benutzerfreundlicher geworden.

      Windows 10 Pro beinhaltet alle Funktionen von Windows 10 Home und bietet für kleine Unternehmen einige zusätzliche Funktionen. Mit Windows 10 Pro haben sowohl der Anwender als auch der Systemadministrator die Möglichkeit Updates zu verwalten und zu verteilen. Das heißt, Updates können nicht nur verzögert werden, sondern Ihr könnt auch bestimmen, welche Updates aufgespielt werden sollen.

      ➦ HP Spectre Pro 13 G1-x2f00ea bei uns im Shop

      Zubehör

      Auch die Pro Version vom Spectre 13 wird in einer schicken schwarzen Box geliefert. In dieser befinden sich neben dem Notebook auch das Netzteil, eine Kurzanleitung und ein USB-Adapter. Außerdem liegt ein Sleeve (Schutzhülle) im Lederlook bei.

      HP-Spectre-13-v002ng--Zubehoer

       

      Vergleichswerte

      Fazit

      HP Spectre 13 Pro

      Vom Design her gefällt mir das Spectre Pro 13 G1 X2F00EA genau so gut wie das Spectre 13-v002ng, denn hierbei handelt es sich um eineiige Zwillinge. Die Unterschiede sind nur im Inneren des ultraflachen Notebooks zu finden. In der Pro Version vom Spectre 13 kommt jetzt Windows 10 Pro in der 64-Bit-Version zum Einsatz. Außerdem hat HP den Festspeicher des M.2-SSD-Modules auf 512 GB verdoppelt. Ansonsten ist alles beim Alten geblieben:

      • 13,3 Zoll Full-HD Display mit IPS-Panel und Corning Gorilla Glass
      • Intel® Core™ i7-6500U mit Intel® HD Grafik 520
      • 8 GB Arbeitsspeicher
      • Leichtgewicht von 1,16 kg
      • Ultraflaches Gehäuse (10,4 mm) aus Aluminium und Karbonfasern

      Große Unterschiede in den Benchmarks könnte ich nicht feststellen. Nur die Akku-Laufzeit war mit 4 Stunden deutlich besser, als beim Spectre 13-v002ng.

      ➦ HP Spectre Pro 13 G1-x2f00ea bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

      Das könnte dich auch interessieren

      697 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.